Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Bei jeder VU einen Ultraschall???
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 30.11.2009 11:27
Hallo ihr lieben!
War heute außer Plan beim Gyn.Habe mir einen Pilz eingehandelt traurig Habe ihn auch darum gebeten mal nach unsrer Muas zu schauen.Musste den US natürlich selbst zahlen 35 Euro!!!!Finde ich ein wenig heftig aber naja.....
Baby geht es gut.misst 3,6 cm un Herzchen hat gebubbert , hat uns auch sein kleines Beinchen ins US gestreckt.Mutterkuchen und Nabelschnurr sind auch schon vorhanden.
Jetzt zu meiner Frage, wird bei jeder VU ein US gemacht?Oder wie wollen die den Wachsum usw beurteilen , bzw ob mit dem Kind alles okay ist??Das nächste große Screening ist ja erst in der 19.Woche!!!Gibt es wirklich nur diese 3 bezahlten US???

Danke euch schon mal im Vorraus.

LG


  Re: Bei jeder VU einen Ultraschall???
no avatar
  miri84
schrieb am 30.11.2009 11:36
Ja leider gibt es nur 3 bezahlte US.
Aber es hängt auch von dem FA ab ob er jedes Mal US macht oder nicht. Bei mir wurde damals in der ersten Zeit wöchentlich US
gemacht. Bin allerdings auch Risiko-SS. Jetzt habe ich alle 2 Wochen VU aber es wird jetzt nicht jedesmal US gemacht, wenn dann nur ganz ganz kurz um zu sehen ob das Herz schlägt. Denke mal das wird sie jetzt aber auch nicht mehr machen, da man ja jetzt bei mir schon die Bewegungen spürt.

Bei vielen hat man hier auch schon gehört, dass sie eine Pauschale für die Schwangerschaft bezahlen und dann wird immer US gemacht. Vielleicht bietet das deine FÄ ja auch an?


  Re: Bei jeder VU einen Ultraschall???
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 30.11.2009 11:38
ui das ist aber echt teuer!!!
meine gyn macht bei jeder Vu und zwischendurch einen schall, im moment einmal wöchentlich weil ein baby nicht richtig versorgt wird... traurig
aber auhc davor hatte ich alle 2 wochen einen US.
ich wünsch dir alles GUte!
GLG


  Re: Bei jeder VU einen Ultraschall???
avatar  FutzelWutzel
Status:
schrieb am 30.11.2009 11:42
Also ich habe eine Pauschale bezahlt bei meinem FA. Allerdings ging es da um die Bilder. Jetzt bin ich selbst ein wenig verunsichert, ob der FA ab jetzt auch nicht mehr regelmässig US macht. Bisher hat er jedesmal einen gemacht.

Wäre ja eine katastrophe wenn ich mein Bauchzwergl heute nicht seh Ich bin sehr sauer


  Werbung
  Re: Bei jeder VU einen Ultraschall???
no avatar
  erdbeere123
schrieb am 30.11.2009 11:47
Meine FA sagte mir, man bekommt nur 3 US, einen in der 12. ssw, den 2. in der 20. ssw und den 3. in der 30. ssw.
Alle anderen muss man selber zahlen. Ich habe für meinen ersten US 23 € bezahlt....Abzocke Hammer


