Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Septemberlies, wie gehts euch so?
avatar    sandis
schrieb am 26.06.2010 20:29
Hey!

Wie gehts euch so bei dem heißen Wetter? Ich finds gerad super, dass es so warm ist. War heut schön mit dem kleinen im Planschbecken
und hab das Wetter genossen.

Ansonsten mach ich mir gerad wieder Gedanken, weil mein GMH leicht verkürzt ist mit Trichter. Ich mach jetzt erstmal alles weiter wie bisher, leg die Beine hoch wenn Lennox schläft und mach Haushalt usw. mit Pausen und langsam. Bei Lennox hatte ich ja schon in der 21. SSW eine Verkürzung und ich bin noch über Termin gegangen.

Ansonsten turnt die Maus mehr denn je in meinem Bauch. Manchmal ist es schon wirklich unangenehm, weil die Tritte so fest sind.

Freu mich schon total auf die kleine und bin schon so gespannt.

Wie gehts euch?

Gruß,
Sandis


  Re: Septemberlies, wie gehts euch so?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.06.2010 20:36
hallo sandis,

wie du weißt hab ich ja auch eine gmbh-verkürzung, aber noch nicht sooo schlimm.
mache auch langsam... bis vor ein paar tagen hatte ich ja auch immerwieder so argen druck nach unten, sodbrennen, bauchschmerzen usw
aber mittlerweile kann ich wirklich sagen: ich fühle mich gut Ich freu mich sehr
gestern war ich dann mit meiner großen im freibad und morgen gehen wir wieder!

momentan bin ich einfach nur froh dass es mir so gut geht und bin guter hoffnung mindestens bis zur 38. woche zu kommen. am besten noch weiter, damit ich (wie schon in meinem thread vorhin geschrieben) am besten einen tag nach der geburt wieder nach hause gehen kann!

in knapp 2 wochen hab ich wieder VU und hoffe dann keine schlechten nachrichten von meiner fä zu bekommen beten
aber ich bin guter dinge!


  Re: Septemberlies, wie gehts euch so?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.06.2010 20:45
ach ja, seit einer woche merke ich, dass die turnstunden wieder weniger werden.
phasenweise hat sie fast den ganzen tag über getreten, sodass es manchmal schon echt weh getan hat.

momentan ist sie immerwieder für 1 oder 2 stunden ruhig, boxt kräftig und dann ist wieder ruhe. schätze, der platz in meinem eh noch ziemlich kleinen bauch wird doch langsam weniger smile


  Re: Septemberlies, wie gehts euch so?
avatar    sandis
schrieb am 26.06.2010 21:04
Diesen Druck nach unten hatte ich bei Lennox auch, jetzt Gott sei Dank garnicht.
Der Bauch wird nur öfters mal hart.

Und Sodbrennen hab ich momentan auch, gerad wieder! Hab ein Erdinger Alkoholfrei getrunken und könnt ,
total ekliges Gefühl!

Ich denke, ich werde die 3 im KH genießen. Einfach mal Ruhe haben. Sollte ich den kleinen Pupsi aber so sehr vermissen,
dann geh ich auch schon früher. War ja noch nie so lange ohne ihn! Mal sehen.


  Werbung
  Re: Septemberlies, wie gehts euch so?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.06.2010 21:12
oh man, sodbrennen ist sowas von eklig! hatte das außerhalb der schwangerschaften noch nie. bei meiner großen nur einen tag in der ganzen ss und in dieser ss doch öfters mal traurig


