Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Oktoberlie war bei VU
avatar    Melsunny
Status:
schrieb am 14.06.2010 17:19
Ich hatte heute wieder VU. Ultraschall gab es heute leider keinen. Er meinte, weil ich das Kind jetzt spüren kann und weil ich vor zwei Wochen bei der FD war, brauchen wir das erst wieder in 3 Wochen machen traurig. Fand ich gar nicht toll.
Gebärmutterhals ist seiner Meinung nach gut lang (messen tut er ihn nie, nur mit dem Finger) und Muttermund ist zu.

Mein Blutdruck war heute zu hoch. Ich habe sonst immer einen eher niedrigen Blutdruck und heute war er 140:90. Das wäre nicht so gut. Muss jetzt nächste Woche wieder zum messen.

Wir sollten uns dann noch ein Blutdruckmessgerät kaufen, was wir auch gleich gemacht haben. Hier habe ich jetzt aber 120:80. Bin irgendwie nicht so gut drauf jetzt. Hoffe einfach das alles in Ordnung ist. Eigentlich gehe ich ja zum Frauenarzt um beruhigter zu sein, aber jetzt bin beunruhigter als vorher...

Sorry, fürs jammern, eigentlich ist ja alles okay... Sind die Hormone...

LG Mella


  Re: Oktoberlie war bei VU
no avatar
   ti2010
schrieb am 14.06.2010 17:30
Hallo Mella,
nö, das kann ich gut verstehen, dass du dich grad nicht so gut fühlst! Schliesslich hast du einen US erwartet... wieso macht denn dein Arzt keinen? Die FD war doch sicherlich eine Leistung, die du ZUSÄTZLICH in Anspruch genommen hast? Das ist ja echt blöd...
Und der zu hohe Blutdruck, das würde mich auch irritieren, da ich auch sonst eher ein Kandidat mit niedrigerem Blutdruck bin. Aber das kann ja mal vorkommen und muss noch lange nichts heissen! Mich macht das Wetter (mal heiß, mal kühl, mal Regen, mal Sonne) auch total schlapp - vielleicht ists bei dir andersrum? Aber ich bin mir sicher, dass wenn irgendwas nicht i.O. gewesen wäre, hätte er es dir schon gesagt!

Ich wünsch dir, dass du dein Kleines heute und die nächsten Tage ganz oft spürst, damit du weißt, dass alles ok ist! streichel

Liebe Grüße
Ti


  Re: Oktoberlie war bei VU
avatar    kyra0709
Status:
schrieb am 14.06.2010 17:33
Schade dass es dir nicht so gut geht, aber diese Tage hat jeder von uns mal. Bei der nächsten VU habe ich auch keinen US. Das hat mir mein
FA schon gesagt. Finde ich auch doof aber man spürt die Kleinen ja und das beruhigt sehr. Ich finde auch, je länger die Schwangerschaft andauert,
desto ruhiger wird man. In ca. 2 Wochen sind unsere Krümel auch überlebensfähig - das beruhigt noch mehr.

Ich grüße dich ganz lieb.

Kyra


  Re: Oktoberlie war bei VU
no avatar
   ti2010
schrieb am 14.06.2010 17:41
Huch, ehrlich? Gibts das, dass irgendwann kein US gemacht wird? Das ist ja blöd! Hammer
Und ich frag mich noch, weshalb ich beim letzten Mal so einen Zettel mitkriege, der mich über zusätzliche Untersuchungen (u.a. Blutzucker) informiert. Und dachte mir, nö, die beiden US kann ich mir ja sparen, er schallt ja eh jedesmal. Zumindest hat er das am Anfang so gesagt. Da muss ich doch glatt nochmals nachfragen!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.06.10 18:30 von ti2010.


  Werbung
  Re: Oktoberlie war bei VU
avatar    sabine 28
Status:
schrieb am 14.06.2010 18:04
Schade das du heute keinen US bekommen hasttraurig Aber dafür merkst du die Bewegungen und das sagt viel darüber aus wie es dem Baby geht. Ich hoffe das du das nächste mal wirklich einen US bekommst.......
Ansonsten mit dem Blutdruck das kann auch die Aufregung vor der VU sein, meiner wird immer danach gemessen, denn sonst wäre der auch zu hochsmile

LG


  Re: Oktoberlie war bei VU
no avatar
   Knutschi 81
schrieb am 14.06.2010 18:18
@ti2010 vorschrift sidn laut Kasse nur 3 US!!!!!!

mella ich hoffe das du die nciht zu viel sorgen machst soweit sit doch alles gut!!


  Re: Oktoberlie war bei VU
no avatar
   ti2010
schrieb am 14.06.2010 18:28
Ja, das weiß ich, dass die KK nur 3 US zahlt. Deswegen hab ich ihn ja am Anfang eben auch gefragt, ob er jedes Mal schallt oder ob ich die US außer der Reihe dann bezahlen müsste (so kenne ich das von einigen Bekannten, Kosten pro US zw. 20-45 €). Daraufhin meinte er (so hab ich ihn jedenfalls verstanden), dass er jedes Mal wenigstens kurz drauf guckt, ob alles i.O. ist. Und auch die Hebi, die sich die VU mit ihm "teilt", d.h. zuerst Hebi-Termin und dann noch FA-Termin im Anschluss, meine ich so verstanden zu haben. Ich hab ne Frage Vielleicht ist jetzt die Frage, was unter US verstanden wird? Eine ausführlichere Untersuchung oder ein "legen Sie sich mal kurz auf die Liege, wir gucken mal schnell"?
Naja, ich werd nochmal fragen beim nächsten Mal. Danke jedenfalls für die Vorwarnung. Mir würde es sicherlich so gehen wie Mella und ich wäre total enttäuscht!
Auch wenn ich gestern erst gelesen hab, was für ein Stress so ein US fürs Kleine sein kann... daher dachte ich mir, ok, die, die er eh macht, nehm ich mit (also bei allen VUs)und die anderen werden nur gemacht wenn unbedingt nötig.
Dennoch denke ich, dass er schallen wird, wenn irgendwas wirklich nicht i.O. sein sollte. Vielleicht ja dann ein gutes Zeichen, wenn Kindsbewegungen da sind und er NICHT schallt?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.06.10 18:31 von ti2010.


  Re: Oktoberlie war bei VU
avatar    raute37
schrieb am 14.06.2010 21:26
Mh, doof, wenn man einen US erwartet und dann enttäuscht wird.
Ich habe nächste Woche auch VU, weiß aber jetzt schon, dass es keinen US gibt u. kann mich drauf einstellen.

Das mit dem Blutdruck finde ich jetzt nicht sooo tragisch. Ist ja nicht total übertrieben hoch, und solche "Ausrutscher" gibt's immer mal. Hatte ich in der letzten Schwangerschaft auch. Da hatte ich meistens einen sehr niedrigen und einma auch 140 zu irgendwas, aber die Ärztin hat dazu nichts gesagt.
Und wenn Du jetzt immer zu Hause messen kannst, ist das ja beruhigend.

Sonst ist ja alles gut bei Dir, und das ist schön!

Liebe Grüße,
Raute




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021