Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wachstumsschub 17./18.SSW
avatar    Maral
schrieb am 16.06.2010 13:06
Hi,

ich bin seit gestern in der 18.ssw und hab seit ca. 2-3 Tagen so Unterbauchschmerzen, wie wenn die Mens kommt oder wie wenn ich mich gestoßen hätte und da kommt ein blauer Fleck. Nicht in Wellen oder so sondern eher permanent, wenn ich mich bewege etwas stärker.

Ist das grad so der typische Zeitpunkt für einen Wachstumsschub und der Schmerz daher normal. Hart wird eigentlich nichts. Ist insgesamt nur härter als vor einer Woche und da wo die GM liegt etwas druckempfindlich. Ab und zu piekst, sticht es ein bißchen im Unterleib.

Ich hab halt diesmal so gar kein Stechen in den Leisten. Ich weiß ja nicht, ob es eine ungefähre allg. Regel gibt, in welchen Wochen es Schübe gibt, wenn das jetzt so ein Zeitraum wäre, wär das ja normal.

Und wieviel Magnesium darf man jetzt denn schon nehmen. Ich hab gehört, der Bedarf einer Schwangerschaft liegt bei 300mg, dann darf ich doch nicht mehr nehmen oder? Hab heute morgen 240mg genommen, bringt aber jetzt nicht soviel ( obwohl wer weiß, vielleichts würds noch doller wehtun, hätte ich es nicht genommen).

Dann wäre nochmal 240mg heut abend zuviel oder?

LG,

Maral


  Re: Wachstumsschub 17./18.SSW
no avatar
   nadineluenen
Status:
schrieb am 16.06.2010 13:08
Habe ich auch... es ist auch teilweise wie ein Muskelkater... Denke das ist normal... Mal mehr mal weniger stark...

LG

Nadine


  Re: Wachstumsschub 17./18.SSW
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.06.2010 14:23
ich hatte in der 17/18 ssw einen ordentlichen wachstumsschub!!! das tat mächtig weh! hielt auch für ein paar tage an! ziehen in den leisten und unterleib!


  Re: Wachstumsschub 17./18.SSW
no avatar
   eta
Status:
schrieb am 16.06.2010 15:03
Ich hatten den Schub auch um die Zeit.

Du kannst ruhig gleich oder heute Abend noch Magnesium nehmen.
Ich nehme manchmal tägl. bis zu 1.200 mg - dass schlimmste was passieren kann ist, dass du Durchfall bekommst!


  Werbung
  Re: Wachstumsschub 17./18.SSW
avatar    Maral
schrieb am 16.06.2010 17:06
Hi,

das klingt ja schonmal beruhigend. Tut teilweise echt weh, bis ins Kreuz. Man denkt immer gleich blutets. Dann nehm ich nochmal welches.

LG,

Maral


  Re: Wachstumsschub 17./18.SSW
avatar    sunnie
schrieb am 16.06.2010 18:35
Auch ich stecke im "Wachstumsschub". Habe nebst unreiner Haut, Müdigkeit und leichter Übelkeit auch Bauchziehen und heute sticht es mich die ganze Zeit im Bauchnabel...ob die Gebärmutter sich gerade dort ausdehnt und Druck macht? Jedenfalls tut es im Stehen und beim Gehen recht weh, beim Liegen geht es. Nehme normalerweise Morgens und Abends ein Magnesium (je 120g) und bei Schüben 3-4x am Tag (habe Kautabletten). Ich freue mich auf einen grösseren Bauch Ich freu mich Hoffentlich spüre ich mein Kindlein bald besser (VWP). Freue mich auf die nächste VU heute in einer Woche smile

Liebe Grüsse und Alles Gute


  Re: Wachstumsschub 17./18.SSW
avatar    christkindle
Status:
schrieb am 16.06.2010 18:50
Ich hatte das auch, muss etwa die Zeit gewesen sein. Was ich viel krasser finde: Du bist schon in der 18 SSW????? Mir kommt das wie gestern vor als ich so mit Dir mitgefiebert habe....... Echt krass, wie schnell die Zeit doch vergeht.


  Re: Wachstumsschub 17./18.SSW
no avatar
   Roselinchen
schrieb am 16.06.2010 23:07
Hab auch die letzten Tage so einen Wachstumsschub.
Fällt sogar vorm Spiegel und an den Hosen richtig auf.

Oft spür ich v.A. ein Ziehen wenn ich im Bett lange auf einer Seite liege und mich dann umdreh, merkt man so ein bisschen auch wie der "Bauchinhalt" auf die andere Seite rutscht (sorry für die komische Ausdrucksweise Ich wars nicht)

LG, Roselinchen


  Re: Wachstumsschub 17./18.SSW
avatar    Maral
schrieb am 17.06.2010 08:56
@sunny: ja genau, im liegen gehts besser.

Besonders wo die Narben sind, drückt es total und bücken ist voll unangenehm.


@chriskindle: Ja, ich bin schon in der 18.SSWIch freu mich sehr. Ängste sind leider immer noch vorhanden, zwar nicht mehr so arg, aber jetzt hab ich irgendwie voll die Manie entwickelt, was verkürzten GMH bzw. öffnenden MUMU betrifft und Infektionen. Schuld ist bestimmt diese blöde Infektion, die zu Beginn war und die ich ja nicht bemerkt hatte. ( Das war das eigentlich schlimme dran).
zudem wird der GMH erst in der 30.ssw das erstemal vermessen und nach den Medis da unten bekomme ich das Jucken und Wundsein irgendwie nicht ganz weg. Warte jetzt noch auf die Antwort der Hebi, vielleicht hat die noch eine Idee.
Wahrscheinlich hat da jeder so seine "Manie" in der Schwangerschaft. Sont ist aber soweit alles paletti im moment.

@Rosalinchen: Das mit dem "Bauchinhalt" kenn ich auch. Voll schräges Gefühl.

LG,

Maral


  Re: Wachstumsschub 17./18.SSW
no avatar
   Inessik
schrieb am 17.06.2010 14:37
Hallo Ihr!
Ich bin jetzt grad in der 17. ssw und habe seit gestern auch so Ziehen und Stechen im unteren Bereich. Ich habe mir zuerst gedacht, es könnte die Blase sein. Ich arbeite im Büro uns sitze die meiste Zeit, muss auch sehr, serh oft auf Toilette.
Dachte, wenn's nicht besser wird, gehe zum Artzt.

Aber ihr meint es ist normal um die Zeit?

Gestern Abend konnte ich mich schon fast kaum bewegen, weil es alles so nach unten gezogen hat und ich das Gefühl hatte, dass es 50kg schwer ist....

???

LG
Inessa


  Re: Wachstumsschub 17./18.SSW
no avatar
   tije
schrieb am 09.05.2013 16:09
Hallo. .hab grad eben ihre kommente gelesen wsr bei dir alles in Ordnung mit unterleib schmerzen. .und stechen in 18+3 weil dass hab uch auch heute und ich mach mich sorgen hab auch kein kind Bewegung gesprüht. .vielen dank.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021