  Re: Septemberlies, wie gehts euch so?
no avatar
   Jamilah
Status:
schrieb am 26.06.2010 22:04
Mensch ihr beiden macht sachen,ich drueck euch die daumen das eure kruemmel noch lange durchhalten.Mir gehts eigentlich ganz gut,koennt nur wieder den ganzen tag pennen hihi.Sodbrennen hab ich auch extrem,egal was ich esse.Morgen gehts endlich wieder zur vu und hoffentlich dann auch mein 3d us.Ich hab nur so wahnsinnige schmerzen in der symphyse tut richtig weh.Bin gespannt wie die kleine liegt,da ich sie komischerweise nur auf der linken seite spuere und das seit wochen,schluckauf hat sie auch sehr oft.Ist echt komisch gehts jemanden genauso,egal ob sie boxt oder tritt,es ist nur links spuerbar und sehbar.Ich glaub ich bleib diesmal auch laenger im kh,ich werd die ruhe brauchen hehe.Ich war aber mit meiner tochter leider ne ganze woche drin,da sie eine infektion hatte und gelbsucht,das war dann doch zu lange.Tja wetter hier ist es ja doppelt so heiss wie in deutschlandOhnmacht.

Lg


  Re: Septemberlies, wie gehts euch so?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.06.2010 22:17
@ jamilah:

ja, ich merk die kleine maus auch zu 95 prozent nur auf der rechten seite. sie liegt ja schon seit wochen in SL aber sie boxt mir immer nur in die rechte seite smile schätze mal, dass sie mit dem po nach innen liegt und sich auch nicht dreht.


  Re: Septemberlies, wie gehts euch so?
avatar    Sruighlea
Status:
schrieb am 26.06.2010 22:59
huhu ihr lieben..

tja.. wie geht es uns??
ein eis wär jetzt nett, dann wärs kurzfristig mal irgendwo hier kühl.
dank des wetters bin ich noch mehr zur saufziege motiert. mein armer mann, der ständig die wasserkästen anschleppen muss.
ansonsten hat es mich jetzt doch mal erwischt. alle haben zum anfang der Schwangerschaft get. jetzt bin ich dranOhnmacht
noch schiebe ich es aufs wetter und auf den stress auf der arbeit. wie gut das ich da so gut wie weg bin.. und dann nie mehr hin muss.
danach wird es hoffentlich besser!

dem zwergi geht es aber immerhin mehr als gut.. meine sowieso schon angeschlagene rechte niere, ist der neuste box-sack. zwerg ist auch immer aktiv. egal ob ich schlafen will oder mich grad aufrege(arbeit, haushalt + deren maschienen, mann, grosser zwerg).
ich sag mir dann immer.. da will mir einer mitteilen, mama.. du bist nicht allein. kopf hoch!

so.. euch wünsch ich jetzt eine schöne gute nacht.. bei mir ruft das bett*gähn*

lg
annie


  Re: Septemberlies, wie gehts euch so?
no avatar
   SaraB
Status:
schrieb am 26.06.2010 23:09
Hallo Septemberlies,

ich freu mich das es euch allen soweit gut geht smile
Mir geht es eigentlich ganz gut.
Der Kaiserschnitt verheilt gut und körperlich gehts mir jetzt auch wesentlich besser.

Ich kann aber nichts so wirklich genießen denn ständig plagen mich Sorgen um meinen kleinen Mann, den ich jede Nacht unheimlich vermisse.
Mein Herz wünscht sich nichts mehr als meinen kleinen endlich bei mir haben zu können, aber ich kann mir ja schlecht einen Inkubator ins Schlafzimmer stellen traurig

Ich bin aber jeden Tag bei ihm über Stunden, was schon sehr anstrengend ist und ich hab für nichts anderes Zeit sonst...

Na ja, so hat jeder sein Päckchen zu tragen...
Ich hoffe ihr haltet noch lange durch und eure Knirpse auch schön wachsen und groß werden.


Liebe Grüße
Sara
(die vom Septemberli zu Junili wurde)


  Re: Septemberlies, wie gehts euch so?
no avatar
   littledaye
schrieb am 27.06.2010 00:07
Hallo ihr Lieben,

mir gehts sehr gut, keine Beschwerden. War heute mit Freunden im Biergarten und hab das schöne Wetter genossen. Ich freue mich unheimlich dass die Zeit jetzt so schnell vergangen ist und ich nur noch 1 Monat arbeiten muss!!

