Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  etwas Angst hab Gebärmutterhals verkürzt in der 23+4 SSW
no avatar
   moon_lady_25
schrieb am 11.06.2010 11:21
Hallo ihr lieben,

ich war gestern beim FA und er meinte das mein Gebärmutterhals auf 28mm verkürzt ist und das dadurch das Risiko einer Frühgeburt steigt jetzt hab ich voll die Panik ich hab schon echt soviel mit gemacht und dachte das ich jetzt endlich die Schwangerschaft ein wenig genießen kann und nein kommt der nächste Schlag erst bin ich ins Krankenhaus wegen Thrombose und einer Lungenembolie und die Wochen davor möchte ich gar net erwähnen es war einfach nur Horror sitze jetzt schon seit knapp 7 Monaten daheim rum und langweile mich zu tode bin grad voll down könnt grad echt nur heulen wahrscheinlich liegt das auch an der schwangerschaft

aber nun noch mal zu dem eigentlich problem mit dem Gebärmutterhals könntet ihr mich da vielleicht ein wenig aufbauen ich weiß einfach net weiter

vielen dank moon_lady_25


  Re: etwas Angst hab Gebärmutterhals verkürzt in der 23+4 SSW
no avatar
   Friesi2
schrieb am 11.06.2010 11:28
hallo du Armestreichel, mensch das tut mir echt leid das du soviel mitmachen musst.
Ich kann die aus erfahrung nur sagen das du dich weiter schonen musst und viel Magnesium mehmen solltest. Es gibt auch den Weg das man das operativ verschließt....

Ich hatte bei meiner Tochter auch schon ab dem 5 Monat Wehen und musste dann in KH wo ich alle 3 Stunden Medis bekommen habe, die ich fast bis zum ende nehmen musste (alle 3 Stunden).
Aber zum Schluß wir man mit seinem Krümelchen belohnt und alle Strapazen sind vergessen.
Denk dran, nicht mehr schwer heben (keine Getränkekisten oder sonstiges schweres) und viel hinlegen. Am besten auch kein heißes Bad nehmen.

Ich drücke dir ganz doll die Daumen das du noch einige Wochen aushälst. Ich habe noch bis zur 37. Woche ausgehalten....

LG Claudia


  Re: etwas Angst hab Gebärmutterhals verkürzt in der 23+4 SSW
no avatar
   bibi2774
schrieb am 11.06.2010 11:33
Hallööö!

28 ist doch supi! Bei mir war er von Anfang an bei 24 und blieb aber auch so, da hat der Arzt Entwarnung gegeben. Kritisch wäre es nur, wenn er sich weiter konstant verkürzen würde!

Alles Lieb und mach` dich nicht verrückt, das wird ja kontrolliert! Ja

LG

BIBI


  Re: etwas Angst hab Gebärmutterhals verkürzt in der 23+4 SSW
avatar    *DoMiNo*
Status:
schrieb am 11.06.2010 11:40
meiner war zu der ZEit bei 18,5 mm MIT Trichter. Hat sich mit viel Ruhe und Haushaltshilfe auf 26-30 mm eingependelt und der Trichter ist wieder weg. Also schön ruhen und dann kann er auch wieder länger werden


  Werbung
  Re: etwas Angst hab Gebärmutterhals verkürzt in der 23+4 SSW
avatar    Jemia
Status:
schrieb am 11.06.2010 11:45
Ich habe auch einen verkürzten GMH
In der 20.SSW wurde mir stationär der Muttermund verschlossen mit einer Cerclage und einem zusätzlichem Arabian Pessar.
Nun muss ich wöchentlich zur Kontrolle und er hält sich stabil bei 2,1 cm.
Auch ich hoffe, das es noch ein paar Wochen halten tut.


  Re: etwas Angst hab Gebärmutterhals verkürzt in der 23+4 SSW
no avatar
   Oouna
schrieb am 11.06.2010 12:28
Hallo du!

Ich laufe schon seit etlichen Wochen mit einem GMH von 2,6 cm und Trichter rum, habe alle 2 Wochen eine Untersuchung und der Hals bleibt konstant. Auch bei mir hatte die FÄ von einem Frühgeburtenrisiko gesprochen - du kannst aber auch mit der Länge übertragen. Es muss wirklich nicht sein, dass sich der Hals weiter verkürzt. Ich drück dir Daumen! Hast du jetzt übrigens auch engmaschige Kontrollen?
Halt die Ohren steif! Für mich war die Diagnose damals auch ein Weltuntergang. Aber wenn du dich schonst, nicht Schweres hebst und allgemein ein bisschen kürzer trittst, dann passt das schon.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021