Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Morgen bin ich Transfer + 10 und leicht depri...
no avatar
   MoechtegernMatka
schrieb am 02.12.2009 22:53
Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ich darf mal kurz bei euch Kraft danken bzw. kurz bei euch jammern.
Ich bin heute bei Transfer plus 10 nach meiner 3. ICSI. Ich weiss nicht wieso,
aber je näher mein Bluttest rückt, desto mehr bin ich davon überzeugt, dass
es gar nicht geklappt haben kann. Ich habe dieses typische Bruststechen kurz
vor meiner Mens, ab und an mal ein kurzes Ziehen in den Eierstöcken bzw.
Blähungen wie immer wenn ich kurz vor meinen Tagen stehe! traurig Es ist so
frustrierend!!! Werde ich jemals Mama werden und jemals zu euch gehören?
Gab es jemanden von euch der auch felsenfest davon überzeugt war nicht
schwanger zu sein und bei dem es dann trotzdem geklappt hat? Ich fühle
mich rein gar nicht schwanger und alles scheint mal wieder für die Katz gewesen
zu sein.

Eine traurige Matka


  Re: Morgen bin ich Transfer + 10 und leicht depri...
avatar    katzenicki09
Status:
schrieb am 03.12.2009 09:08
Ich drück dir ganz fest die Daumen.. ich hatte zwar keine ICSI aber ich fühlte mich auch ganz lange so als ob ich meine Mens bekäme, die gleichen zipperlein, die Brustschmerzen, die typischen Mensschmerzen...nur kam die Mens einfach nicht!
lass Dich knuddel


  Re: Morgen bin ich Transfer + 10 und leicht depri...
avatar    Moglie
Status:
schrieb am 03.12.2009 10:17
Ich drück Dich auch mal knuddel

Ich war auch felsenfest davon überzeugt, dass ich auf gar keinen Fall schwanger bin (hatte auch ICSI) und war es dann doch.

Das Problem ist, dass die ersten ss anzeichen genau die gleichen sind wie die bei der mens Ich bin konfus

Wann hast Du denn BT?

LG Moglie


  Re: Morgen bin ich Transfer + 10 und leicht depri...
avatar    sunkid1
schrieb am 03.12.2009 10:52
Ich hätte auch nie geglaubt,daß ich bei meiner 3. ICSI schwanger wurde. Die Anzeichen waren wie immer, eher noch schlimmer, vor allem nachts hatte ich fiese Bauchkrämpfe, als ob die Mens kommt. Da ich schon so viele negative Versuche durchhatte, hab ich gar nicht mehr an einen Erfolg geglaubt.
Also SS-Anzeichen gab es in diesem Sinne nicht.
Drück DIr die Daumen für einen erfolgreichen Test

LG katrin


  Werbung
  Re: Morgen bin ich Transfer + 10 und leicht depri...
no avatar
   mirabel
Status:
schrieb am 03.12.2009 14:40
Hi,
ich hatte nach der ICSI auch in der WS andauernd GM Krämpfe und das Ziehen im Rücken wie vor der Mens. Wirklich, vom Gefühl her kein Unterschied. Trotz Utro waren dann auch manchmal die Brustschmerzen weg. Und dann der positive Test mit HCG gleich bei über 1.000!!! Irre!.
Also auf die Anzeichen würde ich echt nix geben. Ausser Du bekommst starke Blutungen, die lange anhalten...
Viel Glück!
LG,
Mirabel




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020