Meinen Zwerg spüre ich übrigens auch hauptsächlich links. Er war bis vor kurzem noch in Querlage, bin gespannt wie das bei der nächsten VU sein wird.

@sarab
Das ist bestimmt nicht leicht für dich, den Kleinen nicht bei dir haben zu können. In welcher Woche hast du ihn denn entbunden? Ich hoffe dem Schnuckl gehts gut und er wächst und gedeiht!

Ich wünsche euch eine gute Woche und denen die Beschwerden haben gute Besserung!


  Re: Septemberlies, wie gehts euch so?
avatar    *kami*
Status:
schrieb am 27.06.2010 06:13
Huhu!!

Mönsch, so langsam können auch wir uns auf der Zielgraden niederlassen und klase, dass es fast allen so gut geht im Moment und das trotz SS-unverträglichen Temperaturen.

Sara,
für Deinen Zwerg und das ihr die harte Zeit bald hinter Euch habt und es dann zuhause richtig geniessen könnt.

Zu dem einseitigen Treten: war bei mir jetzt auch so. Ne Woche lang hat er nur links getreten und die Hebi meinte, da sind die "Kleinteile" (voll süß, die Kleinteile vom Kleinteil) und der Kopf lag unten. Tja, und gestern hat sich Bubi wohl gedreht und tritt nun wieder nach rechts. Nachdem es ja eh ein KS wird, kann es mir ja egal ein, aber ARGH! Ich bekomm doch etwas Panik, weil er ja zuviel Fruchtwasser hat und das eben die eindeutigen Belege dafür sind, dass er noch so ein großes Schwimmbad hat um Purzelbäume zu schlagen. Naja, mal sehen, was der FA am Freitag dazu sagt.

Wehen sind kaum noch vorhanden, kein Druck nach unten, ab und an mal Sodbrennen und längere Wege laufen wird nu langsam echt unangenehm, aber ansonsten geht's uns prima.

Dank der tollen Globuli, die mir die Hebi gegeben hat, ist meine Stimmung auch nich mehr ganz so gereizt. Konnte mich ja selbst nicht mehr leiden und sie meinte, das kann eben auch ne Nebenwirkung der Schwangerschaft sein und hat mir Chamomilla verordnet.

Wann geht ihr eigentlich ins KH zur Anmeldung?? Hebi meinte zwischen der 32. und 35. Woche sollte ich da schonmal auflaufen wegen KS-Termin, auf der Homepage des KH steht "ab der 36. Woche können Sie sich anmelden" .... hm....

Schönen Sonntag noch!!


  Re: Septemberlies, wie gehts euch so?
avatar    sandis
schrieb am 27.06.2010 07:14
Ich spüre die kleine auch nur rechts. Sie liegt mit dem Kopf nach unten und die Füße sind halt rechts oben.

@kemi: Ich war in der 1. Schwangerschaft in der 35. SSW im KH zur Vorstellung. Ich meine, man soll sich bis zur 36. SSW vorstellen.


  Re: Septemberlies, wie gehts euch so?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.06.2010 08:19
@ saraB: schön dass es euch soweit gut geht! Ich freu mich wie schwer ist denn der kleine mittlerweile?


  Re: Septemberlies, wie gehts euch so?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.06.2010 08:28
@sarahB: ihr seid tapfere Kämpfer und es kommt der Tag, da seid ihr alle zusammen. Ihr schafft das knuddel

wie gehts mir?
Eigentlich ganz gut. Ich kanns kaum glauben, dass ab Dienstag die 30+ davor ist........ Ohnmacht
ich hab doch grad erst positiv getestet zwinker

