Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Blau/Rosa
no avatar
   blahblah
Status:
schrieb am 16.06.2010 10:42
Ok, muss mal meinen Frust austoben, obwohl ich noch keine Mutter bin, also keine Erfahrung mit solchen Sachen habe. Ihr könnt mir dann sagen, ob ich kirre werde...

Mich nervt diese ganze Blau/Rosa Geschichte für Babies. Mal angenommen, ich kriege ein Mädchen und kleide sie in blau, weil ich blau mag. Was dann...? Werden alle denken, ich sei verrückt?

Warum muss es eine Farbe für jedes Geschlecht geben? Rosa mag ich nicht und wenn es dann ein Mädchen wird, dann kriegt es von mir keine rosa Dinger, höchstens neutrale, und ja, warum nicht, auch blaue! Wenigstens kein rosa, bis sie selber entscheiden kann,was sie mag und welche Farbe sie anzieht, dann kann sie meinetwegen auch rosa nehmen.

Was meint ihr dazu? Werde ich mein Kind völlig mit dem System auf Kriegfuß bringen, wenn ich kein rosa mag, dafür aber blau?


  Re: Blau/Rosa
avatar    Melli-Engel
Status:
schrieb am 16.06.2010 10:50
Hallo

Auf Rosa und hellblau steh ich auch nicht.
Ich mag aber weinrot, Lila Flieder, gelb auch Braun bei Mädchen ganz klasse.
Bei Jungs ein schönes Grün z.b. Waldgrün, Lindgrün, Braun.
Ach da gibt es doch noch so schöne andere Farben ausser Rosa und Blau.



  Re: Blau/Rosa
avatar    Everlasting_Fantasy
Status:
schrieb am 16.06.2010 10:53
Hallo

ich hab ja schon fast die ganze Babyausstattung komplett weil ich ja schon mal schwanger war. Ich hab damals fast nur blau geholt weil ich es schöner fand und hatte aber ein "rosa-Gefühl", hab noch mit meinen Mann rumgewitzelt das das Mädchen dann ja fast nur im "Blaumann" durch die Gegend geschoben wird...Ein Mädchen war es dann auch und wäre alles so gewesen das sie hätte überleben können, hätte es mich nicht im geringsten gestört was andere gesagt hätten wegen irgendeiner dämlichen Kleiderfarbe. Nun bin ich wieder schwanger und ich denke das es wieder ein Mädchen wird, was mir aber egal ist... Hab Gestern erst eine schöne Microfaser Babydecke in blau gekauft. Ein paar rosa Sachen hab ich auch, ich hole einfach immer das wo ich denke die Farbe sieht an der Sache besser aus. Baby wird es eh nicht stören ob Blau, Rosa oder Neongrün Blume

Kauf das was Dir gefällt, egal was andere denken oder sagen. Am ende sagt eh keiner was, da sich alle Augen auf den süssen Inhalt in der Blauen/Rosa/Neongrünen Kleidung richten.

Lg


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.06.10 10:57 von Everlasting_Fantasy.


  Re: Blau/Rosa
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.06.2010 10:56
wenn es etwas hellblaues gibt für mädchen, dann bin ich die erste, die das hat- denn das steht meiner tochter unheimlich gut!

das problem bei den babysachen ist aber, dass sie von vorn herein auf junge oder mädchen geschnitten sind- also, wenn du was hellblaues hast, dann ist die motivwahl auch gleich jungenmäßig.
ich hatte dann vieles in blau/gelb oder orange, da ich rosa gar nicht mag- oft kommt man aber nicht drum herum.

obwohl es immernoch einfacher ist einem mädchen mal ein jungenstück anzuziehen als andersherum- das mache ich auch, da sagt keiner was smile


  Werbung
  Re: Blau/Rosa
no avatar
   Alli284
schrieb am 16.06.2010 11:03
Nö, ist doch egal. Blau geht immer, auch bei Mädchen. Mädchen könenn alles tragen. Nur Babyrosa bei Jungs ist vielleicht etwas gewagt. Aber sonst werde ich meinem Sohn sicher auch alle Farben gönnen, auch ein dunkles altrosa, wenn mir danach ist.


