Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Schwanger nach FG? Angst vor Ergebnis beim Arztbesuch
no avatar
   neugierige
schrieb am 16.06.2010 08:58
Im April hatte ich in der 8. Woche eine AS, danach habe ich beschlossen nicht lange zu „warten“. Es hatte ja schließlich 8 Monate gedauert bis ich schwanger war und das obwohl mir die FA gesagt hätte ich könnte ohne Hormone (da ich aber nichts genommen habe, weiss ich nicht was sie mir geben wollte) nicht schwanger werden.

Nach 32 Tagen und einer sehr leichten Blutung die hauptsächlich braun war habe ich mit Kindlein-Komm-Tee, Ovu-Testen, Mondsteinen tragen begonnen und auch die Fohlsäure weiter genommen. Nun hat nach 28 Tagen nach dem herzeln die Blutung begonnen und weil ich 3 Tage lang wieder nur ganz leicht blutete und bräunlichen Ausfluß hatte bin ich bei meinem Freund am jammern dass das nicht normal ist. Weil ich „vorher“ jedoch auch nur 4 Tage leichte Blutungen hatte, versteht er nicht warum ich mich deswegen so verrückt mache.

Weil wir 2 Wochen im Urlaub in der Sonne waren, habe ich das Tempi messen sein gelassen und erst wieder zu Hause damit begonnen. Weil meine Tempi hoch (36,6) ist habe ich doch mal aus Spaß einen Schwangerschaft Test gemacht (inzwischen 3 Stück) die zeigen mir alle positiv an. Mein Freund weiß davon nichts und meint meine Tempi mit der ich das Bett „einheize“ käme noch von der Sonne, da ich wegen meiner Schilddrüsenprobleme eh oft Hitzeausbrüche habe.

Ich habe mir geschworen nicht vor der 9. Woche zum Ultraschall zu gehen, weil der Schmerz es nochmal lebend gesehen zu haben zu groß wäre. Meinem Freund möchte ich es auch erst zum nächsten „Perioden-Termin“ sagen. Er macht sich sonst wieder so verrückt dass er vor Sorgen nachts nicht schlafen kann und ich dann auch keine ruhige Nacht mehr habe.

Glaubt ihr die Schwangerschaft würde entdeckt wenn ich beim FA eine Blutuntersuchung wünsche wenn ich dort meine „Periode“ beschreibe die mir Sorgen macht und ich meine Schilddrüsenwerte haben möchte. Die letzte Blutabnahme war ja schon im Januar. Laut LH-Test war der ES am 23.5.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.06.10 09:00 von neugierige.


  Re: Schwanger nach FG? Angst vor Ergebnis beim Arztbesuch
avatar    Meehli
schrieb am 16.06.2010 09:44
versteh nicht ganz, du hast doch 3 positive tests? dann würde das gleiche doch auch beim bt beim fa rauskommen oder? denke man kann ganz vorsichtig gratulieren oder hab ich was falsch verstanden? crazy


  Re: Schwanger nach FG? Angst vor Ergebnis beim Arztbesuch
avatar    sabine 28
Status:
schrieb am 16.06.2010 09:59
Wenn du drei pos. Test hast dann müßte der HCGwert im Blut auch pos. sein. Also ab zum FA und dann hast du klarheit! Viel Glück

LG


  Re: Schwanger nach FG? Angst vor Ergebnis beim Arztbesuch
no avatar
   neugierige
schrieb am 16.06.2010 10:05
Ich möchte ja kein Schwangerschaftstest von Doc, sondern das normale Blutbild, mit Cholesterin, Schilddrüsenwerte (das ist meine einzige Krankheit) und so. Normal wird doch kein Schwangerschaft Hormon im Blut getestet wenn man es nicht extra zahlt oder?


  Werbung
  Re: Schwanger nach FG? Angst vor Ergebnis beim Arztbesuch
avatar    annna71
schrieb am 16.06.2010 10:05
Hi,
ich würde trotzdem zum FA. Ich hatte auch im Febr. eine AS und bin jetzt wieder schwanger in der 5. Wo.
Klar hab ich auch Angst, dass es wieder so endet. Aber ich bin trotzdem zum Arzt zum BT, habe morgen meinen 1. US.
auch schon wg. der Blutwerte, vielleicht muß ich irgendein Medikament nehmen, um irgendwas zu unterstützen oder auszugleichen,
wer weiß.
Mach Dir nicht zuviele Sorgen, auch wenn du bis zur 9. Wo wartest, bist Du auch nicht viel schlauer als vorher.

Alles wird gut

LG Anna


  Re: Schwanger nach FG? Angst vor Ergebnis beim Arztbesuch
avatar    Shanice1980
Status:
schrieb am 16.06.2010 10:14
Ich versteh die Frage auch nicht ganz....
Wozu möchtest Du denn einen Bluttest beim FA?
Ich würd auch sagen, erstmal Herzlichen Glückwunsch!


  Re: Schwanger nach FG? Angst vor Ergebnis beim Arztbesuch
no avatar
   biene911
Status:
schrieb am 16.06.2010 10:51
Geh doch zum FA, lass nen Bluttest machen...und wenn Du vor der 9. SSW keinen Ultraschall möchtest sag das Deinem FA.
Bei mir ist in der 7. SSW zum ersten Mal geschallt worden, so lange ist das ja dann auch nicht mehr hin bis zur 9. SSW, bei der Feststellung der Schwangerschaft hat meine FÄ erstmal gar nichts weiteres gemacht sondern mir nur nen neuen Termin gegeben.


  Re: Schwanger nach FG? Angst vor Ergebnis beim Arztbesuch
no avatar
   Ella28
schrieb am 16.06.2010 12:34
Kann Dich verstehen. Ich bin auch direkt nach einer FG in der 7. SSW wieder schwanger geworden und habe auch diesen Tag abgewartet bevor ich zum FA gegangen bin.
Allerdings hat man bei meiner ersten Schwangerschaft nie eine Herzaktivität feststellen können, wahrscheinlich war es ein Windei und von daher war natürlich die Erleichterung dieses Mal dann sehr groß, als ich dann in der 7. SSW das Herz schlagen sah. Inzwischen wird die Angst auch immer weniger, wobei es zwischendrin schon immer wieder mal heftig ist und ich ganz unsicher bin.

Also ich würde Dir empfehlen, die paar Wochen abzuwarten. Es ist auch völlig in Ordnung, wenn der erste US erst in der 8. oder 9. Woche gemacht wird.

LG Ella


  Re: Schwanger nach FG? Angst vor Ergebnis beim Arztbesuch
no avatar
   Annika07
schrieb am 16.06.2010 13:16
Also ich weiß nicht was schlimmer ist, die restl. Wochen abzuwarten immer mit dem Hintergedanken, ob alles OK ist, oder lieber gleich zum Fa und sich engmaschig kontrollieren zulassen. Ich kann deine Ängste sehr gut nachvollziehen, da ich eine Eileiterschwangerschaft hatte. Aber gerade um es nicht wieder soweit "kommen zulassen", bin ich schon recht früh zum Arzt gegangen und siehe da, es sitzt alles da, wo es sitzen soll. Aber selbst das will noch nichts heißen, denn ich bin erst 5+2 und bis zur 12Woche ist noch einwenig hin.
Aber wie hier so schön einige Mädls mir geraten haben...freu´dich, dass es so schnell wieder geklappt hat und vertrau auf deinen Körper und deinem Krümmel!
Ich drück´dir ganz fest die Daumen
LG
Annika




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021