  Re: Bei jeder VU einen Ultraschall???
avatar  lady.mue
schrieb am 30.11.2009 11:51
Ich habe nur weitere 3 Untersuchungen bezahlt.... Auch jew. 35 Euro! Bekomme aber trotzdem jede VU US.... Liegt aber sicher auch an meiner Vorgeschichte (langer Kiwu, IR, Bluthochdruck, etc.pp) und an der Risiko Schwangerschaft! UND an der tollen FÄ!
Ich denke darauf kommt es an!
Aber, ich war jetzt schon 3x außerplanmäßig (1x Pilz, 1x Bauchschmerzen, 1x verdacht auf Wehen) da und bekam trotzdem jedesmal US! Die Ärzte sagen in der Praxis immer, lieber gucken sie einmal zu viel als einmal zu wenig.
Und bei dem Verdacht auf vorzeitige Wehen, hätte es (meiner Meinung nach) gereicht, ans CTG gehangen zu werden! Aber die gehen da immer auf Nr. SICHER! Haben nach dem Mumu und GMH gesehen und dann noch "schnell", wenn "Sie eh hier sind" US gemacht! Ich fands natürlich super und wäre NIE auf die Idee gekommen zu sagen, "ach quatsch, CTG reicht! Lassen Sie das mal mit dem US"! LOL


  Re: Bei jeder VU einen Ultraschall???
avatar  bellezza
Status:
schrieb am 30.11.2009 11:52
Also ich zahle nur die 10€ im Quartal, die eine Schwangere eigentlich nicht zahlen müsste
und dafür macht mein FA alle 4 Wochen Ultraschall und ich bekomme auch jedes mal ein Bild.

Ich denke das macht jeder Arzt anders.


  Re: Bei jeder VU einen Ultraschall???
avatar  Schweden
schrieb am 30.11.2009 11:52
Die GKV zahlt wirklich nur die drei US, da sie mehr als nicht medizinsch indiziert sieht.

Die Preise für Einzel-Us oder ein Paket-Us für die ganze Schwangerschaft varriert....ich habe schon Preis von 60 Euro als Paket bis 450 Euro gelesen bzw. mein alter Gyn hat das als Paket für 450 Euro angeboten.

Manche Gyns machen auch bei jeder VU einen US ohne eine Extrabezahlung.

Ob das wirklich immer Abzockeist. weiss ich nicht, da wir ja auch nicht ohne Bezahlung arbeiten würden.


  Re: Bei jeder VU einen Ultraschall???
no avatar
  littlebell
schrieb am 30.11.2009 12:00
Hm. Also ich bin jetzt 16+1 und war bisher 5x (also so alle ca. 3 Wochen) bei meiner Ärztin (davon 1x NFM - die hab ich natürlich selbst zahlen müssen) und bisher wurde immer ein US gemacht, ohne dass ich dafür bisher etwas zahlen musste. Bild hab ich bisher auch immer 1 bekommen. Bin keine Risikoschwangere...

Ich weiß von einer Freundin, dass sie eine US-Pauschale zahlen konnte und dann so oft sie wollte zum US gehen konnte (weiß aber nicht mehr, wie hoch die Pauschale war). Meine FÄ hat bisher aber nichts davon erwähnt und ich hab ehrlich gesagt auch nicht nachgefragt. hab diesen Do wieder VU und mal sehn, ob sich dann was ändert, aber angedeutet hat sie bisher nichts in dieser Richtung. Das nächste ist dann FD und die ist ja eh wieder mit Ultraschall. Hab das jetzt schon öfter gelesen und wunder mich auch immer, warum das offensichtlich so unterschiedlich gehandhabt wird. Wahrscheinlich würd ich aber versuchen, dass Geld aufzubringen, weil es mir wert wäre, jedes Mal einen US machen zu lassen, da ich es zum Einen jedes Mal sehr schön finden das Zwuckel zu sehen und es zum Anderen ja auch unglaublich beruhigend ist, zu sehen, das wirklich alles OK ist zwinker

Die 35,- find ich persönlich jetzt nicht sooooo teuer. Ich kenn den Preis, aber nur von meinen Vor-Schwangerschaftlichen Brustkrebsvorsorge-USen (1x jährlich) - da zahl ich auch so viel. Ich find aber immer, dass da 35,- / Jahr im Verhältnis zu einer "vernünftigen" Vorsorge in einem angemessenem Verhältnis stehen. Kann aber auch nachvollziehen, wenn jemand da finanzielle Schmerzen hat, da ich selbst auch nicht so viel Geld habe, dass ich nicht zumindest vorher mal drüber nachdenke.


