Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: Blau/Rosa
no avatar
   IloveAmicelli
schrieb am 16.06.2010 11:59
hallo

also ich habe 2 jungs und 4 mädchen und auc meiner erfahrung heraus muß ich sagen,das es bei mädchen erstens eindeutig mehr an klamotten gibt als bei jungs.....Ich wars nicht

allerdings gibt es z.b. bei kik oder c&a auch schöne neutrale sachen und da ist qualität auch ok......

ich bekomme ja jetzt noch ein mädchen und freue mich aufs "mädelshopping" nach meinem jüngsten sohn,da war die auswahl echt lange nicht so groß...

ich habe jetzt sehr viel in rosa........allerdings günstig abgekauft und alles top sachen ......es ist aber auch neutral dazwischen......

ich denke man soll seinen kindern anziehen was man möchte............und noch was zum schmunzeln......mein sohn ist 2,5 jahre und wird wegen seinen locken trotz blauen sachen oft für ein mädchen gehalten.......

lg amicelli


  Re: Blau/Rosa
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.06.2010 12:08
ich mag eigentlich auch nichts typisch blaues. wir bekommen einen jungen. ich hab eigentlich alle farben bei babyklamotten (gelb, grün, orange, braun, sogar lila! ja und schon ein paar blaue strampler) das zimmer ist unisex eingerichtet. also nichts mit NUR blau. der kiwa ist lila/grau! mir ist das völlig schnurz ob jungen oder mädchen "farbe". ich nehm das was mir gefällt


  Re: Blau/Rosa
no avatar
   charlina
schrieb am 16.06.2010 12:18
aahhh *grins das erinnert mich an mein erstes Kind (hab nu zwei Mädels) und ich total gegen rosa Kleidung war für mich total tabu, fand den Wahn auch total schrecklichIch wars nicht.
Meine Familie hat sich auch am Anfang daran gehalten hab nix rosafarbenes gekauft bzw geschenkt bekommen. Alles schön und gut - nach circa 3 Monaten hatten wir ne Feier und meine Familie überreichte mir dann grinsend ein Geschenk - ein rosa KleidchenOhnmacht, war natürlich total begeistertIch bin sehr sauer - na gut familienwillend angezogen....................ok man kann sich an alles gewöhnen Ja Ende vom Lied meiner Tochter hat rosa gestanden, sah total schick aus. Das alles ist nun 9 Jahre her und ich bekomm das heute noch zu hörenGute Nacht

Im Enddefekt hab ich gelernt man kann zwar vorher verschiedene Farben kaufen, aber erst am Kind sieht man was wirklich passt....
Wir tragen ja auch nur das was uns gefällt bzw am besten steht

Spät. wenn dein Kind den eigenen Kopf bekommt, kommt entweder eine Rosa/Blauphase und die hört auch wieder auf, versprochenLOL

LG charlina


  Re: Blau/Rosa
no avatar
   Blume1975
schrieb am 16.06.2010 12:42
Bei meinem ersten Kind war ich froh, dass es ein Junge war. Eine Freundin von mir bekam zeitgleich ein Mädchen und ich fand den ganzen Rosa-Kram ganz furchtbar.
Mein Sohn z. B. zieht viel Rot an, aber um das typische Blau kommst man auch nicht herum. Allerdings finde ich, dass sich die Auswahl der Farben bei Jungs mit Zunahme der Größe verbessert.
Mein zweites Kind ist dann ein Mädchen geworden. Mein Mann war der erste, der dann sagte, das Kind bekommt eine rosa Mütze, sie ist schließlich ein Mädchen. Und so zog nach und nach Rosa bei uns ins Haus. Heute ist es so, dass sie viel Rosa / Pink hat (steht ihr auch gut), Rot und Lila sind auch viel vertreten.Hellblaue Sachen würde ich mehr haben wollen für sie, finde ich aber schwierig zu bekommen.

Also die Rosa-Phase wird mit großer Wahrscheinlichkeit an keiner Mädchen-Mama vorübergehen, zumal die kleinen Mädchen ja selbst darauf stehen.

LG Blume1975


  Werbung
  Re: Blau/Rosa
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.06.2010 12:46
Zitat
blahblah
Ok, muss mal meinen Frust austoben, obwohl ich noch keine Mutter bin, also keine Erfahrung mit solchen Sachen habe. Ihr könnt mir dann sagen, ob ich kirre werde...

Mich nervt diese ganze Blau/Rosa Geschichte für Babies. Mal angenommen, ich kriege ein Mädchen und kleide sie in blau, weil ich blau mag. Was dann...? Werden alle denken, ich sei verrückt?

