Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  1 Zykl.-hälfte lang - falsche SSW
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 12.06.2010 22:06
Guuuten Naaabendwinkewinke

wenn ihr mal auf meine kurve schaut,Vertrag seht ihr dass meine 1. Zyklushälfte gute 3. Wochen beträgt. Somit bin ich laut FA schon
SSW 5 +2 richtig?. Aber entwicklungsmäßig würde das doch gar nicht hinhauen oder? Jemand dessen1. Zkh. nur 2 Wochen beträgt ist doch dann schon in der 5. SSW soweit wie ich jetzt in der 6. SSW, oder lieg ich da falsch.

Naja ist halt interessant allein schon wegen dem 1. Trimester und weil es halt schön ist zu wissen wie weit der kleine Schatz ist.

Und eine Frage noch..Ich wars nicht. ich habe schon ganz über die Mutterbändern hier gelesen. Aber bei mir scheint es etwas anders zu sein. Ich habe auch dieses Ziehen beim Kreuzbein, aber manchmal auch total mensähnliche Schmerzen so in der Nierengegend, dass ist dann eher ein Druckgefühl. oftmals zieht es dann auch im Bauch aber nicht immer. und es geht auch besser wenn ich Magnesium und Heizdecke nehme. Die Schmerzen werden besser wenn ich spaziere. Nach dem liegen hatte ich das richtig stark, mir wurde sogar etwas übel. Gehört das auch dazu?
Liebe Grüße Molly
[www.mynfp.de]


  Re: 1 Zykl.-hälfte lang - falsche SSW
avatar    Anne 9
schrieb am 12.06.2010 22:12
Hallo,
laut Deiner Kurve bist Du heute 4+0,also Anfang 5.SSW.
Ich hatte auch meinen ES am 24. ZT,und weil ich es genau wußte,wurde ich auch lt. ES eingestuft.
Ansonsten passen die US-Werte auch nicht zur SSW.

Die weiteren Symptome die Du beschreibst sind normal!

Alles Gute!


  Re: 1 Zykl.-hälfte lang - falsche SSW
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 12.06.2010 22:18
Danke schön!!! aber 4 + 0 .
wie so denn null sorry das versteh ich nichtAchso!

ab wann rechnet man genau den ES. zählt der erste wert der über der CL liegt? Sorry ist alles neu

also ich bin doch heute ES +14 oder?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.06.10 22:41 von molly_82.


  Re: 1 Zykl.-hälfte lang - falsche SSW
avatar    Mondlicht81
Status:
schrieb am 12.06.2010 23:51
Soweit ich das sehen kann, bist du ES + 14 = SSW 4 + 0. Bei der Berechnung der SSW geht der FA ja nach einem 28-Tage-Zyklus. Also 1. ZH = 14 Tage und 2. ZH = 14 Tage. Der Temperaturabfall ist meines Wissens nach immer am Tag vor dem ES... Hoffe, du verstehst was ich meine, kann das so schlecht formulieren... smile


  Werbung
  Re: 1 Zykl.-hälfte lang - falsche SSW
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.06.2010 07:59
ahhh jetzt verstehe ich das!Ohnmacht Ich habe immer die Anzahl der Tage durch 7 gerechnet und den Rest also + dazu

vielen Dank Mondlicht


  Re: 1 Zykl.-hälfte lang - falsche SSW
avatar    Cherryflower
Status:
schrieb am 13.06.2010 14:27
Also der FA geht eigentlich von deiner letzten Menstruation aus und von einem 28-Tageszyklus. Das heißt, wenn dein Zyklus insgesamt länger als 28 Tage war, wirst du automatisch vorgestuft und die Entwicklung hinkt dann hinterher sozusagen - denn dein Arzt geht ja davon aus, dass du schon 14 Tage nach der Persiode schwanger wurdest. Und wenn er kürzer war, dann bist du eigentlich automatisch zurückgestuft. Im Verlaufe der Schwangerschaft korrigieren sie das dann aber anhand der Entwicklung.

Mein Beispiel: Ich hatte einen 24 Tages-Zyklus. Der Facharzt setzte mich dann auf 5+0 als ich eigentlich vom tatsächlichen Empfängniszeitpunkt her schon 5+4 war (das sind die vier Tage Unterschied). Später im Verlauf stellte er dann fest, dass sich das Baby etwas schneller entwickelte (tat es aber nicht, sondern der ES war früher gewesen, als er angenommen hat) und stufte mich dann richtig ein. Ich hatte zur SS-Feststellung sogar meine Tempikurve usw. mitgebracht, trotzdem wurde zuerst mit einem 28Tages-Zyklus gerechnet.

Etwas verwirrend aber klar? Kurz: Bei der Berechnung geht der Arzt immer von der letzten Mens und einem 28-Tages-Zykluas aus. 14 Tage nach Mens ist dann also 2+0 und ab da rechnest du dann bis zu dem Tag wo du beim Arzt bist zur SS-Feststellung. Die ECHTE Zeit kannst du berechnen, indem du deinen tatsächlichen ES als 2+0 nimmst. Anmerkung: Es kann aber unabhängig davon wirklich sein, dass sich der Embryo etwas schneller oder langsamer entwickelt!

Gruß
cherry


  Re: 1 Zykl.-hälfte lang - falsche SSW
avatar    felia
Status:
schrieb am 13.06.2010 15:38
Benutz doch mal den Schwangerschaftskalender hier und gib deinen letzten Menstag ein und die Dauer des Zykluses den du gehabt hättest (Tage bis zum ES +14). Der rechnet dir dann ziemlich genau den ET aus und wie weit du grade bist. Die meisten Frauenärzte rechnen leider wirklich stur mit 28 Tagen. Manche beziehen aber auch die Zyklusdauer mit ein und bekommen so genauere Ergebnisse. In meiner Kiwu-Praxis haben sie gleich mit meinem Eisprung die Rechnung aufgestellt und dasselbe rausbekommen, wie ich mit dem Rechner hier. Lustig finde ich dann immer wenn beim Ultraschall oder bei der Feindiagnostik das 28-Tage-Zyklus-Ergebnis (ET laut Rechnung) steht und dann laut Ultraschall genau das, was ich und die Kiwu-Praxis die ganze Zeit schon raus haben.


  Re: 1 Zykl.-hälfte lang - falsche SSW
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.06.2010 06:00
das ist ja interessant, dann laut Schwangerschaftskalender bin ich heute 4+5. Ich glaub das jetzt einfach mal

danke schön an alle




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020