Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  37.7 °C fieber und halsweh-was hilft?
no avatar
   tochterjudy
schrieb am 23.06.2010 20:01
guten abend ihr lieben
ich hoffe es ist noch jemand da der vieleicht weiss was ich dagegen tun kann. außer zum arzt. darf ja eh nix nehmen.
bitte um schnelle antwort, hab angst das das fieber meinem kind schadet!
judy


  Re: 37.7 °C fieber und halsweh-was hilft?
avatar    Sruighlea
Status:
schrieb am 23.06.2010 20:12
einmal kurz.. das ist noch kein fieber.. das grad mal leicht erhöhte temperatur.
37,0 bis 37,5 ist normale kerntemperatur. von daher kannst du schon mal beruhigt sein. fieber haste so ab 38 -38,5, dann aber bitte arzt. wegen dem muckelchen, gell?!

gegen dein halsweh .. trink schön lieb und brav tee.. hoff du hast salbei, bzw kamillentee zuhause. sind entzündungshemmend und somit schmerz lindernd.
ansonsten das übliche. trink viel und schlaf schön*zwinker*.. wenn wirklich nicht besser werden will, tja, dann bleibt der weg zum doc nicht aus..

gute besserung


  Re: 37.7 °C fieber und halsweh-was hilft?
avatar    Steffi1974
schrieb am 23.06.2010 20:49
Also wie schon gesagt, 37,7°C ist noch kein Fieber. Und selbst wenn die Tempi jetzt noch etwas steigt, dann sei froh, dann wehrt sich wenigestens dein Körper und die Viren/Bakterien werden schneller abgetötet.
Viel trinken ist wichtig! Außerdem kannst du mit Salbeitee gurgeln und Salbeibonbons lutschen (Salbei ist erst gegen Ende der Schwangerschaft nicht mehr so dolle). Kartoffelwickel um den Hals sollen angeblich auch ganz toll wirken...


  Re: 37.7 °C fieber und halsweh-was hilft?
no avatar
   +emmi+
schrieb am 23.06.2010 21:22
...zum "fieber" steht schon oben genug. und paracetamol hilft gegen fieber und schmerzen und ist auch in der ss unbedenklich.
gute besserung! lg jowi


  Werbung
  Re: 37.7 °C fieber und halsweh-was hilft?
no avatar
   hexi74
schrieb am 23.06.2010 21:22
Hallihallo,

wenn es nicht besser wird, ab zum Arzt.
Ich hatte das auch gerade, dann wurden Streptokokken festgestellt im Abstrich: Angina. Jetzt nehme ich Penicillin, das ist zwar nicht toll, aber eine Entzündung auf Dauer, die nicht bekämpft wird, kann für das Baby gefährlich werden...

GUTE BESSERUNG!!!


  Re: 37.7 °C fieber und halsweh-was hilft?
no avatar
   tochterjudy
schrieb am 23.06.2010 21:44
ok habt mich etwas beruhigt, werde wenns morgen noch da ist mal den arzt befragen.
danküüüknuddel




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020