Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  auf einmal wieder angst
no avatar
  Blume20004
Status:
schrieb am 27.11.2009 12:35
betenHab die ZEit bis hier her nun gut überstanden und nächste Woche steht wieder ein termin beim Gyn an. Ich freue mich schon total, bin aber nun auch wieder total verunsichert. hab so Angst, dass der Krümel auf einmal keinen Herzschlag mehr hat. War die ganze ZEit über sehr entspannt, aber irgendwie hat es mich nun seit dem Beitrag von nimeri wieder gepackt traurig
Was meint ihr, ist es denn noch sooo wahrscheinlich, dass in der 10 ssw was passiert? Oh man, ich mache drei zkreuzzeichen, wenn ich 12. Woche bin


  Re: auf einmal wieder angst
avatar  Sunny7-8-9
schrieb am 27.11.2009 12:45
Hallo Blume smile
ich kann dich schon verstehen, aber du kannst leider nichts machen als abzuwarten. Es ist leider so das es ja nicht "umsonst" diese 12 Wochen-Frist gibt. Man kann also keine Garantie geben. NIE. Aber mach dir nicht solche Sorgen. Versuche dich zu entspannen. Ich weiß das ist in solch einer Phase sehr leicht gesagt. Ich habe meinen Stern in der 11. SSW durch MA verloren. Aber das Risiko sinkt von Tag zu Tag. Was soll ich dir also raten? Das ist schwer, aber versuche an deinen Krümmel zu glauben, das wird schon alles gut gehen. Alles Gute für nächste Woche.

Meine hast du


  Re: auf einmal wieder angst
no avatar
  ciccia
schrieb am 27.11.2009 12:48
Oh man, ich kann dich so gut verstehen. So schön so ein SS-Forum ist, die ganzen schlimmen Nachrichten machen einem mächtig Angst.

Das sowas passiert ist aber zum Glück viel seltener als dass die Sache gut ausgeht.

Weißt du, auch wenn ich glaube, dass die Angst nach 12+0 nicht weg ist, ich kann verstehen, dass die Zeit bis dahin ganz besonders nervenaufreibend ist. Klar ist man froh, wenn der Termin da ist. Du hast es ja bald geschafft. Aber bevor du dir nun das ganze Wochenende Horrorgeschichten ausmals und dich völlig verspannst: Ruf doch bei deinem Gyn an oder falls der schon zu hat fahr ins KH, täusche Beschwerden vor und überzeug dich dass es deinem Bauchzwerg gut geht um dann ein entspanntes WE zu haben.


  Re: auf einmal wieder angst
no avatar
  tropical
schrieb am 27.11.2009 12:54
Ach blume kann dich gut verstehen..

Ich hatte auch immer wieder angst in der ganzen schwanger..
Ich habe mir damals den Angelsound gekauft und damit mich selbst beriuhgt..
MAch dir nicht soviel Gedanken, das tut dir auch nicht gut..


  Werbung
  Re: auf einmal wieder angst
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 27.11.2009 13:06
Das ist normal mit der Angst. Ich hatte bis zum Schluss angst und heute habe ich immer noch angst das was passiert mit Ihr.
Versuche deine Angst etwas zu besänftigen. Den sonst könnte es dir so gehen wie mir heute. Ich weine meiner Schwangerschaft nach und wäre gerne noch mal schwanger und würde die Schwangerschaft genießen.
Aber rum ist rum und ich muss es jetzt leider so nehmen.
Aber wenn ich meine Maus so anschaue, sie war jede Panik attake von mir wert.


  Re: auf einmal wieder angst
avatar  vrony83
Status:
schrieb am 27.11.2009 13:24
Ging mir auch so die ganze Woche und von Tag zu Tag wurde ich unruhiger!!!
Letzte Nacht habe ich dann kaum geschlafen obwohl ich schon in der 13 SSW
bin!!!!Aber alles war gut und ich hoffe jetzt auch, mich mal etwas entspannen zu
können!!!Versuch dich etwas abzulenken!!!!
Wünsche dir starke Nerven für die nächsten Tage und wenn dus garnicht mehr aushälst,
dann ne Ausrede suchen und ab zum Arzt, hilft ja keinem wenn du dich so stresst!!!!

LG Verenastreichel


  Re: auf einmal wieder angst
avatar  Doing
Status:
schrieb am 27.11.2009 13:55
streichel
es kann immer was passieren, auch wenn man die 10.ssw geschafft hat, auch nach der 12.ssw

das ist einfach so.



aber bestimmt ist alles ok !


  Re: auf einmal wieder angst
avatar  nummer_7
schrieb am 27.11.2009 14:15
Hey. dir sollte man echt den Zugang zum Internet sperren. Du hilfst deinem Kind nicht, wenn du dich ständig verrückt machst und wenn es für dich nur noch um die Schwangerschaft geht. Gehe raus, unternimm was, tue dir etwas Gutes und lass dich ein wenig ablenken, anstatt dir ständig neue Horror-Szenarien auszudenken. Denke positiv und mache viele schöne Pläne, was du später alles für und mit dem Zwerg machen willst...
Ich hatte während dieser Schwangerschaft auch etwas mehr Ängste als in den 6 vorherigen Schwangerschaften, weil ich bereits 45 Jahre alt bin und man meinte, das Risiko einer Fehlbildung läge bei 1:16 traurig Aber trotzdem habe ich mich nie verrückt machen lassen durch irgendwelche traurigen Geschichten anderer Leute.

Also, locker bleiben und immer fest an deinen Zwerg glauben.


  Re: auf einmal wieder angst
no avatar
  Blume20004
Status:
schrieb am 27.11.2009 15:43
Danke für eure lieben Worte...ne werde dem Gyn nix vorspielen..das könnt ich gar nicht traurig
Ich warte brav bis nächste Woche und dann werden wir sehen.
Außerdem hab ich mich die letzten Tage sehr gut abgelenkt nur heute kam auf einmal die Angst wieder... komisch. Naja werde mir nun ein schönes WE machen


  Re: auf einmal wieder angst
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 27.11.2009 18:25
Blume, ich kann dich sehr gut verstehen knuddel

Ich geh solchen Beiträgen meistens aus dem weg. Weil es mir einfach zu sehr nahe geht traurig




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019