Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Re: Wie habt Ihr es Eurem Partner gesagt?
no avatar
  linchen1001
schrieb am 29.11.2009 21:19
Mein Mann war bei den Tests immer dabei und hat mit auf den Streifen gestarrt
Beim letzten Mal war der HCG Strich vor dem Kontrollstrich da


  Re: Wie habt Ihr es Eurem Partner gesagt?
avatar  zickenherde
Status:
schrieb am 29.11.2009 21:48
Unser Zwerg ist ja im Sommerurlaub entstanden.
Ich habe solange gewartet bis ich ein Ultraschallbild mit Krümel und schlagenden Herzchen hatte.
(Vorher hab ich ja selber noch nicht an die Schwangerschaft geglaubt)
Hab dann ein Urlaubsalbum gemacht und auf eine Seite die Bilder unseres Strandhauses und darunter das US-Bild unseres
Krümels.Dazu hab ich geschrieben"In unseren Urlaub haben wir viele tolle Sachen gemacht aber das beste war Das)grins

Liebe GrüßeBlume


  Re: Wie habt Ihr es Eurem Partner gesagt?
no avatar
  annna
schrieb am 29.11.2009 23:58
Herzlichen Glückwunsch Ich freu mich sehr

Leider war es bei uns nicht romantisch. Wir beide hatten es uns aber immer sehr romantisch vorgestellt, aber nach 5 Jahren Kiwu und der ersten IVF geht es einfach nicht. Beim Bluttest sollte ich irgendwann am NAchmittag angerufen werden. Der Anruf kam sehr spät - und mein Mann hatte schon 2 x bei mir nachgefragt. ALs der Arzt dann endlich angerufen hat meinte er nur " Herzlichen Glückwunsch, Sie sind SCHWANGER!!" Ich war daraufhin echt sprachlos und habe total angefangen zu zittern. Konnte garnicht mehr richtig denken! Nach dem Gespräch konnte ich gerade noch die Nummer von meinem Mann anrufen, auch er konnte es kaum glauben... .wir haben uns soooo gefreut!!!
Auf jeden Fall konnten wir danach beide nicht mehr arbeiten und haben ziemlich schnell Feierabend gemacht. Mein Mann hatte mich abgeholt und wir hatten dann noch einen sehr romantischen Abend zusammen.

glg
Anna


  Re: Wie habt Ihr es Eurem Partner gesagt?
avatar  Chinagirl
Status:
schrieb am 30.11.2009 02:43
Ich hatte damals, als wir angefangen haben zu üben, Babyschuhe gekauft, die ich ihm dann im Falle eines Falles hingestellt hätte.

Tja, es kam dann doch ganz anders (ICSI), so wußte er also immer genau Bescheid, wann der Test ist, und ich hab ihn dann einfach angerufen und den HCG-Wert durchgegeben.


  Werbung
  Re: Wie habt Ihr es Eurem Partner gesagt?
no avatar
  Morgenstern
schrieb am 30.11.2009 07:12
Erstmal Herzlichen Glückwunsch! Ich hab´s mir auch immer sooo romantisch vorgestellt, aber beide Male hat es nicht geklappt. Beim ersten Mal war mein Mann auf Geschäftsreise. Er rief mich an um mir zu erzählen, dass seine Schwester im 5. Monat schwanger ist- nun ja, er war so traurig, dass es bei uns bis Dato noch nicht geklappt hat (mit ICSI), dass ich ihm spontan vom positiven SST erzählt habe. Seine Reaktion: "wie schön, aber kann ja noch viel passieren...."
Beim 2. Mal habe ich ihm den positiven SST unter die Nase gehalten- und seine Reaktion? " Aha, aber ich dachte, Du wolltest erst morgen testen "...
Tja, er ist nicht so gut darin, seine Freude spontan auszudrücken, aber ETWAS mehr hätte ich dann doch erwartet... Nun ja, aber ich weiss, dass er sich innerlich wahnsinnig gefreut hat.

LG,
Morgenstern


  Re: Wie habt Ihr es Eurem Partner gesagt?
no avatar
  RubyGloom
Status:
schrieb am 30.11.2009 09:15
.....und nochmal hier...

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!

Mensch, ich bin fast vom Hocker gefallen, vor freude.... ist das schön von dir zu lesen das du schwanger bist!!!!!!
WAHNSINN!!!!!

War dann doch wohl das Wellnes Wochenende was zwinker

Lass bald mal von dir hören und erzähl mal wie du es deinem Schatz gesagt hast!!!!