  Re: Blau/Rosa
avatar    kamikaro
schrieb am 16.06.2010 11:03
Ich konnte vor kurzem zum ersten Mal wirklich befreit shoppen gehen, weil ich nun weiß, dass wir ein Mädchen bekommen. Vorher immer dieses neutrale-Farben-Gesuche war echt nervig, weil es kaum hübsche Sachen gab.
Als ich nun endlich mal ungehemmt die Mädchenecke beim H&M durchstöbert hab, war ich ganz frustriert vor lauter Hello Kitty-Kram. Hab dann nur ein paar Söckchen geholt. Vielleicht probier ich es am Wochenende nochmal woanders, dieser H&M ist sowieso ein bisschen mau...
An deiner Stelle würd ich nicht unbedingt so kategorisch jegliche Rosa-Töne ablehnen, es gibt ja auch hübsche. Kauf, was dir gefällt, und wenn mal was Rosa-Farbenes dabei ist - auch gut! Spätestens wenn deine Tochter dann selbst aussuchen kann, würd ich aber ihr auch die Wahl lassen. zwinker


  Re: Blau/Rosa
no avatar
   MichaW
schrieb am 16.06.2010 11:05
Leider ist es nícht nur die Farbe. Es gibt nur ganz wenige Sachen, die tatsächlich neutral sind. Es gibt blaue Pullover mit Rüschchen und Blümchen-Stickerei oder pinke T-shirt mit schwarzen Automotiven für Jungs!
Ich fand das am Anfang auch furchtbar, weil evtl. will man ja auch für ein Kind Nr. 2 nicht nochmal alles neu kaufen müssen, wenn es denn das andere Geschlecht haben sollte, aber irgendwann resigniert man. Die Industrie weiß genau, wie sie uns möglichst viel aufschwatzen kann. Ich weiß schon jetzt, dass mein Kleines, sollte es denn ein Junge werden, sicher auch desöfteren Mädchen-Sachen angezogen bekommen wird - jedenfalls zu Hause und solange er selbst dagegen noch nicht protestieren kann.

LG Micha


  Re: Blau/Rosa
no avatar
   uschile
schrieb am 16.06.2010 11:08
Leider gibt es sehr wenig Sachen, die nicht rosa/Blümchen/Glitzer für Mädchen haben bzw. blau/Baufahrzeuge für Jungs.
Ich ziehe meinem Sohn schon gerne dunkelblaue Sachen an, zum Teil auch mit weiß gestreift - die kann unser Mädel dann auch noch tragen.
Allerdings habe ich bei der Durchsicht seiner Sachen gemerkt, dass viele Klamotten richtig "jungsmäßig" aussehen, ich wenig unisex habe.

In den richtig guten Kinderboutiquen findet man eher etwas (preislich eben höher), als im unteren Preissegment.

Wogegen ich mich total sträube, ist z.B. Hello Kitty - grausam!
Dafür liebt Sohnemann Salt & Pepper (mit GESTICKTEN Traktoren/Piraten ok), was ich nicht toll finde, sind diese übermäßig bedruckten Sachen.

Ach ja, wenn du ein Mädel bekommst, wirst du zu 99% um das rosa-gen nicht herumkommen, welches schon sehr früh (ab 2) einsetzen kann.

Uschile


  Re: Blau/Rosa
no avatar
   sjun
Status:
schrieb am 16.06.2010 11:12
Ich habe schon zu meinem Mann gesagt, dass mich schon allein deswegen auf einen Jungen freue, weil ich diesen Rosakram so schrecklich finde und den zum Glück nicht kaufen muss smile
Ich finde diese Rosa-HelloKity Sachen so kitschig. Aber auch auf Babyblau stehe ich nicht. Es gibt aber auch genug andere schöne Farben und ich freue mich schon aufs Shoppen Ja


  Re: Blau/Rosa
no avatar
   Kubi
schrieb am 16.06.2010 11:16
ich hatte als Kind viel grün an.
Wir haben rote Haare und da sieht rose einfach verboten aus...

Es gibt auch tolle hellblaue Kleidchen
Ich hatte auch schon viele neutrale Sachen, weil ewig nicht klar war, was MAdame denn nun ist..
Auch blaue Jacken und blaue Strampler.

Zur Geburt bekommst du dann den ganzen rosa-Schub.
Ob du willst oder nicht.. LOL. Ist so..
Inzwischen ist mein Kind auch rosa.
Obwohl ichs für mich net mag.
Aber wenn man erst mal Mädchenmama ist, dann kommt früher oder später auch das erste rosa Teil ins HAus...