Warum muss es eine Farbe für jedes Geschlecht geben? Rosa mag ich nicht und wenn es dann ein Mädchen wird, dann kriegt es von mir keine rosa Dinger, höchstens neutrale, und ja, warum nicht, auch blaue! Wenigstens kein rosa, bis sie selber entscheiden kann,was sie mag und welche Farbe sie anzieht, dann kann sie meinetwegen auch rosa nehmen.

Was meint ihr dazu? Werde ich mein Kind völlig mit dem System auf Kriegfuß bringen, wenn ich kein rosa mag, dafür aber blau?

*unterschreib*

Mir gehts genauso!
Mein Junge kriegt zwar auch einpaar blaue Sachen (weil die Hersteller leider fast immer nur blaue oder rosa Sachen herstellenIch bin sehr sauer), aber größtenteils bleiben die Farben auch eher neutral. Beige, Braun, Weiß, Gelb, Grün und JA AUCH ROT! Ich finde nicht, dass rot eine Mädchenfarbe ist!!!Ich bin sauer
Haben zwar noch nix rotes grins wären aber auch nicht gegen einen roten Pulli oder so abgeneigt!

Und wenn wir irgendwann ein Mädel bekommen, versuche ich auch sie, so lange wie geht, vor diesem Rosa-Wahnsinn zu schützen....bis sie selber sagt, was sie will!


  Re: Blau/Rosa
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.06.2010 12:56
Ich liebe rosa bzw. hellblau - die einzige andere Farbe für ganz kleine Babies ist weiß bzw. beige meiner Meinung nach!

Etwas später sehe ich dass nicht mehr so eng aber ich mag keine kleinen Babies in dunklen Farben. Meine Tochter zieht sehr sehr viel dunkelblau an weil ich dass sehr schön finde und ihre blauen Augen dann so schön leuchten - mal sehen wie das beim Sohnemann jetzt wird - nur rosa gibts nicht für ihn!


  Re: Blau/Rosa
avatar    newzealand
Status:
schrieb am 16.06.2010 13:15
Ich hab das auch immer gedacht! Und dann? Dann sieht blau bei meinem Mädchen sooo doof aus! Und selbst rot steht ihr nicht!
Sie ist soo süß in rosa, pink oder Lila! Oder weiß, hellgrün! Aber halt hauptsächlich rosa und pink! Und wenn dann noch alle am
Anfang in den Kiwa gucken, und sagen "ooh, das ist aber ein süßes kerlchen" obwohl das Baby rot/weiß oder sogar rosa trägt...
Da wars bei mir vorbei mit blau!
Lg newzealand


  Re: Blau/Rosa
avatar    Bienchen
Status:
schrieb am 16.06.2010 13:19
Das Schlimme ist ja, wenn ich man einkaufen geht, bekommt man ja fast nur BLAU und ROSA.
Was neutrales gibts ja kaum und ich finde es auch nicht toll das man einem Mädchen ROSA anziehen sollte, weil es ist ja eine Mädchenfarbe.
Wir bekommen einen Jungen, klar werd ich ihn nicht in in komplett Rosa Kleidung einkleiden und dann durch die Stadt laufen LOL aber wenn er Nachts nen eher Mädchen-Strampler anzieht, dann ist das auch o.k.
Gerade weil wir nicht alle neu kaufen, sondern auch das ein oder andere geschenkt bekommen habe was nicht immer so nach "jungen" aussieht.


  Re: Blau/Rosa
no avatar
   Sungirl76
Status:
schrieb am 16.06.2010 13:35
Hallo,

*hihi* ich oute mich als "rosa-Fan" Ich liebe diese Farbe, sowohl an meiner Schlafzimmerwand, als auch bei meinen eigenen Klamotten. Allerdings sollte es dezent sein, mit wenig Schnickschnack und ohne Gummibildchen smile Meine Tochter hat allerdings auch Klamotten in jeder anderen Farbe, blau, rot, orange, gelb, braun ist toll!!!!
Aber sie ist jetzt 2einhalb und ja, sie liebt auch rosa smile
Ist aber, wie ich finde überhaupt kein "MUSS". Farben sind doch reine Geschmackssache. Jeder so, wie es ihm gefällt! Für Jungs finde ich alle beige und brauntöne auch toll, genauso wie coole Cordhosen und Bluejeans smile

Liebe Grüße Tanja


  Re: Blau/Rosa
avatar    bubble°
Status:
schrieb am 16.06.2010 13:41
Genau, in den Geschäften ist zu 90% alles nur Rosa oder Blau! Ich bin sehr sauer Und alles andere ist dann wiederum sauteuer!

