Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wieviel Schoki usw. ist ok?
no avatar
   ti2010
schrieb am 16.06.2010 17:55
Huhu, hab noch mal ne neugierige Frage: wieviel Schokolade oder anderen Süßkram esst ihr denn so im Schnitt? Ich wars nicht

Ich hab gar so ne Phase, wo ich unheimlich Lust auf Schokolade & Co. hab...
Gestern gings mir ja nicht so gut, hatte ja irgendwie Magenprobleme aber auch da eher die Lust und das Bedürfnis, was Süßes zu essen. Das hab ich dann mit Bananen "bekämpft". Tja und heute gehts mir besser und ich konnte vorhin wirklich nicht anders und hab mal so eben 100g Weingummis verdrückt. Ich werd rot Ich denke aber, das kommt daher, dass ich mir das gestern nicht erlaubt hab, weil ich dachte, das sei widersinnig: Bauchweh & Süßes... und so hat mich diese Lust heute einfach doppelt heimgesucht. Ohnmacht Und heute morgen hab ich den Tag schon mit Nutellabroten begonnen. Bislang hatte ich das alles gut "im Griff" bzw. eher Lust auf Obst und so - aber jetzt bei diesem trüben, kalten Wetter pfeifen
Aber irgendwie denke ich, das ist ein bisschen viel, oder? Jedenfalls hoffe ich, dass diese Phase wieder vorbei geht...


  Re: Wieviel Schoki usw. ist ok?
avatar    Chichi
Status:
schrieb am 16.06.2010 18:05
Hi ti grins,

da scheint heute echt der Schoki Tag zu sein... ich habe auch der ganze Tag schon Bock auf Süßes und habe hier und da auch schon einen Schokokeks vernascht... gerade war ich noch beim Kiosk weil ich unbedingt einen Eis wollte und...bin OHNE zurückgekommen weil die nichts hatten was mir geschmeckt hätte Ich bin sehr sauer.

Gegen so einen Tag mit Süßem gibt es nichts einzuwenden, wenn man Lust drauf hat, sollte man ruhig etwas essen. Wenn es aber zu gewohnheit wird (und DAS kann bei mir sehr leicht passieren) kommen die Kilos ganz schnell drauf, also einfach mal ruhig alles in Maßen genießen, dann ist es schon ok.

lg Chichi


  Re: Wieviel Schoki usw. ist ok?
no avatar
   ti2010
schrieb am 16.06.2010 18:15
Huhu Chichi Ich freu mich sehr

tja, das kann mir auch gut passieren, dass da dann so eine Gewöhnung einsetzt... so hab ich mir meine überflüssigen Pfunde schon vor der schwanger angefuttert und bin ja jetzt ganz stolz drauf, dass ich bisher nur so gute 3 kg zugenommen hab und eigentlich möchte ich auch nicht übermäßig viel zunehmen.
Aber ist heute Packen angesagt vor unserem Urlaub und diese vielen Entscheidungen "was nehme ich mit und was lasse ich da" nerven ein bisschen. Und ich bin soooo müde... echt, kanns denn nicht wieder Sommer werden? Hier ist es kalt, regnerisch und windig, bäh!

Naja, dann packe ich jetzt mal weiter und bin gespannt, was die anderen so zu be(r)ichten haben! LOL

Viele Grüße
Ti


  Re: Wieviel Schoki usw. ist ok?
no avatar
   blahblah
Status:
schrieb am 16.06.2010 18:39
Da ich übergewichtig bin und nicht zu viel draufpacken möchte, hab ich mit mir selber eine Regel ausgemacht: jeden Tag max. 150 Kalorien Süßkram. Klar, manchmal gibt's dann ncihts, weil keine Lust, andere Male vielleicht 200. Ich habe ein einziges Mal übertrieben, als ich wirklich in Heulstimmung war, da gab's irgendwie ne halbe Tafel Schoki. Ich merke es auch gleich...

