Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Angelsound - Meine Erfahrung
no avatar
   Chrissy2602
Status:
schrieb am 03.12.2009 10:54
Hallo,
wollte euch mal berichten, das war gestern ein Erlebnis...
Hab den Angelsound schon ein paar Tage zu Hause rum liegen, hab mich aber bisher nicht getraut ihn zu benutzen... Bin ein alter schisser und wollte dann keine Panik schieben.
Jedenfalls hab ich mich gestern getraut, mit viel Öl, in Höhe vom Schambein, bei voller Lautstärke hab ich dann ein Rauschen gehört und im Hintergrund ein "Geräusch" , kann es nicht richtig beschreiben, war jedenfalls schön im Takt, hab dann bissi mitgezählt und mich total verrechnet ich depp, dachte das sind ja viel zu viele "Schläge", war dann der festen überzeugung es ist die Blase.. (Ja klar, die Blase macht ein regelmäßiges Geräusch im Takt Achso!)
Angesound weggelegt mit dem Gedanken, naja hab ja ne VWP, probier ich in ein paar Tagen nochmal.
Habs dann später meinem Mann erzählt, obwohl er gesagt hat: Spinnst du, das kommt mir nicht ins Haus, da machst dich ja bloß verrückt ( hab es heimlich gekauft), ist er total hibbelig aufgesprungen und hat geschrien: Ich will mal hören, ich will mal hören... Männer, wie schnell sie doch ihre Meinung ändern... LOL
Er hat es dann draufgelegt, hab ihm die ungefähre Stelle gezeigt und ca. 10 Sekunden später hatte er Tränen in den Augen und hat gestottert, "ich höre den Herzschlag". Dachte mir, ja klar, Herr Doktor, du findest ihn innerhalb Sekunden, ich nicht, blabla.
Jedenfalls hat er genau das selbe gehört wie ich vorher, haben dann mitgezählt und es waren ca. 150 "Schläge" plus/minus. Hat ein paar Minuten gedauert bis ich es wirklich geglaubt habe... Wollte alles andere ausschließen: macht der Darm solche Geräusche? Er: NEIN! Macht die Blase solche Geräusche? Er: NEIN!
Hatte ihn tatsächlich vorher schon gehört, wollte es wohl nur nicht wahr haben, vorallem hab ich immer ein "galoppieren" gesucht, weil das viele so beschreiben, war es aber nicht... Für mich klingt das aber anders...
War jedenfalls ein schönes Erlebnis, und waaahnsin wieviel das ausmacht, hab das Gerät dann mal nen mm verrutscht und ein wenig seitlich eingedrückt, und der Herzschlag war sofort in doppelter Lautstärke zu hören...
Wollte euch nur mal Berichten, vorallem für die die überlegen sich einen Anzuschaffen. Ich finde es super.
Ganz liebe Grüße


  Re: Angelsound - Meine Erfahrung
avatar    Moglie
Status:
schrieb am 03.12.2009 11:04
Danke für Deinen Bericht. Bin wirklich am überlegen, ob ich mir einen anschaffen soll. Hab halt auch ein bisschen schiss,
dass ich dann mal nichts höre und mir gleich super viele Sorgen mache... Ich bin konfus

Und die Beschreibung über Deinen Mann finde ich sehr witzig - könnte meiner sein. Er war am Freitag das erste Mal mit zum US und
konnte dort das Herzlein bubbern hören - seit dem bin ich in seinen Augen noch viel viel schwangerer als vorher smile


  Re: Angelsound - Meine Erfahrung
no avatar
   Chrissy2602
Status:
schrieb am 03.12.2009 11:12
MOGLIE
Also zu dem Thema das man mal nichts hört, ganz am Anfang muss man einfach damit rechnen. Hab aber nicht vor das jetzt jeden tag zu machen, vielleicht einmal die Woche.
Jaja die Männer, beim letzten US Bild, das erste wo der Wurm richtig aussieht wie in Baby, hat er auch wieder losgeheult, komisch, mein Mann ist eigentlich nicht sehr nah am Wasser gebaut, sind wohl die Hormone... LOL
Das Bild hat er sich gleich kopiert und das schleppt er in seiner Geldbörse rum und zeigt es ständig seinen Eltern und Geschwistern, glaube die sind schon etwas genervt von ihm...
Aber es macht mich auch sehr glücklich das mein Mann da voll und ganz dabei ist...
Liebe Grüße


