Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hormone, Hormone, Hormone
avatar    Skat83
Status:
schrieb am 27.06.2010 20:17
Es ist sooooo furchtbar. Das kenne ich von meiner ersten Schwangerschaft nicht. Meine Hormone drehen seit 3 Tagen am Rad, so dass ich einfach mal in Tränen ausbreche.
Das erstemal war ich gerade Jasper am baden u sass dann daneben auf dem Klo und schaute ihm zu. An dem Tag war ich total k.o und ich hatte so Ischiasschmerzen. Mein Mann fragte dann nur, ob er Jasper baden sollte u ich motze nur, dass ich das auch alleine könne. Daraufhin meinte er, dass wenn ich seine Hilfe bräuchte, ich nicht immer um den heißen Brei reden sollte, sondern ihm das gleich sagen sollte. Daraufhin antworte ich nur, dass ich keine Lust habe, immer alles zu sagen und heulte einfach los. Ich wollte nie vor Jasper weinen und er guckte mich natürlich an und lachte, weil er nicht wusste was er davon halten sollte. Versuchte dann neben dem heulen ihn an zu lachen und BUH zu machen.

Dann ist Jasper ordentlich am zahnen und konnte nicht schlafen. Dann legt man ihn ins Bett und er stellt sich sofort hin, mit Teddy im Arm und weint so süüüünnndeeee, dass ich auch gleich los heulen musste.

Dann war ich am Kuchen backen und war dafür am Sahne schlagen und diese wurde irgendwie zu Butter und was hab ich deswegen geheult.

Ist das nicht schlimm? Das hatte ich bei Jasper in der Schwangerschaft echt nicht.


  Re: Hormone, Hormone, Hormone
no avatar
   Friesi2
schrieb am 27.06.2010 20:29
Halloooo,
das ist total normal !!!!! Ich heule auch immer wieder wegen Kleinigkeiten los. Wie du schon sagtes, es sind die Hormone die grade unseren Körper steuern, da kannste nix machen.... aber diese Zeit wird auch bald vorbei gehen....

LG Claudia


  Re: Hormone, Hormone, Hormone
no avatar
   marie&Knöpfchen
schrieb am 27.06.2010 20:50
GuckGuck smile

Ja also was soll ich sagen mir ging es nicht anders die letzte Zeit ...immer weinen, essen, schlafen, weinen, weinen, zeipzapp hier, weinen
essen, ziepen da, heija, weinen....seit 3 tagen habe ich nun solche beschwerden mit dem ichias, das ist wirklich hässlich...vor allem merke
ich, wenn ich kurz im schneidersitz gesessen habe..achwas 30 sek tuns auch schon und zack kann ich mich nicht merh rühren wie son käfer auf
dem rüken -.- :D naaja aber insgesamt : KEINE SORGE... alles normal ich denke dass es vllt sogar eine art schutzmechanismus vom körper ist,
der signalisiert, bis hier hin und nicht weiter...keinen stress bitte ich bin gerade damit beschäftigt ein leben in mir wachsen zu lassen ich brauche
meine ruhe und ausgeglichenheit. lass dich nicht stressen und vermeide jede situation die dich in unglückliche stimmung bringt, beende einen
kleinen streit mit dem liebsten ganz fix mit einem kuss und umarmt euch. meinem freund und mir hift das wenn ich gerade wieder dabei bin, wasser
durch meine tränen drüsen zu verlieren smile aber grundsätzlich ist es normal und ich denk manchmal musses einfach raus. ist alles sehr aufregend und
ungewohnt für den körper,...muss sich ja auch dran gewöghnen zwinker streichel GLG


  Re: Hormone, Hormone, Hormone
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 28.06.2010 12:15
Oh ja, Hormone irre
Ist bei mir noch nicht besser geworden, hoffe nach der Geburt bin ich wieder "normal" LOL




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021