  Re: Blau/Rosa
avatar    *Hasenmama*
schrieb am 16.06.2010 11:21
Mein Sohn trägt auch rote und orange Shirts.....


  Re: Blau/Rosa
no avatar
   teebeutelchen
schrieb am 16.06.2010 11:24
Ich konnte rosa schon als Kind nicht ausstehen und mag es jetzt immer noch nicht.
Gegen hellblau hab ich hingegen nichts. Egal, ob für Jungen oder für Mädchen.

Aber es ist ja nicht nur das Rosa und Hellblau. Ich bin total erstaunt, wie geschlechtsspezifisch schon Klamotten für die Allerkleinsten sind. Ich hätte so schöne Klamotten von einer Freundin haben können. Aber wir kriegen ja 2 Jungs und obwohl ich echt nicht kleinlich bei sowas bin - HelloKitty-Knöpfe auf einer Jeans find ich für Jungen doof.


  Re: Blau/Rosa
avatar    tonihase06
Status:
schrieb am 16.06.2010 11:25
Hi,

auch wenn das jetzt unter Werbung fällt - schau mal JAKO-O - da finde ich die Basic-Baukasten für Babies schön.

UNser Sohn hat ganz viel in orange und erbsengrün - ich versuche auch immer neutrale Sachen zu kaufen - ok, blau ist auch dabei aber mehr dunkelblau.

Er hat eine hellblaue Bermuda und sieht damit aus als hätte ich vergessen den Schlafanzug auszuziehen - furchtbar.
Er bekommt auch mal knallrote T-Shirts an - besonders wenn dann auch noch ein Auto drauf ist, ist die Farbe ziemlich egal.

Aber ich mag auch absolut kein Rosa - hab immer neutral versucht zu kaufen (beige/braun oder eben gelb/grün) aber ist gar nicht so einfach, wie man denkt, denn meist hängt alles in blau/rosa im Laden.

Daher der Tipp mit Jako-O - und gerade die Basic-Sachen sind preislich nicht viel teurer als bei H&M z.B.

Man muss sich dem wirklich nciht unterordnen - gerade wenn man noch ein 2. Kind plant, wollten wir eben neutrale Sachen, sonst muss man dann ja alles neu kaufen wenn man nur rosa im Schrank hat, denn das geht für nen Jungen nun wirklich nicht - umgekehrt schon.
Glaub, nicht dass dein Kind Schaden nimmt grins - später kann sie immer noch rosa gut finden.

LG Tonihase


  Re: Blau/Rosa
avatar    Meehli
schrieb am 16.06.2010 11:34
wir bekommen nen jungen... und da er mit großer wahrscheinlichkeit rote haare bekommt - was ich persönlich total süß finde - hab ich viel in hellblau und beige gekauft, hab letztens ein rothaariges baby gesehen mit knallgelben und orangen sachen und fand das ganz furchtbar... hellblau ist toll und für ein mädchen würd ich unter anderem auch rosa kaufen. is doch süß! darf halt nicht übertrieben wirken aber so schlimm find ich diese babyfarben nicht...


  Re: Blau/Rosa
avatar    sunnie
schrieb am 16.06.2010 11:50
Ich finde Blau/Rosa ein Klischee. Meine Mädchen habe ich als Baby so angezogen wie es mir gefiel. Blau zu den blauen Augen fand ich u.A. auch sehr schön...nix mit "JUNGSFARBE". Plötzlich hatten sie Interesse, ihre Kleider selber auszuwählen...das habe ich natürlich unterstützt und es blieb bis heute so. Wenn wir shoppen gehen macht das mega Spass. Ich sage meine Meinung natürlich auch dazu, sie kleiden sich aber quasi selber an und haben einen guten Geschmack. Was ich verbieten würde ist z.B. ein Minijupe oder weisse Hosen wo man die Unterhosen drunter sieht....solche Sachen gibt es nicht. Aber sonst sind sie in Farben und Schnitten frei. Bei Mädchen kommt die Rosa-Phase meist irgendwann und geht auch wieder vorbei.
Sobald ich ein Outing habe, möchte ich meinem Baby ein Kleidchen kaufen...aber eben nicht Blau/Rosa...einfach Jungs/Mädchen mässig was mir gefällt!

Liebe Grüsse und viel Spass beim Shoppen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021