Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  habt ihr alle untersuchungen machen lassen?
no avatar
   sunshine 85
schrieb am 19.06.2010 07:16
hi würde gerne mal wissen ob ihr alle untersuchungen machen lassen habt die ihr selbst bezahlen müsst? oder eher nicht?habe nen riesen hefter mitbekommen wo welche untersuchungen drin stehen und und welche man bezahlen muss und wieviel sie kosten.was bezahlt ihr so für ne untersuchung?


  Re: habt ihr alle untersuchungen machen lassen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.06.2010 08:00
Guten Morgen,

ich hab es abhängig davon gemacht, wie vorbelastet wir sind.
in unserer Familie gibt es keine Behinderungen, kein Diabetes usw.
Ein Restrisiko bleibt immer, auch, wenn man sich komplett umkrempeln lässt und jede Untersuchung mitnimmt.

Was ich gemacht habe oder noch machen werde: Den Blutzuckerbelastungstest (auf Anraten meiner Ärztin, lieber einmal mehr gucken als zu wenig, auch wenn in der Familie nix vorliegt) für 13 Euro und kurz vor Termin machen wir den Abstrich. Der kostet auch nicht viel.

NFM hab ich nicht machen lassen. Es hätte schließlich nichts geändert ob ich das Baby bekomme oder nicht. Manche brauchen die Gewissheit, sich auf Eventualitäten einzustellen. Ich nehme die Dinge, wie sie kommen.

Ab einem gewissen Alter ist bestimmt auch eine Fru-wa-untersuchung sinnvoll. Hab ich jetzt nicht machen lassen. Ich zähle NOCH nicht zu den Risikoschwangeren zwinker

Beratschlage Dich doch mit Deinem FA. Er wird Dir sicherlich Empfehlungen geben (wenn er nicht unbedingt auf seinen eigenen Geldbeutel achtet wird er objektiv sein). Und verlass Dich auf Dein Bauchgefühl.

Früher gings ja auch ohne den ganzen Kram. Da gabs nicht mal Ultraschall.
Neulich hat mir eine ältere Dame erzählt, sie hat erst bei der Entbindung erfahren, dass es Zwillinge sind.
Das ist ja heute gar nicht mehr vorstellbar........

Hör auf Dein Gefühl zwinker


  Re: habt ihr alle untersuchungen machen lassen?
avatar    Steffi1974
schrieb am 19.06.2010 09:21
Ich kenne die "Liste" für mögliche (freiwillige) Untersuchungen nicht, aber wir haben die NFM, zweimal Toxo (einen Test haben wir zeitlich verpasst) und den großen Blutzuckertest machen lassen.
Fruchtwasseruntersuchung (ich bin Ü35) war, dank der guten Werte, nicht nötig.


  Re: habt ihr alle untersuchungen machen lassen?
avatar    raute37
schrieb am 19.06.2010 10:24
Ich habe nur den Blutzuckerbelastungstest machen lassen letztes Mal. Werde ich dieses Mal auch so machen.
Kein NFM, keine FU.

Das sind sehr persönliche Entscheidungen, die man sich gut überlegen muss. Sprich doch mal mit Deinem Partner/dem Arzt.

Liebe Grüße,
Raute


  Werbung
  Re: habt ihr alle untersuchungen machen lassen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.06.2010 11:49
Ich habe keine zusätzlichen Untersuchungen machen lassen, die ich selbst bezahlen musste.
Allerdings würde ich den Zuckeblastungstest auch als wichtig einstufen, ich musste ihn beim Diabetologen machen lassen, weil Zucker im Urin war, war dann aber ne Kassenleistung, weil auffällig geworden. FU habe ich auch machen lassen weil Ü35, aber dann bezahlt es die Kasse.
Ich habe aber auch keine zusätzlichen US machen lassen, da ich das nicht für notwendig halte. Es werden bei Auffälligkeiten oder Beschwerden sowieso US durchgeführt.

