Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Frage zu HCG - Verzweifelt - Angst
no avatar
  Finn&Oles MoM
Status:
schrieb am 27.11.2009 17:51
Hallo , ich habe mal eine Frage zum Hcg, am 12.10 hatte ich meine Mens. Nach 28 Tage Zyklus, am 16.11 war ich zum 1.Mal beim Gyn aber nicht bei meiner die war im Urlaub , sondrn in einer fremden Praxis. Die Gyn dort sah nur ein Pünktchen , na ich auch aber wirklich nur einen Punkt, an diesem Tag nahm sie mir Blut ab , Mittwoch bekam ich den Wert 2819 Hcg ! Ist das nicht ganz schön viel ??? Jeder sagt mir das bis jetzt , ist das schlimm oder eher gut wenn er so hoch ist ??? Am 23.11 war i8c bei meiner Gyn. es ist eine Fruchthöle und der Dottersack schön deutlich zu erkennen , sie meint sie ist zufrieden, sie nahm kein Blut ab , ich erzählte ihr das mit dem Hcg von der anderen Ärztin aber sie sagte dazu nix, nun weiß ich nicht ob sie das überhaupt mitbekommen hat weil wir beide viel gelacht und rum geeiert haben , heute habe ich in der anderen Praxis mal angerufen, da meinte die Schwester , der Wert sei schon erhöht und ich muss das jetzt mit meinen Arzt klären, Toll was ??? Nun mache ich mir schon meine Gedanken und es rattert . Vielen Dank für eure Antworten . Achja habe schon im Internet nach gesehen es gibt ja solche Rechner da liege ich echt zu hoch mit meinen Wert - Hiiiiilllllfffffffeeeeeeee , ich hoffe das macht meinen Krümel nix aus


  Re: Frage zu HCG - Verzweifelt - Angst
no avatar
  Finn&Oles MoM
Status:
schrieb am 27.11.2009 17:53
ups habe es etwas komisch geschrieben , Montag 16.11 Blutabnahme . Mittwoch 18.11. Befund da gewesen


  Re: Frage zu HCG - Verzweifelt - Angst
avatar  Kauriga
Status:
schrieb am 27.11.2009 18:11
Hm,

ich kenne mich da ja nu nicht aus, aber vielleicht sind es Zwillis? Auch wenn es ein total überflüssiger Rat ist, da gar nicht einzuhalten: Ruhe bewahren und Deinen FA schnellstmöglich nochmal löchern.

Dir und dem/n Krümel/s alles Gute!


  Re: Frage zu HCG - Verzweifelt - Angst
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 27.11.2009 18:18
Huhu!

Ich habe mal eine Liste gesehen, da sieht man, dass die HCG Werte ne Riiiiiiiesen "Kann" Spanne haben.

zB 5.SSW zwischen 400 und 20700 .......da liegste also locker flockig im Rahmen.

Mein HCG von gestern ist zB 9100, und das in der geschätzen 6.SSW!


Herzlichen Glückwunsch übrigens smile


Lg Jenni


  Werbung
  Re: Frage zu HCG - Verzweifelt - Angst
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 27.11.2009 18:25
Zu viel HCG kann man quasi gar nicht haben. Besorgniserregend ist es nur, wenn man zu wenig hat, also kannste aufatmen und dich freuen.


  Re: Frage zu HCG - Verzweifelt - Angst
avatar  meggy121277
schrieb am 27.11.2009 18:32
Hallo Missfosters,

wenn ich richtig gerechnet habe, warst du am Tag der Blutabnahme bei 5+0, also Anfang der 6.SSW

Diese Werte für den HCG-Wert habe ich im Internet gefunden:


4 bis 5. Woche 75 bis 2.600
5 bis 6 . Woche 850 bis 20.800


Mit 2819 bist du völlig im Rahmen des Normalen!!!!

Den Spruch der Schwester am Telefon würde ich nicht ernst nehmen.
Sie kann dir ja in ihrer Position keine verbindliche Auskunft geben - sie ist Schwester und kein Arzt!

...also wird sie dir raten mit einem Arzt zu sprechen...

Mach dir keine Gedanken!

Die Schwangerschaft ist in der Gebärmutter, der HCG ist völlig im Rahmen und man kann schon eine Fruchthöle und den Dottersack erkennen!

Das klingt alles wirklich super und bietet keinen Anlass zur Verzweiflung!

Lass dich mal knuddel

Liebe Grüße,


  Re: Frage zu HCG - Verzweifelt - Angst
no avatar
  simona71
schrieb am 27.11.2009 18:40
@missfosters: Dein Wert ist meiner Meinung nach völlig ok.
@schnubbeline: Nur der Vollständigkeit halber merke ich mal ganz leise an: Bedenklich hohe HCG-Werte kann es schon geben. Es gibt Tumore, die HCG produzieren, es kann bei einer Schwangerschaft eine Blasenmole vorliegen oder eine Trisomie...


  Re: Frage zu HCG - Verzweifelt - Angst
no avatar
  Finn&Oles MoM
Status:
schrieb am 27.11.2009 19:01
vielen Dank für eure Antworten, es ist bloß diese Angst dieses Wunder wieder zu verlieren


  Re: Frage zu HCG - Verzweifelt - Angst
avatar  Georgie
schrieb am 27.11.2009 19:15
Bei mir wurde nach Hcg geguckt bis man was in Us sah danach meinte mein Doc ist es egal weil ab denn zeitpunkt wo die Fruchthohle da ist ist nur noch wichtig das sie weckst und da ein Krümel mit herzschlag drinn ist! Also entspann dich und freu dich auf deine Kugelzeit!


  Re: Frage zu HCG - Verzweifelt - Angst
avatar  Donia
Status:
schrieb am 27.11.2009 23:05
Hey, ich kann nur bestätigen was Georgie geschrieben hat. Mein Doc hat auch so verfahren, ab dem Zeitpunkt wo in der GM was zu sehen war, hat er keine Hcgkontrollen mehr gemacht... Es ist ein guter Wert und alles scheint gut zu laufen, entspann dich und warte ab...
Mehr kann man nicht machen und sich verrückt dazu ist doppelt so schwer.
LG Donia




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019