Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: Januarlies Montagspiep
avatar    agnes82
Status:
schrieb am 30.11.2009 11:13
Danke Mädels, ihr seid echt der Wahnsinn!! Wegen Vergleichs-Ultraschall: Ich bin wegen meines SS-Diabetes (nicht insulinpflichtig) sowohl im KH als auch bei meinem FA, abwechselnd alle 2 Wochen mal dort mal da zur Untersuchung - immer mit Ultraschall. Bei uns in Österreich gibt es eben die Möglichkeit für Schwangere mit auffälligem Blutzuckertest, sich kostenlos alle 2 Wochen ultraschall-mäßig untersuchen zu lassen. Jedenfalls war ich am Donnerstag vor einer Woche bei meinem FA und eine Woche darauf im KH und beide haben so ziemlich dieselben Werte gemessen. Die Versorgung ist gut (bei mir wird jedes Mal ein Doppler gemacht), der FA hat 1 Woche zuvor so ca. 3000g gemessen, eine Woche später im KH hat die Ärtzin 3150g gemessen, also hat der Zwerg binnen einer Woche 150g zugelegt. Das ist doch nicht viel ... Ach ja, die Ärztin hat 3x gemessen und jedes Mal kam derselbe Wert raus, nur mit ein paar wenigen Gramm Unterschied. Also glaube ich, dass sie das schon sehr genau gemacht hat.

Jedenfalls hab ich mir ausgerechnet, dass wenn der Zwerg jede Woche 150g zulegt, dann hat er am Ende geschätzte 3700-3800g und das ist doch ok denke ich mir ... Hmm.

Akupunktur mache ich schon, das wird von meinem KH angeboten - 15 Euro pro Sitzung smile. Morgen habe ich die zweite und freue mich schon drauf! *juhu*

Mit dem Öl kann ich also schon anfangen? Ok, dann mach ich das dann gleich mal smile. Danke nochmal Mädels!!


  Re: Januarlies Montagspiep
no avatar
   Sladi
schrieb am 30.11.2009 11:32
Hallo alle zusmmen! winkewinke

Hm, das mit dem schlafen ist so ein Thema... Ich bin sehr sauer
Sobald ich in der Nacht wach werde weil ich auf's WC muss, weiß ich das ich nicht mehr einschlafen kann. Heute morgen war es 5 Uhr schalfen

Sonst habe ich eigentlich keine Probleme, außer ich esse etwas spät am Abend, dann habe ich Sodbrennen. Naja, auch das Kreuz und der Rücken spielen nicht mehr so mit Ohnmacht Auf dem Rücken liegen geht fast gar nicht mehr.

Nächsten Mittwoch habe ich die nächste VU und ab Freitag bin ich dann offiziell im Mutterschutz. Ich bin aber schon seit zwei Wochen zu Hause da ich noch Resturlaub habe. Aber ich weiß mich zu beschäftigen, schließlich gibt es noch genug zu tun LOL

Also Mädls, ich wünsche Euch noch eine schöne Woche!!!

lg
Sladi


  Re: Januarlies Montagspiep
avatar    gwynnia
Status:
schrieb am 30.11.2009 11:35
@agnes: Falls du vorhattest, Damm-Massage zu machen, kannst du damit auch schon anfangen - gerade wenn der Frosch etwas größer ist, macht das Sinn. Ich werde auch loslegen, sobald das Öl da ist (habe das Stadelmann-Öl bestellt). Tee trinke ich seit dem Wochenende, meine Hebi hat mir diese Mischung empfohlen, die man ab der 34. SSW trinken kann (erst eine Tasse am Tag, zum Schluss dann maximal 4, dazwischen langsam steigern):

Je 20g
Himbeerblätter
Brennessel
Johanniskraut
Schafgarbe
Eisenkraut
Melisse

1 TL pro Tasse, mindestens 10 Minuten bedeckt ziehen lassen.
Ich finde, man kann den Tee gut trinken, hatte ihn mir wirklich ekliger vorgestellt.

Nimmst du noch Magnesium oder Bryophyllum? Das könntest du auch schonmal ausschleichen, um den Zwerg nicht weiter zu bremsen.



  Re: Januarlies Montagspiep
avatar    smeralda
Status:
schrieb am 30.11.2009 11:59
@gwynnia: Mit Himbeerblättertee wollte ich demnächst auch anfangen.
Hast Du Dir die Mischung in der Apotheke mischen lassen? Und was hast Du dafür bezahlt?


  Werbung
  Re: Januarlies Montagspiep
avatar    agnes82
Status:
schrieb am 30.11.2009 12:06
Ich hab da so einen fertigen Tee aus dem Teehaus zuhause, für Schwangere, da sind drin: Himbeerblätter, Brennesselblätter, Schafgarbenkraut, Melisse, Pfefferminze, Schachtelhalmkraut, Lavendelblüten. Nicht mein Lieblingstee, aber was tut man nicht alles ... smile. Hab mir grad das Öl auf den Bauch geschmiert - hui das riecht aber intensiv hihi ... die ganze Wohnung riecht schon nach dem Öl Zunge rausstrecken!


