Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Warum sollte man in der Schwangerschaft nicht soviel zunehmen?
no avatar
   akazie76
schrieb am 30.06.2010 22:12
Geht's da nur darum, dass man eben nach der Schwangerschaft nicht mehr von dem Gewicht runterkommt? Oder hat das auch irgendwelche Auswirkungen auf's Baby?

Ich hab letzten Monat 3,5kg zugenommen und der Arzt meinte, das sollte ab jetzt nicht mehr so viel sein.... Bin halt eigentlich sehr schlank und in meinem bisherigen Leben war's immer super, wenn ich ein bissel zugenommen hab smile Und im Moment hab ich halt Hunger smile


  Re: Warum sollte man in der Schwangerschaft nicht soviel zunehmen?
no avatar
   Inachen
schrieb am 30.06.2010 22:23
Also das halte ich für totalen quatsch. Ich kenne es so, das schlanke Frauen grad mehr zulegen als kräftigere.

Beispiel: Ich bin 169 cm groß und hab vor beiden Schwangerschaften je 57 kilo gewogen und Kleidergröße 36 getragen. In der 1. Schwangerschaft habe ich 16 Kilo zugenommen. (8 waren nach der Geburt weg, die anderen 8 nach 3 Monaten). Jetzt bin ich morgen in der 33. SSW und habe bisher 14 kilo zugelegt. Mein FA findet es vollkommen normal und okay.

Eine Freundin ist nen stück größer als ich und wiegt zwei kilo weniger und hatte bei ihrer Tochter 20 kilo zugenommen. Sie sah auch schnell wieder aus wie vorher.

Finds furchtbar wenn Ärzte so nen Schwachsinn erzählen. 3,5 kilo, was is das schon? So viel wiegt am Ende jedes Baby und da ist noch kein Fruchtwasser, keine Plazenta nix dabei.

Wenns keine 40 kilo mehr sind bzw. Frauen wahllos alles in sich hineinstopfen find ich nix zu viel.


  Re: Warum sollte man in der Schwangerschaft nicht soviel zunehmen?
no avatar
   ***Steffi***
Status:
schrieb am 30.06.2010 22:28
Je höher das Startgewicht ist, desto weniger sollte man zunehmen. Bei extrem Schlanken Frauen sind sogar 20kg und mehr in Ordnung.

Ich sollte nicht so viel zunehmen (war aber auch nicht extrem schlank), da durch das höhere Gewicht z.B. das Gestoserisiko steigt.


  Re: Warum sollte man in der Schwangerschaft nicht soviel zunehmen?
avatar    raute37
schrieb am 30.06.2010 22:29
Ach, das ist soooo unterschiedlich.

In der letzten Schwangerschaft nahm ich insgesamt 23 kg zu. Waren fast alle nach drei Monaten wieder unten - auch viel Wasser.

Jetzt (25. Woche) hab ich auch schon 10 kg mehr auf der Waage.

Lass Dich nicht verunsichern. Solange Du nicht nur Kuchen, Eis und Schokolade isst, geht das schon in Ordnung.

Aber auf jeden Fall einen Zuckerbelastungstest machen lassen. Das ist echt wichtig (24. bis 28. Woche macht man den).

Liebe Grüße und alles Gute,
Raute


  Werbung
  Re: Warum sollte man in der Schwangerschaft nicht soviel zunehmen?
avatar    sunnie
schrieb am 01.07.2010 08:18
Es gibt halt Ärzte die eher den Finger hochhalten als Andere...wohl dass Frau nachher nicht sagen kann "Sie haben ja nichts gesagt"! Also sei nicht beunruhigt und geniess Deine schwanger Es gibt halt Wochen in denen Frau mehr Hunger hat als in anderen Wochen, was solls! Liebe Grüsse und Alles Gute


  Re: Warum sollte man in der Schwangerschaft nicht soviel zunehmen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 01.07.2010 08:28
neben gestoserisiko ist auch das risiko der ss-diabetes und dass das kind zu groß/schwer wird, was ja auch nicht gesund ist.
ich nehme seit 3 monaten 1kg pro woche zu. war vorher auch suuuuper schlank und trage jetzt noch gr. 36 bei 1,74m.
hatte mit 53kg gestartet und bin jetzt schon bei 67,9kgOhnmacht
meine gyn sagt auch, so sollte es nicht weiter gehen, aber ich kann es nicht ändern! ich esse nicht mehr so viel und bewege mich mehr, aber da ich mit dem rauchen aufgehört habe (hab vor der ss etwa 1 schachtel pro tag geraucht), nehme ich eben zu traurig


  Re: Warum sollte man in der Schwangerschaft nicht soviel zunehmen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 01.07.2010 08:41
  Re: Warum sollte man in der Schwangerschaft nicht soviel zunehmen?
no avatar
   blahblah
Status:
schrieb am 01.07.2010 11:47
Das Problem liegt soviel ich weiß, eher bei denen, die vor der Schwangerschaft schon übergewichtig sind. Da ist nämlich das Diabetesrisiko hoch, was heißt, dass das Kind zu groß wird und z.B. KS gebraucht wird usw. Außerdem sind das die Frauen,die shcon ewig mit den Kilos kämpfen (ich gehöre dazu) und ich weiß, wie schwer bei mir auch nur ein Kilo runtergeht. Deswegen passe ich höllisch auf. Aber bei den schlanken Frauen ist das echt kein Problem, die nehmen meist auch leicht wieder ab und haben keine Fettreserven für das Baby während der Stillzeit. Deswegen dürfen sie auch prinzipiell bis 20 kg zunehmen, weil sie dann während des Stillens sonst viel zu viel abnehmen würden.


  Re: Warum sollte man in der Schwangerschaft nicht soviel zunehmen?
no avatar
   akazie76
schrieb am 02.07.2010 21:12
Danke für eure Antworten! Ich hatte bislang auch gelesen, dass es bei Frauen, die schlank sind, eher unproblematisch ist. Naja warten wir mal ab, wie's weitergeht! Test wg. Schwangerschaftsdiabetes wurde übrigens diese Woche schon gemacht - da war alles ok.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020