Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  Hautveränderungen an Händen und Füßen/Beinen
avatar  Sunnyday1980
Status:
schrieb am 28.11.2009 14:50
Hallo liebe schwanger

Ich bin zwar nicht oft hier, aber ich hoffe, es kann mir doch jemand weiter helfen..
Vor etwa 2 Wochen fing es an, ich bekam je eine trockene Stelle an den Füßen. Fühlt sich an wie Hornhaut, ich dachte mir aber zunächst nichts dabei. Dann bekam ich an beiden Beinen noch zwei trockene Stellen am Knie, fühlt sich genauso an. Seit einer Woche löst sich die Haut an meinen Fingern auf. Es fing in den Fingerkuppen an und geht nun immer weiter bis zu den Händen. Heute Morgen habe ich dann noch weitere trockene Stellen auf den Händen bemerkt - genauso wie an den Füßen.

Am Freitag war ich bei meiner FÄ, sie wusste damit leider nicht viel anzufangen und meinte, ich solle zum Dermatologen, bei dem ich aber erst in zwei Wochen einen Termin bekommen konnte.

Kennt das jemand und kann mich evtl beruhigen (sie meinte, es könnte eine Autoimmunkrankheit sein)?

Viele liebe Grüße und vielen Dank schonmal!
Andrea


  Re: Hautveränderungen an Händen und Füßen/Beinen
no avatar
  einfach_ich
schrieb am 28.11.2009 15:06
Mhh, weis jetzt nicht ob dir das weiter hilft. Meine Oma hatte sowas auch immer, oder so ähnlich. Es hat sich herausgestellt, dass sie gegen Orangen allergisch ist.
Gute Besserung!


  Re: Hautveränderungen an Händen und Füßen/Beinen
avatar  JaneKMS
Status:
schrieb am 28.11.2009 19:30
Also ich hab auch Probleme mit der Haut. Aber ich bin auch vorbelastet. Jetzt in der Schwangerschaft haben die Hormone es schlimmer gemacht. Sprich es kann alles mögliche sein.

LG Jane


  Re: Hautveränderungen an Händen und Füßen/Beinen
avatar  Mariii
schrieb am 29.11.2009 10:20
hi,
na nicht gleich mit dem Schlimmsten rechnen. Warum kommst du denn auf eine Autoimmunkrankheit? Zu viel gesurft?
DAs muss nich schlimmes sein, vielleihct hast du dir einen miesen Pilz eingefangen, das kann nur der Hautarzt sagen. Mach da doch Druck, das du ss bist und es weh tut. Ich mache auf Hautveränderungen grundsätzlich erst mal Eigenurin drauf, damit kannst du nix verkehrt machen, außer du würdest harte Medikamente nehmen. Ansonsten mal die stellen am Fuß darin einweichen, das hilft manhmal enroem. Jeden falls besser als mit SAlben herum zu experimentieren, das es von dir selbst kommt und Körperbekannt ist. Der Urin von Schwangeren soll besonders gut sein.
Gerade in der ss kommen Hautunverträglichkeiten vor, also erst mal nicht an das Dollste denken und mach dem Doc Druck.
Alle Gute


  Werbung
  Re: Hautveränderungen an Händen und Füßen/Beinen
avatar  Sunnyday1980
Status:
schrieb am 29.11.2009 16:53
Hallo!
Vielen Dank für Eure Antworten! Werde morgen früh nochmal beim Doc anrufen.
@Marion, ich selbst kam nicht auf die Autoimmunkrankheit, das hatte meine FÄ vermutet als sie sich das angesehen hat. Ich hab ne Fragetraurig Aber ich hoffe Du hast Recht und es ist nur eine Art Pilz oder sowas, und ich kann etwas dagegen tun.


  Re: Hautveränderungen an Händen und Füßen/Beinen
no avatar
  Jürgen Seldis
schrieb am 28.02.2012 12:12
Vielleicht hilft eine Kontrolle des Blutzuckers weiter.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019