Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Ernährung
no avatar
  KleineMaus111
schrieb am 30.11.2009 01:20
Hallo,
ich habe mal eine frage die mich was beschäftigt.
Und ich denke ihr könnt mir mal was dazu sagen.Da ich denke das die ein oder andere Mama bestimmt mit Fläschen gefüttert hat.

Also ich und mein Partner haben darüber redet was wir für eine Marke nehmen wollen.Weil ich werde wohl nicht stillen.

So und ich war jetzt letztens im DM Markt drin.Und habe mir mal 2 Marken (verschiedene) natürlich durchgelesen.Um zu gucken was alles in diesem Pulver drin ist.Und es war wie ich mir gedacht habe.Es ist das gleiche in beiden Packungen drin gewesen.

Also bezahlt man doch eher für den Marken mit oder nicht?
Ich wollte mal fragen was ihr so genommen habt für die Fläschen? Also welche Marke.
Würde mich echt interessieren womit ihr eure Erfahrungen gemacht habt.

Gruss,Jutta

Ach ja ich habe euch auch mal wieder ein vergleich bild geschickt.Dann könnt ihr sehen wie ich aussehe.





  Re: Ernährung
no avatar
  sheepsy
schrieb am 30.11.2009 07:15
Guten Morgen,

ich habe meine Tochter auch nicht gestillt. Da sie zu früh kam bekam sie dann im KH Alete Pre.
Haben dann auch zu Hause weiterhin Alete genommen und wir hatten keine Probleme damit.

Wenn jetzt alles gut geht und ich wieder nicht stille (was ich noch nicht weiß) würde ich wieder Alete nehmen.
Ich denke aber mal, dass es im Grunde fast egal ist, welche Marke man nimmt. Wichtig ist die Umstellung der Babys,
wenn du z.B. von Pre auf 1er Milch gehst oder die Marke wechselst.
Das klappt für das Baby am besten, wenn du dann langsam umstellst, d.h.
Wenn dein Baby 6 Flaschen am Tag trinkt, dann tauschst du jeden Tag eine mehr mit der neuen Milch aus.
So hat das bei Finja super geklappt ohne das sie groß Blähungen oder ähnliches davon bekommen hat.

LG Tascha


  Re: Ernährung
no avatar
  Leila123
schrieb am 30.11.2009 08:43
Hallochen,
ich habe damals auch nicht gestillt und habe Humana Pre genommen. Da hat meine Tochter allerdings immer wieder einen Schwall hinterher rausgebracht, so dass ich dann auf Hipp umgestiegen bin. Das ging super. Aber wahrscheinlich ist es von Kind zu Kind anders und Pre-Nahrung ist Pre-Nahrung.
Vergiss nicht, eine Packung gleich mit in deine Krankenhaustasche zu packen. Bei mir hatten sie damals zumindest nichts da und wir mussten unsere von Zuhause mitbringen. Als Nichtstillende wurde ich wie eine Aussätzige behandelt...
Ich werde aber auch unser zweites Kind nicht stillen und wieder eine leckere Pre-Nahrung bevorzugen. So können auch mal andere das Fläschchen geben und die Kinder werden besser satt und die Flasche ist auch schneller getrunken als die Brust.
Welche Sauger die Kinder bevorzugen, musst du probieren. Meine wollte an der Flasche nur die Kautschuk-Dinger und am Nucki nur Silikon. Da sag mal einer, dass Neugeborene nicht wählerisch sind.

Ich wünsche dir viel Erfolg!
Leila


  Re: Ernährung
no avatar
  KleineMaus111
schrieb am 30.11.2009 10:47
muss man Pre nahrung als erstes nehmen
dachte man kann die anfangsmilch 1 nehmen.


  Werbung
  Re: Ernährung
no avatar
  Kati+Sammy
Status:
schrieb am 30.11.2009 11:26
Hallo,

schleich mich mal rüber...

Also erstmal finde ich es schade, dass du dich jetzt schon gegen das Stillen
entschieden hast - aber es ist deine Entscheidung.

Da bei mir das Stillen nicht klappte hat sie in der Klinik Hipp-Pre bekommen.
Das haben wir dann weiter gefüttert.
Ich würde das weitergeben was sie in der Klinik bekommt.

Ich kann es nicht verstehen, dass eine Klinik kein Milchpulver hat.
Bei uns wäre es glaube ich nicht möglich gewesen eigene Nahrung mitzubringen.


  Re: Ernährung
no avatar
  simona71
schrieb am 30.11.2009 12:18
Da frag ich doch mal ganz neugierig: Warum willst Du denn nicht stillen? Ich habe schon öfters Frauen getroffen, die nicht stillen wollten. Bis jetzt habe ich aber nicht herausfinden können, wieso. Es interessiert mich wirklich.
Liebe Grüße
Simona


  Re: Ernährung
no avatar
  KleineMaus111
schrieb am 30.11.2009 13:51
was bedeutet das PRE?
dachte das ist für allergien.


  Re: Ernährung
avatar  Lia79
Status:
schrieb am 30.11.2009 14:04
Zitat
KleineMaus111
was bedeutet das PRE?
dachte das ist für allergien.

Also was genau jetzt PRE bedeutet weiß ich auch nicht Ich hab ne Frage
Aber Pre ist der Muttermilch am ähnlichsten und kann nach Bedarf (also immer wenn das Kind Hunger hat) gefüttert werden. Bei 1er sollte man sich an die Mengenangaben (sprich Anzahl der Flaschen am Tag) halten, weil dort Stärke drin ist.
Bezüglich Allergien - das ist die HA-Nahrung. Sprich Pre HA, 1er HA usw.


Wir haben übrigens Beba gefüttert. Erst Pre, später 1er. Da bekommt er noch heute eine Flasche am Morgen.

LG!


  Re: Ernährung
avatar  mocridghe
Status:
schrieb am 30.11.2009 16:32
Bei der Pre Nahrung sind die Laktosemoleküle in die kleinsten Bestandteile aufgespalten, ähnlich der Muttermilch, aber auch nur ähnlich, somit wird diese von den Säuglingen besser vertragen. Säuglinge haben eine noch nicht ausgereifte Darmfunktion, was bedeutet sie können noch nicht alle Enzyme produzieren, um die Nahrung zu spalten und aufzunehmen. Pre bedeutet im groben Sinne "vor", also vor der richtigen Milchnahrung.

Ich selbst habe meine erste Tochter gestillt, bin dann nach 6 Monaten auf Hipp HA pre umgestiegen. Nicht weil ich Hipp ansich toll fand, wir hatten auch nur die Milchnahrung von Hipp, denn Rest von anderen Produzenten, sondern weil Hipp seine Milchnahrung anders herstellt, als die meisten anderen. Meine Tochter ist auch mit 6 Monaten von der Pre Milch satt geworden und sie war wirklich dick. Pre kann ad lib gefüttert werden, also so oft das Kind will, halt so wie Muttermilch.


  Re: Ernährung
no avatar
  KleineMaus111
schrieb am 30.11.2009 20:33
also sollte man pre nehmen und dann später die 1?
habe ich das richtig verstanden?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019