  Re: Angelsound - Meine Erfahrung
no avatar
   Lapetite
schrieb am 03.12.2009 11:24
Hi,

wir haben in der 14 SSW angelsound gekauft und es nur 2 Mal in der Woche benutzt bis zum Kind angefangen hat sich zu bewegen. Wir fanden es beruhigend. Wir haben es immer nur sehr kurz gemacht und wir haben öfters nur der Nabelschnur gehört, was uns aber auch ausreichend war...

Weiterhin viel spass damit.

Liebe Grüsse,

Lapetite


  Werbung
  Re: Angelsound - Meine Erfahrung
avatar    miezi
schrieb am 03.12.2009 11:34
Ich habe den MAS Babywatcher benutzt ab der 12. SSW und dieses Ding kann ich einfach nur empfehlen...HAMMER...schon deshalb, weil es auf dem Display die Herzfrequenz anzeigt, man deshalb nicht zählen muß und das ganze auch per Ton über einen Lautsprecher wieder gibt.

Nun benötige ich ihn bald nicht mehr und werde ihn dann zusammen mit dem Ultraschallgel verkaufen. Er hat mich oft beruhigt und war eine Freude für die ganze Familie.Liebe


  Re: Angelsound - Meine Erfahrung
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.12.2009 15:46
Ich hab mir auch schon einen Anglesound gekauft. Nur höre ich in der Schambeingegend mein Herzschlag! Komisch komisch.
Ist ja noch vieeeeeeeeeeeeel zu früh, ich weiß. Aber freu mich schon drauf.

LG


  Re: Angelsound - Meine Erfahrung
avatar    picabo
schrieb am 03.12.2009 15:54
Zitat
Chrissy2810


... vorallem hab ich immer ein "galoppieren" gesucht, weil das viele so beschreiben, war es aber nicht... Für mich klingt das aber anders...

Für uns klingt es wie eine Dampflock. Stell mir dann immer vor, wie sie durch die Winterlandschaft dampft *hihi*


  Re: Angelsound - Meine Erfahrung
avatar    sonne74
Status:
schrieb am 03.12.2009 18:15
Also, ich hab letzten Samstag auch unseren Krümel gehört. Für mich hörte es sich auch eher nach Dampflok an LOL

Hab mir vorgenommen den Angelsound 1 x in der Woche zu benutzen zur beruhigung grins


  Re: Angelsound - Meine Erfahrung
avatar    Sophia2008
schrieb am 03.12.2009 18:54
ich kann nur bestätigen: mich hat der Angelsound wahnsinnig geholfen. Ich habe ihn täglich nur sehr kurz bis zu den ersten Bewegungen benutzt. Ich habe am Anfang immer ein Wecker neben mir gestellt und einfach mit den Sekunden verglichen (ca doppel so schnell). Ich fand auch nicht, dass es sich nach einem Galopp anhörte. Erst jetzt beim CTG bei der FA finde ich, dass es der Fall ist.

Also, alles Gute und viel Spass damit!!! (mein Mann hat den Herzschlag übrigens oft schneller gefunden als ich...)


  Re: Angelsound - Meine Erfahrung
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.12.2009 18:58
Also dein Mann ist ja süss! grins.. aber so sind sie nun mal.. wie kleine Kinder hihi

Ich werd mir son Teil auf jeden Fall kaufen! Ich bin ja sowieso son Schisser und ein Kontrollfreak.. ich brauch sowas Ja


  Re: Angelsound - Meine Erfahrung
no avatar
   Chrissy2602
Status:
schrieb am 04.12.2009 11:24
Da habt ihr allerdings Recht. Dampflock ist eine sehr passende Beschreibung, hihi.
Allerdings hab ich das wirklich nur im Hintergrund gehört, hauptsächlich ein "Rauschen" und im "Hintergund" den Herzschlag...
Lg




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020