Das ist aber nur meine Meinung, Du musst für Dich entscheiden, welche Untersuchungen Du durchführen lassen möchtest, weil der eine ist etwas ängstlicher und braucht die Untersuchungen zur Beruhigung und ein anderer versucht die ganze Sache lockerer anzugehen. Da gibt es keine Schema F - Vorgabe.


  Re: habt ihr alle untersuchungen machen lassen?
avatar    bubble°
Status:
schrieb am 19.06.2010 12:30
Ich habe die NFM machen lassen (aber ohne BT), den Toxoplasmosetest (wegen Hauskatze) und Zuckertest (weil der immer sinnvoll in der Schwangerschaft ist, und ich persönlich da auch eine Vorgeschichte habe).

An deiner Stelle würde ich dir empfehlen: Geh mit diesem Untersuchungs-Katalog zu deinem FA und besprich mit ihm, welche Tests er in deinem Fall für richtig und wichtig hält.

Meist wird sowieso schrittweise vorgegangen und man muss sich nicht von Anfang an für alles entscheiden.
Z.B. Zunächst nur die NFM, je nach Ergebnis dazu dann den BT, die FU etc.


  Re: habt ihr alle untersuchungen machen lassen?
no avatar
   sunshine 85
schrieb am 19.06.2010 13:31
danke für euren ganzen Ratschläge. ich bin halt zum ersten mal schwanger und diese ganzen untersuchungen sin dja schon nen haufen ,haben mich anfangs zimlich überrumpelt. konnte ja leider noch nicht mit meinem partner sprechen da ich ihm das freudige Ereignis ja erst morgen zum 1. Hochzeitstag sagen werde! Bis mittwoch muss ich den hefter abgeben, da ist hinten ein zeittel drin den ich ausfülen muss wo halt auch geschriebne steht welche untersuchungen ich zusätzlich machen lassen will die für mich kostenpflichtig sind! mhhhh ist schon schwierig finde ich weils auch nen haufen geld ist was es kostet.


  Re: habt ihr alle untersuchungen machen lassen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.06.2010 13:38
Wundert mich, dass Du das jetzt schon bekannt geben musst. Da würde ich nochmal mit dem FA sprechen. Lieber nach und nach entscheiden, das ein oder andere wird notwendig werden, anderes wiederum nicht. Das kannst Du jetzt noch nicht wissen.
Also ich würde den Zettel nicht ausfüllen.
Ich glaube kaum, dass Dich dazu jemand zwingen kann, und wenn Du Dich im Verlaufe für weitere Untersuchungen entscheidest, dann sage das dem FA zu dem Zeitpunkt.


  Re: habt ihr alle untersuchungen machen lassen?
avatar    gwendoline249
Status:
schrieb am 19.06.2010 15:46
huhu,

also mein fa hat mich immer bei der VU vorher aufgeklärt und mich dann gefragt ob ich dsa machen möchte.
dann hatte ich immer 3 wochen zeit mich zu entscheiden.

hab auch NFM, TOXO 2x und den Zuckerbelastungstest machen lassen.


  Re: habt ihr alle untersuchungen machen lassen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.06.2010 16:00
ich hab alles gemacht, was man so machen kann. hab für NFM 170 € gezahlt, für den feinultraschall 130 €... für die zusätzlichen US die ich beim FA haben möchte zahle ich immer 25 € usw.. dann war ich einmal zu einem kontrollultraschall in einer spezialklinik. hab ich auch 100 € gezahlt. das wars mir alles wert!


  Re: habt ihr alle untersuchungen machen lassen?
avatar    gian
schrieb am 19.06.2010 16:43
huhu,

ich hab bisher Ersttrimester- Screening (aufgrund meines Alters) und Toxoplasmose- Test gemacht. Für ersteres hab ich 90€ zuzüglich Laborkosten bezahlt, für letzteres nur die Laborkosten. In 11 Tagen hab ich FD, auf Kassenkosten, weil ich ´ne Überweisung habe.
Mein FA hat bisher jedes mal US gemacht, ohne Mehrkosten für mich und ich hab bisher 10 US- Fotos bekommen (alle zu sehen in meinem Profil), ebenfalls ohne Mehrkosten.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021