Ich mein, ich mag rosa und blau, so ist das nicht, aber ich finde diese Einteilung Frau = Rosa Mann = Blau einfach nur doof!
Sollen doch Jungs rosa tragen, wenn's ihnen steht und umgekehrt!
Gibt doch auch rosa Hemden für Männer, manchen steht es einfach super!
Ja, ich mag auch Rüschen und Feen und Drachen und Piraten, finde so typische Mädchen-Kleider in zarten Farben mit Rüschen u.Co. auch super süß, aber es muss ja nicht ALLES so ausgerichtet sein...

Finde, dass die Industrie mal etwas flexibler werden sollte... Die wiederum argumentieren damit: Was gekauft wird, wird produziert!
Ja, aber hallo? Wenn man rosa und blau zu erschwinglichen Preisen kriegt, dann kauft man es doch schon zwangsweise! Hammer

Anfang 20.Jahrundert trugen die Jungs Rot und die Mädchen Dunkelblau! So war das! Weil die Armee-Uniformen auch rot waren, war das eine klassische Männer-Farbe.
Mitte des Jahrhunderts wechselte es dann.

Ach ja, und noch was: Bei Mädchen hat keiner was dagegen, wenn es in dunkelblau rumläuft oder im Piratenshirt, aber wenn ein Junge mal eine rosa Hemd anhat, dann wird komisch geguckt.
Wir Erwachsenen haben doch alle einen Hau, oder was??? Ich dachte, wir leben im Zeitalter der Gleichberechtigung?

Nur wir Erwachsenen denken so in diesem Klischee. Und es liegt an uns, wie wir unsere Kinder prägen.

Mein Kind kriegt alle Farben an! Und darf alles tragen, was es will. Basta.


  Re: Blau/Rosa
no avatar
   ti2010
schrieb am 16.06.2010 14:02
Hallo blahblah,

du sprichst mir aus der Seele!!! Ich finde es auch furchtbar von Anfang an mit allem schon so festgelegt zu sein! Das ist schrecklich und es hört ja nicht mal bei den Klamotten auf sondern geht über Bettwäsche und Wickelauflage bis hin zum Windeleimer! Ich bin neulich echt aus einem Geschäft geflohen, weil es mich so angenervt hat. Wir bekommen aller Voraussicht nach ein Mädchen und ich weiß aber jetzt schon, dass ich diesen Rosa-Blümchen-HelloKitty-Quatsch nicht in voller Breite mitmachen werde. Daher sind wir gerade auch noch sehr am Überlegen, ob wir wirklich schon im Vorfeld erzählen sollen, was es wird. Weil sonst u.U. tonnenweise rosa Zeugs ankommt. Neee!!!


  Re: Blau/Rosa
avatar    bubble°
Status:
schrieb am 16.06.2010 14:46
Zitat

...diesen Rosa-Blümchen-HelloKitty-Quatsch nicht in voller Breite mitmachen werde.
Wenn es mein KiZi wäre und ich selbst noch/wieder Kind, ich würde mich in Rosa-Plüsch-Glitzer baden! Ich wars nicht
Wollte ich früher auch schon, aber meine Mama hat mich nicht gelassen. grins Sie hatte was gegen diese Rosa-"Barbie"-Welt.

ABER, da es ja um mein Kind geht, werde ich alles schön gemischt halten. Picasso
Und wenn's Kleine dann alt genug ist, selbst zu entscheiden, werde ich sehen, was es mag.

Meine kleine Schwester z.B. war noch nie dieser Prinzessinen-Typ.
Wer weiß, wie es bei meinem Kind sein wird. Ich will es vorher nicht so extrem prägen.

Von allem ein Angebot und eine Auswahl bis der eigene Geschmack hervorkommt...


  Re: Blau/Rosa
no avatar
   Sanny75**
Status:
schrieb am 16.06.2010 15:14
oh ja, blau! Als mein Sohn geboren wurde hatte ich das Gefühl das es alles nur in hell- dunkelblau zu kaufen gibt. War immer verzweifelt auf der Suche nach grün, braun und beige....
Mittlerweile ist es aber so das ihm hellblau einfach nur total Klasse steht. Er hat blonde Haare und wird megaschnell braun.
Da passt das hellblau total gut und es ist auch seine Lieblingsfarbe. Selbst seine Hörgeräte hat er sich selber in hellblaumetallic ausgesucht.

Ich würde einem Jungen aber auch ein zartes Rosa oder Pink anziehen, wenns ihm stehen würde. Unser Nachbarskind ist so ein Zuckersüßer, mit südländischen Touch. Dem steht das super.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021