Wenn man sich täglich was Winziges genehmigt (und oft darf man, aber man vergisst es, wenn nichts im Haus ist - tolle Methode! -) dann ist das Gefühl des Verbotenen nicht so schlimm smile


  Werbung
  Re: Wieviel Schoki usw. ist ok?
avatar    Chichi
Status:
schrieb am 16.06.2010 18:43
Oh ja, das Wetter ist echt bescheiden. Hier bei uns geht es eigentlich (ist der ganze Tag sonnig), ist aber ganz schön windig, da weißt man nie so recht was man anziehen soll...

Und was die Müdigkeit angeht... irgendwie holt sie mich jetzt kurz vor der Geburt wieder ein und ich könnte immer schlafen (will mir mein Körper etwas sagen dass es bald damit vorbei ist ???LOL).

Und scheinbar bist du auch so ein "Entscheidungsfreudiger" Mensch wie ich... ich stehe schon seit Tage vor der Krankenhaustasche und kann mich nicht entscheiden was rein soll grins.

Naja was solls, kriege ich auch noch hin. In der wievielten SSW bist du denn eigentlich??

Und dann wünsche ich dir nochmal eine gute Reise und einen tollen Aufenthalt in Italien (vor allem kulinarisch essen)

lg Chichi


  Re: Wieviel Schoki usw. ist ok?
avatar    Bluemelein
Status:
schrieb am 16.06.2010 18:50
Bei uns ist es richtig heiß und trotzdem habe ich nur Hunger auf Süßes. Ich mochte vor meiner Schwangerschaft überhaupt keine Schoki und nun ernähre ich mich davonsehr treurig

Und da sind deine 100 gramm Weingummis nen Klacks. Ich esse morgens schon Nutella-Brötchen, Mittags Obst, dann meist nen Twix oder andere Schokoriegel, dann kommt oft noch Kuchen dazu und abends gehts weiter Ohnmacht


  Re: Wieviel Schoki usw. ist ok?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.06.2010 19:02
Ich versuche mich selbst zu betrügen, indem ich immer die gleiche Schokolade kaufe.

Man kanns auch mit Zartbitterschomkolade versuchen, aber die hilft bei mir nicht gegen Schokiknast.

Dadurch, dass ich immer wieder die gleiche Schokolade im Schrank habe, hält sich der Schokoladenappetit in Grenzen, ich weiß, es ist was da, aber man will ja nicht immer das Gleiche futtern.

Keine Schokolade im Schrank zu haben ist gleichbedeutend mit in den Laden fahren und was leckers Schokoladenmäßiges zu kaufen, also ist immer etwas da, aber auch nicht zuviel.
Ich kaufe Freitags immer für die gesamte Woche ein, und bringe mir zwei Tüten Zetti-Knusperflocken (hihi Schleichwerbung LOL) mit, die müssen für die ganze Woche inkl. Wochenende reichen.

Eis habe ich zwar auch in der Gefriertruhe, aber das kann ich mir gut verkneifen.


  Re: Wieviel Schoki usw. ist ok?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.06.2010 08:20
Also vor der Schwangerschaft habe ich locker mal ne Tafel Schoki und anderen Süßkram an einem Tag verdrücken können Ich wars nicht
Dann war mir bis vor kurzem so gar nicht nach Süßem! Und jetzt gehts langsam wieder los Ohnmacht Also ich versuche mich da echt zurückzuhalten, weil meine Gyn sagte, ich solle nicht so viel Süßes essen, weil ich dann anfälliger für einen Pilz binIch bin sehr sauer und das hab ich dann immer im Hinterkopf und es hilft mir, mich zurückzuhalten Ja


  Re: Wieviel Schoki usw. ist ok?
no avatar
   ti2010
schrieb am 17.06.2010 08:45
Guten Morgen,

sorry, aber gestern hats nicht mehr zum Antworten gereicht, wegen Packen und so. Dafür ist jetzt alles gepackt und es stehen halt noch 3 Mio Kleinigkeiten an, die vor der Fahrt noch erledigt werden müssen und für die vorher wochenlang absolut KEINE Zeit oder Gelegenheit war zwinker

Aber zurück zum eigentlichen Thema: ich versuche normal auch so wenig Süßes wie nur möglich im Haus zu haben und nur nach dem Mittagessen dem Verlangen nach ein bisschen Schokolade nachzugeben, das ist dann meistens auch alles (1 Schokoriegel, Kekse o.ä.). Ansonsten habe ich bisher wirklich viel Obst, vorallem Erdbeeren & Pfirsiche gegessen. Bei Eis und so kann ich mich normal auch zurückhalten, mal ne Kugel wenns heiß ist aber wirklich nicht mehr und nicht öfter.