Sonnige & warme Grüsse aus NL


  Re: Wie habt Ihr es Eurem Partner gesagt?
avatar  meggy121277
schrieb am 30.11.2009 09:47
Schöne Geschichten kann man hier lesen! Liebe


Bei mir war das am 01.10.2009 so:

Ich kam morgens (nach dem positiven Test) aus dem Bad gestürzt "Schaaaaatz !!!!!".

Er (noch schlafend im Bett) - blinzelt: "Was ist los???? Bist du schwanger?!?!?"

ROFL

...und so war´s dann auch!

Unsere Freude war anfangs noch etwas verhalten, da ich ja erst im Mai / Juni eine Eileiterschwangerschaft hatte.
So richtig glücklich waren wir erst, als nach dem ersten Ultraschall klar war, dass "alles an seinem Platz ist".

LG,


  Re: Wie habt Ihr es Eurem Partner gesagt?
avatar  picabo
schrieb am 30.11.2009 10:53
Herzlichen Glückwunsch!!

Ich hab mein Schatz am Sonntag morgen 7 Uhr aus dem Bett geschmissen und ihm den Clearblue Digital unter die Nase gehalten vor Glück! Liebe


  Re: Wie habt Ihr es Eurem Partner gesagt?
no avatar
  Teazer
schrieb am 30.11.2009 11:08
Beim ersten Mal wusste er es ja sofort (Verhütungsunfall), aber das war dann leider auch meine erste FG. Beim zweiten Mal, habe ich mit ihm etwas Quatsch gemacht - z.B. Schnulli in den Mund - mit dem Kommentar "könnte sein, dass ich in den nächsten Monaten etwas seltsame Dinge machen werde". Er fand's lustig, aber ich verlor das Kind leider auch.

Dieses Mal habe ich es ihm einfach gesagt und er hat geweint und mich umarmt. Ich hatte so Angst, dass es wieder zu Ende geht, deshalb wollte ich nichts Besonderes mehr machen. Im Nachhinein eigentlich schade.


  Re: Wie habt Ihr es Eurem Partner gesagt?
no avatar
  Jasmin09
schrieb am 30.11.2009 13:02
Ich danke Euch allen recht herzlich für die Ideen!!

Hab es gestern abend nicht mehr ausgehalten.

Hab im Bad folgendes auf den Spiegel geschrieben: So sieht ein werdender Papa aus! Mit Herzchen drum herum.

Er war gestern abend essen und ist direkt, nachdem er zu Hause war ins Bad, da kam mir dann die Idee.

Er saß beim Sudoku in der Küche und ich hab also den Spiegel mit Lippenstift vollgeschrieben und hab mich dann zu ihm gesetzt. Ja meint ihr etwa der hat sich nochmal bewegt??? Nö

Ca. ne halbe Stunde später hab ich dann, während wir Sudoku gemacht haben (iss klar) ganz beiläufig erwähnt das ich ihm noch was zeigen müsste.
Er: Mmmmmh...
Ich: Grmpf
Er: Was denn?
Ich: Komm mal mit

Mit ihm Richtung Bad, Augen zu, ihn schön vor den Spiegel gestellt.

Ich: Augen auf!
Er: niiiiix.... dann EHRLICH?????? (so eine schlechte Handschrift hab ich garnicht)

Er war völlig von den Socken und sprachlos... dann ..... irgendwann (nach drücken und knutschen)
Er: Ich kann mich garnicht richtig freuen, aber eher Angst

Aber das ist nicht schlimm, mir gehts genauso, weil es ja noch so früh ist. Hab ich ihm auch gesagt.

Bin normalerweise ein seeehr gefühlsbetonter Mensch, aber ich hab nur beim Drücken kurz mal ein Tränchen wegen ihm verdrückt. Hinterher hat er auch gesagt das er sich sehr darüber gewundert hat (tja, so ruhig kennt er mich garnicht, grins)


  Re: Wie habt Ihr es Eurem Partner gesagt?
avatar  marchmadness
schrieb am 30.11.2009 15:40
Wir haben ja pro Kind nur einen Monat probiert und mein Mann hat die Temperaturkurve interessiert mitverfolgt... beim ersten Kind war ich bei ES+18 und er brauchte keine Info mehr... hat nur gemeint, dass es in 9 Monaten fuer einen Test wohl zu spaet sei. Beim zweiten Kind habe ich bei ES+12 positiv orakelt und ihm davon erzaehlt, als ich ihm dann den positiven Test bei ES+14 als geschenk verpackt ueberreicht habe, dachte er, das sei nochmal ein Orakel... war sehr lustig alles... ich frage mich wieviele Maenner sich mit Orakeln auskennen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019