Ansonsten bin ich etwas melancholisch: eigentlich wären wir am Donnerstag für 2 Wochen nach C´an Picafort geflogen. Aber fällt aus wegen is nich...... Glücklicherweise ist hier das Wetter genauso schön wie dort und ich werde mir die Zeit im Freibad vertreiben. Allein. Meine Tochter amüsiert sich derzeit mit ihrem Papa an der Nordsee und kommt erst am 11.07. wieder. Sie fehlt mir ganz schön traurig. Mit Arbeit zudecken kann ich mich ja auch nicht mehr, länger als 4 Stunden kann ich nicht mehr im Büro sitzen, dann fängt die Kleine an wie wild um sich zu boxen als wolle sie sagen "Mama, steh mal endlich auf, du quetschst mich ein" LOL.
Sodbrennen hab ich immer noch nicht, kenn ich auch von früher nicht.
Dadurch, dass ich mich mehr schone tut auch die Symphyse nicht mehr so weh. Längere Touren sind halt nicht mehr drin. Fertig.

Die Wärme/Hitze vertrag ich ganz gut, ich hab auch keine Schwierigkeiten, den ganzen Tag im Freibad im Liegestuhl in der Sonne zu liegen. Wenn mir warm ist tauche ich kurz ab und dann ist wieder gut.

Helenchen hat in meinem Riesenbauch noch jede Menge platz und das nutzt sie auch kräftig aus. Ich hab am Tag vielleicht 2 Stunden in denen es absolut ruhig ist da drin. Morgens wacht sie mit mir gemeinsam auf. Als ob mein beschleunigter Puls beim Aufwachen ihr Wecker ist. Dann dümpelt sie ein bisschen träge herum bevor es richtig losgeht smile. Manchmal ist es echt unangenehm, wenn sie mal so richtig feste zutritt und dann in Richtung Milz/Niere zielt. Sie liegt komplett auch bei mir auf der rechten Seite und tritt mir regelrecht manchmal fast in den Rücken.... Manchmal glaube ich, sie hat sich jetzt mit dem Köpfchen nach unten gedreht, kann aber ihre diversen Körperteile an der Bauchdecke nicht so recht deuten. Ist es jetzt ihr Po oder ihr Kopf was da so rund unter meinem Magen liegt?? Ich weiß es nicht. Aber da meine Blase nicht mehr so traktiert wird denke ich, dass sie ihre Füße da mal raus genommen hat.



Chamomilla? Sollte ich mir auch mal besorgen. Manchmal komme ich mir vor wie eine Furie LOL

Mädels, ich wünsche Euch einen schönen Sonntag, später kommt ja noch der Bauchvergleich, dass mach ich nach dem Freibad....

Im KH vorstellen tu ich mich übrigens Ende Juli. Da muss ich dann eh vertretungsweise zur VU da meine FÄ dann im Urlaub ist. Das kann man dann gleich miteinander verbinden. Wobei die mich ja schon kennen, da ich ja vor einiger Zeit mit den Wehen dort war. Aber das war eben noch nicht offiziell.
Mit den Wehen hält es sich übrigens in Grenzen. Das viele Magnesium hilft ganz gut, ebenso die Tatsache, dass ich ja absolut nicht mehr viel mache. Wenn das doch mal der Fall ist krieg ich auch gleich die Quittung zwinker

So. Nun aber. Bin mal gespannt, ob eine von Euch meinen Roman bis zu Ende gelesen hat zwinker
Ich hab echt zuviel Zeit zwinker (freu mich schon auf den MuSchu )


3 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.06.10 08:31 von Muckelmaus33.


  Re: Septemberlies, wie gehts euch so?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.06.2010 08:51
huhu muckelmaus,

hihi, ja ich hab deinen beitrag bis zum ende durchgelesen smile

schön dass es euch gut geht! aber schade, dass der urlaub flach fällt!kann mir vorstellen dass du deine große vermisst.ich kann mir gar nicht ausmalen, wie es ohne meine maus wäre traurig

die wärme vertrag ich zum glück auch richtig gut, deswegen werden wir später auch ins freibad fahren Ich freu mich




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020