Aber gestern gings halt ab: zuerst 3 (!!) Nutellabrote zum Frühstück, dann zwischendrin teelöffelweise Nutella einfach so und dann bin ich echt losgefahren und hab mir die Weingummis geholt. Das gabs noch nie! Zum Glück gabs aber wirklich nur die 100g Päckchen dort, denn ich denke, ich hätte noch weitergegessen wenn es mehr gehabt hätte.

Ja und hier hats unter 20 Grad, es regnet, ist trüb und ganz blöd. Zum Glück gehts heute mittag dann los nach Italien, aber da soll derzeit das Wetter auch nicht viel besser sein. Erst an Anfang der Woche. Aber, hei, es ist Italien, da kommt ja dann schon automatisch gute Laune auf, oder? Und ich freu mich schon - auch aufs Essen, logo!

Bis demnächst dann
Ti winken


  Re: Wieviel Schoki usw. ist ok?
avatar    Steffi1974
schrieb am 17.06.2010 08:53
Ich lieeeeebe Schoki, ich lieeeeebe Gummibärchen, ich lieeeeebe Schaumküsse, Kuchen.... Ich werd rot.
Ich verzichte auf nichts von diesen tollen, leckeren Sachen, wobei ich auch sagen muss, dass meine Zuckerwerte (beim Test) in dieser Schwangerschaft echt super waren (besser als in der ersten SS) und das obwohl ich jetzt doch schon mehr Süßkram esse, als in der ersten SS.
In dieser Schwangerschaft habe ich bis jetzt 5 Kilo zugenommen (okay, ich hatte einen Rest von der ersten Schwangerschaft übrig - mit dem zusammen habe ich jetzt genau das gleiche an Gewicht wie damals in der gleichen SSW bei meinem Großen) und das bei einem höheren Schokokonsum.
Ich denke, solange dein Zuckerwert okay ist und du dich verdauungstechnisch gut fühlst, ist gegen Schoki und Gummibärchen nichts einzuwenden grins...


  Re: Wieviel Schoki usw. ist ok?
avatar    Tuss
schrieb am 17.06.2010 12:56
Hallo,

also normalerweise bin ich ja auch so ein Schokoholiker, aber seit meiner Schwangerschaft kann ich nicht mal aus dem Entferntesten nur Schokolade riechen. DAS ist mir noch nie passiert! Ich verzichte FREIWILLIG auf Schokolade. Sobald ich nur ein Stückchen probier, wird's mir schlecht! Einerseits find ichs schade, andererseits kanns auch nicht schaden LOL
Meines Erachtens: Genießt den Genuss leckerer Schokolade, vielleicht nur in Maßen, aber hey, wie oft ist man schwanger? Elefant


  Re: Wieviel Schoki usw. ist ok?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.06.2010 13:06
ich hab lange zeit in der ss kein süßzeug gegessen. hatte einfach keinen appetit drauf... aber seit zwei monaten ca. könnte ich auch fast jeden tag schoki essen. ich esse nur ca. jeden zweiten tag süßes und dann auch nur wenig. also mal ne stange fizzers oder eine kleine schüssel mit dragee keksi. mir ist halt auch aufgefallen, wenn ich obst gegessen habe dann hab ich nicht so den drang nach süssem... ist auch besser so zwinker. aber verkneifen tu ichs mir nicht! ist nämlich auch schon vorgekommen, daß ich eine ganze packung schokobananen auf einmal verdrückt habe! das war bis jetzt aber die ausnahme und ist auch erst einmal vorgekommen. aber so kanns auch gehen Ich werd rot




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021