  Re: Bei jeder VU einen Ultraschall???
avatar  nesshan
Status:
schrieb am 30.11.2009 12:04
Ich hab bis zum 1. Screening auch bei jedem Besuch ein Bildlein bekommen. Seit dem aber nicht mehr bei jeder VU. In der 22 Woche hatte ich mein 2. Screening und hab auch wieder ein paar Bildlein bekommen. Am 07.12. hab ich mein 3. Screening und bekomm sicher auch wieder ein paar Bildchen. Vor allem will ich dann ein Beweisfoto des Outings, auch wenn wir´s schon wissen.

Wenn ich aber zwischenrein einen US mit Bild will, muss ich den auch zahlen. Meine FÄ verlangt aber nur 20,- und die tun mir nicht weh. Ein US-Paket bietet meine FÄ leider nicht an, ich hätte es sonst genommen.

Ich finde es ok, daß die FÄ pro zusätzlichen US eine Gebühr verlangt, denn immerhin ist es ihre Arbeitszeit und ihr Material (ok, das Papier auf dem das Bild gedruckt ist, kostet sicher nicht so viel) und ich würde auch nicht umsonst arbeiten. Finde das völlig legitim.

Weiterhin zahl ich auch die 10,- Praxisgebühr, auch wenn ich nicht müsste. Dafür bekomm ich aber auch seit der 26 Woche schon CTG in 7 - 10 Tage - Abstände (ok, ich hatte in der 26 Woche ein paar Komplikationen, aber die sind schon längst vorbei).

Ich bin der Meinung, man muss selbst wissen ob man die Zusatzgebühr zahlen möchte oder nicht ... daß sie manchmal erhoben wird, finde ich völlig gerechtfertigt.

Gruß
Angie


  Re: Bei jeder VU einen Ultraschall???
avatar  zickenherde
Status:
schrieb am 30.11.2009 12:06
Hallowinkewinke

Bei mir ist`s wie bei bellezza ich bezahle pro Quartal 10 Euro und bekomme zu jeder VU einen Ultraschall.
Das war auch bei meinen ersten 3 Schwangerschaft so.Schön finde ich das jedesmal das Kind vermessen und das Gewicht errechnet wird.
Zur FD in der 20.SSW und zum Doppler in der 32.SSW wurde ich immer ins KH überwiesen.

Ganz liebe GrüßeBlume


  Re: Bei jeder VU einen Ultraschall???
no avatar
  littlebell
schrieb am 30.11.2009 12:15
oh, das war mir neu, dass man als Schwangere die Praxisgebühr eigentlich nicht zahlen muss...
Also die zahl ich ganz normal, vielleicht liegt es daran, dass ich dann auch immer einen US + Bild bekomme? Würde mir als Möglichkeit aber einleuchten und wäre auch eine Variante, mit der ich gut leben kann.


  Re: Bei jeder VU einen Ultraschall???
no avatar
  Indra27
Status:
schrieb am 30.11.2009 12:18
Meiner nimmt 29 Euro für die US die die Krankenkassen nicht übernehmen


  Re: Bei jeder VU einen Ultraschall???
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 30.11.2009 13:17
ich hatte bei jeder untersuchen ein US, waren aber 3 D US und habe am Anfang 150€ bezahlt. Die kasse bezahlt nur 3 mehr nicht auser es ist was.


  Re: Bei jeder VU einen Ultraschall???
no avatar
  mau1984si
schrieb am 30.11.2009 13:27
Also das hängt wirklich vom FA ab... bei mir wurde bisher jedesmal US gemacht und letzte Woche in der 10ssw sogar ein 3D, ich bezahle nix extra, er macht es einfach so, bin echt froh...was gibt es schöneres als den werdenden Eltern das Kindchen zu zeigen, dawird man doch direkt erleichterter und freut sich!

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019