Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  Etwas Angst vor "Schweine"grippe. Soll ich arbeiten gehen?
no avatar
  Lena 2006
schrieb am 28.11.2009 21:23
Hallo.
Ich bin wieder hier.....heute positiv getestet. Da ich an einer Schule arbeite, frage ich mich was ich tun soll. Soll ich direkt am Montag zum FA und mich krank schreiben lassen?Bei uns sind noch so viele krank traurig. Habe etwas Ansgt mir etwas zu holen? Was soll ich nur tun? Bin am Montag 4 Woche + 1 Tag. Wie habt ihr es geregelt?
LG, Lena


  Re: Etwas Angst vor "Schweine"grippe. Soll ich arbeiten gehen?
avatar  Mrs.Z
Status:
schrieb am 28.11.2009 21:26
Hmm schwer zusagen.. mein Cosuin hatte vor kurzem auch die Schweinegrippe , die gaben nur antibiotika mit dem wort "das haben zzt. eh alle ist nix andres wie mit der normalen grippe" ..eigtl. seh ich das auch so nur als Schwangere ? Ich weis nicht aber ich werds dir in1-2 Tage nsagen können , mein kleiner scheint sie nähmlich auch grade zubekommen .. und da macht das dann vor mir nicht halt *seufz*

hast du dir überlegt ob du dich Impfen lassen willst ?


  Re: Etwas Angst vor "Schweine"grippe. Soll ich arbeiten gehen?
avatar  Emmi72
schrieb am 28.11.2009 21:29
Bist du denn Lehrerin? Dann musst du dich ja sowieo erstmal beraten lassen, bevor du weiter in die Schule gehst. Da gelten besondere Bestimmungen.


  Re: Etwas Angst vor "Schweine"grippe. Soll ich arbeiten gehen?
no avatar
  Lena 2006
schrieb am 28.11.2009 21:33
Hi. Habe erst heute positiv getestet....daher habe ich mich mit der Impfung für schwangere noch nicht wirklich auseinander gesetzt.....aber vom Gefühl her würde ich sagen, dass ich es nicht tue. Die Impfung ist einfach noch nciht genug erforscht....und du?
Dann gute Besserung an deinem Kleinen. Wie alt ist er denn?
Lena
P.S. Meine Klene hat auch gerade erhöhte Temperatur,Erbrechen und Durchfalltraurig


  Werbung
  Re: Etwas Angst vor "Schweine"grippe. Soll ich arbeiten gehen?
no avatar
  Lena 2006
schrieb am 28.11.2009 21:34
Ich weiß.....ich bin Sozialpädägogin...sitze aber auf einer Lehrerstelle d.h. gleiche Bedingungen.


  Re: Etwas Angst vor "Schweine"grippe. Soll ich arbeiten gehen?
avatar  Mrs.Z
Status:
schrieb am 28.11.2009 21:35
Er ist 4.. ach je dann auch ganz viele Gute Besserungsgrüße an deine kleine Maus !

Ich lass mich nicht Impfen , ich bin nähmlich ein "schisser" feinsen ausmasses .. ich sterbe grundsätzlich gleich an allem grins
Ich hoffe einfach das wenn ich die habe, das ich sie schnel los bin , sie soll wirklich nicht schlimmer sein als eine normale wenn man sich gleich gut drum kümmert..


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.11.09 21:38 von sarahz.


  Re: Etwas Angst vor "Schweine"grippe. Soll ich arbeiten gehen?
avatar  Emmi72
schrieb am 28.11.2009 21:45
  Re: Etwas Angst vor "Schweine"grippe. Soll ich arbeiten gehen?
no avatar
  mm981
schrieb am 29.11.2009 12:39
Hey,

also ich bin diebezüglich auch total verunsichert. War die letzten zwei Wochen nicht arbeiten (Kita) und nun rief ich am Freitag an und es hieß, es gab keinen einzigen Fall von SG. Finde das total merkwürdig...

Hab dann am Freitag den totalen Gluckenkoller bekommen und bei meiner HÄ angerufen und die befreit mich freundlicherweise...
Normalerweise müsste das mein Arbeitgeber tun. Aber es gibt ja keine Fälle - also auch kein Grund!

LG

mm981


  Etwas Angst vor "Schweine"grippe. Soll ich arbeiten gehen?
no avatar
  Sarasota
schrieb am 29.11.2009 19:07
Hallo Lena,
meine Frauenärztin schreibt momentan alle Lehrerinnen, die schwanger sind, krank.

Grüße
Sara




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019