  Re: Januarlies Montagspiep
no avatar
   Sappho
Status:
schrieb am 30.11.2009 12:17
Hallo, Mädels,
war gerade beim Diabetologen, weil bei meinem zweiten Glukosebelastungstest (wg. Größe des Kindes) der zweite Wert erhöht war: Darf mir jetzt 6x am Tag in den Finger pieksen, Ernährung habe ich ja schon seit 1 1/2 Wochen umgestellt. Merke es auch, dass, wenn ich, wie gestern, ausnahmsweise mal 5 Spekulatius gegessen habe, irgendwie mein Körper nicht mehr so ganz fit ist und offensichtlich keinen Zucker will. Die Weihnachtszeit wird also eine echt trübe Angelegenheit - das einzig Gute ist, dass ich seit gut vier Wochen auf einem Gewichtlevel bleibe. Trotzdem - Weihnachtsbäckerei ist demnächst angesagt! Freu mich schon drauf: Das erste Mal mit Umluftbackofen und drei Backblechen gleichzeitig! Yeah! Und wenn man sleber backt, hat man ja eh meist keine Lust auf die Kekse...
Ansonsten beginnen wir heute damit, das KiZi zu streichen, das ehemals Arbeitszimmer war - endlich!! Es gibt, glaube ich, in unserer Wohnung nicht ein Teil mehr, dass ich nicht in den letzten Wochen mindestens dreimal in der Hand hatte... wir wollen den Krempel so schnell wie möglich hinter uns haben, damit wir in der Weihnachtszeit so richtig schön ausspannen und uns vorbereiten können.
Ansonsten wie gehabt: schlaflos, leicht entflammbar (wg. Sodbrennen), rückenschmerzig und wampenwemsig....

@Agnes: Mensch, da weiß ich auch nicht... wie fühlst Du Dich denn? Kannst Du's noch aushalten? Manche Frauen möchten ja gegen Ende garnicht mehr - und vielleicht sind ein/zwei Wochen früher auch nicht so schlimm, wie ein/zwei Wochen später...

Alles Gute an Euch!
Sappho


  Re: Januarlies Montagspiep
avatar    gwynnia
Status:
schrieb am 30.11.2009 12:22
@smeralda: Ja, den Tee habe ich in der Apotheke mischen lassen. Bezahlt habe ich für die Tüte 9 Euro, damit werde ich vermutlich bis zum Schluss auskommen.


  Re: Januarlies Montagspiep
avatar    agnes82
Status:
schrieb am 30.11.2009 12:22
@sappho: wenn's nach mir ginge, könnte er jetzt schon raus *gg*. aber ich will ihn halt nicht, wenn's nicht unbedingt sein muss, rausschmeißen müssen. er soll wenn's geht ruhig so lange drin bleiben wie er will/braucht.

ich wart einfach mal die nächste untersuchung nächsten mittwoch ab und dann werden wir sehen. vielleicht hat er sich bis dahin ja "eingependelt" mit seinem turbo-wachstum :-D. bis dahin ziehe ich das natürliche, sanfte rausschmiss-programm durch hihi.


  Re: Januarlies Montagspiep
no avatar
   tropical
schrieb am 30.11.2009 13:12
Also ich habe auch Himbeerblättertee von meiner Hebamme bekommen 2tl Tee 3-4 Tassen je 150 ml
mehr soll ich nicht.. Magnesium abgesetzt aber ausser das mir die syphmyse mehr weh tuet hat sich nei mir nicht
viel verändert.


  Re: Januarlies Montagspiep
no avatar
   danik76
schrieb am 30.11.2009 14:39
Hallo Januarlis, winkewinke

bin heut spät dran, ihr habt ja schon fleißig gepostet alle! Mir gehts soweit ganz gut, nach wie vor Rückenschmerzen und Ischias-Aua! Durchschlafen gibts bei mir auch nicht mehr, muss mindestens 1-2 mal die Nacht raus aufs Klo und wenn ich dann geh (Pipi) hab ich so nen Druck am Bauch und auf der Blase, dass ich kaum kann - furchtbar!

Ansonsten legt unser Junior fleißig zu, hab heut früh Bauchumfang gemessen - 101 cm! Also doch die 100 cm geknackt!

Heut abend ist wieder GVK - da machen wir Stillberatung, bin schon gespannt! Nächste VU hab ich erst am 28.12. und dann geh ich ja nur noch ins Spital zwecks CTG usw.

Wünsche euch allen eine schöne Woche mit hoffentlich wenig Beschwerden und haltet durch, jetzt ist es nicht mehr lang!

lg Dani


  Re: Januarlies Montagspiep
avatar    sunkid1
schrieb am 01.12.2009 13:22
Hallo Ihr Lieben,
bin zwar ein Tag zu spät, aber gestern hat es mir einfach nicht mehr gereicht.
Bei mir ist immer dasselbe: die Nächte sind am schwierigsten: Toilette, Becken u. Ischiasschmerzen, verstopfte Nase und das alles zusammen läßt mich oft lange wach liegen.
Na ja die Tage sind für mich besser- habe kaum Beschwerden, worüber ich sehr froh bin.
Am Freitag habe ich das letzte Mal GVK- mann wie die Zeit rast
Grüße Euch alle ganz lieb!!!Blume
Jetzt ist durchhalten angesagt!!!!!

Lg KATRINwinkewinke




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020