Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Zurück von VU,immer noch kein 100% sehr treurig
no avatar
   mami2407
Status:
schrieb am 03.12.2009 10:18
Morgen Mädels!

War Gestern wieder mal zur Vu.Und was soll ich sagen,haben immer noch kein 100 % outing.Von 75 % Junge sind wir jetzt auf 70 % Mädel.Will sich einfach nicht richtig zeigen.Und dafür geb ich immer 30 € aus! Ich bin sehr sauer
Habe Gstern extra mehr Beschwerden angeben als ich tatsächliche hatte,auf der Hoffnung das sie so eine US macht,aber was war mußte wieder bezahlen. Aber naja,die Hauptsache ist doch,unser Würmchen ist fit.
26 cm groß und 610 gr. schwer. Liebe
Muß jetzt auch Kompressionsstrümpfe tragen,weil ich stänid Beschwerden mit den Beinen haben.Naja,das werde ich wohl auch überleben.Bin nur mal gespannt wie lange ich die Dinger alleine anbekomm! LOL

Schönen Tag noch!


  Re: Zurück von VU,immer noch kein 100% sehr treurig
no avatar
   mella79
schrieb am 03.12.2009 10:37
Ach mensch, wird sich schon noch zeigen oder es will halt ein Ü-Ei bleiben. Ich trage auch die Strümpfe, mit der Zeit und etwas Übung geht das ruck zuck mit dem anziehen, musste sie schon in der ersten Schwangerschaft tragen und jetzt wieder, nur die letzten Wochen ist ätzend sie anzuziehen aber das hat dann mein mann übernommen.
Vorteil, am behält schöne schlanke Beine, keine Wassereinlagerungen und so.


  Re: Zurück von VU,immer noch kein 100% sehr treurig
avatar    kuschelmaus0583
Status:
schrieb am 03.12.2009 11:11
ein tipp für die stützstrümpfe.

Nehmt doch gummihandschuhe mit noppen dran (also die innenfläche sollte damit bedeckt sein) und dann geht das anziehen super einfach und schnell.
Ich trage die auch schon, aber nicht regelmäßig. Wenn man viel sitzt oder eintönige arbeiten macht, sollte man die schon anziehen.

lg bea

PS: es will sicher ein Ü-Ei bleiben. Spätestens zur Geburt wisst ihr dann was es geworden ist. grins


  Re: Zurück von VU,immer noch kein 100% sehr treurig
no avatar
   nete
Status:
schrieb am 03.12.2009 16:42
Soweit ich weiß, kann man das Geschlecht des Kindes auch durch einen Bluttest (Mutter) herausfinden.
Soll zu 99% sicher sein und wenn nicht bekommst Du Dein Geld zurück. (Weiß aber nicht mehr wo ich das gelesen habe, müßtest Du mal googeln).

In Amerika gibt es sogar ein Home Test Kit (Urintest), ich weiß allerdings nicht wie ernst das gemeint ist (IntelliGender Gender Prediction Test)!

Ansonsten brauchst du vielleicht einfach nur etwas Geduld, spätestens nach der Geburt ist die Frage geklärt LOL
Obwohl ich wäre auch neugierig!


  Werbung
  Re: Zurück von VU,immer noch kein 100% sehr treurig
avatar    marchmadness
schrieb am 03.12.2009 17:51
Boah, da wuerde ich aber vor Neugier platzen... naja in 17 Wochen weisst Du's spaetestens. Aushalten wuerde ich das aber auch nicht.


  Re: Zurück von VU,immer noch kein 100% sehr treurig
no avatar
   littlebell
schrieb am 03.12.2009 18:19
mir gehts auch so - hatte heute wieder US und tja, was soll ich sagen, da lag der Zwuck zwar richtig, ABER: die Neblschnur hatte es geschickt so zwischen die Beine gelegt, dass man gar nichts sehen konnte... Jetzt heißt es wieder 3 Wochen warten, bis eine neue Möglichkeit kommt...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020