Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)neues Thema
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?

  Junili besorgt
no avatar
  MamaLulu
Status:
schrieb am 27.11.2009 10:58
Hallo Mädels!

Auch wenn das hier schon so oft gefragt wurde, würde ich gerne eure Meinung hören.
Bin jetzt bei SSW 9+5 und habe seit 2-3 Tagen deutlich weniger Brustziehen und Brustschmerzen und habe auch das Gefühl dass der Busen nicht mehr ganz so prall ist. Ist das normal, dass das nachlässt? Hatte schon mal im Frühjahr eine MA und bin deshalb bestimmt total misstraisch...sorry!
Mit Übelkeit hab ich noch vor allem abends zu kämpfen.
Und dann hab ich da noch ne Frage: Ich vermute dass ich seit einer Woche ne Blasenentzündung habe...ständig brennen beim wasserlassen. Versuche das mit viel trinken in den Griff zu kriegen, aber so ganz wird das nicht. Was würdet ihr empfehlen? Zum Doc oder noch abwarten? Habe erst nächste Woche Feitag nen Termin bei der FÄ.


  Re: Junili besorgt
avatar  FutzelWutzel
Status:
schrieb am 27.11.2009 11:02
Also: Zitat meiner Hebi bzw. FA:
Wenn irgendwas ist, kommen sie vorbei. Sie dürfen das jetzt.

Also rate ich dir: Blasenentzündung ist unangenehm und daher solltest du schon vorher zum Arzt gehen. Eine Blasenentzündung kann man sich auch flott verschleppen.

Und zu den Brustschmerzen: Bei mir kommt und gehts smile Mal zieht es, mal ist es normal. Da mach dir mal keinen Kopf.

Ansonsten wünsche ich dir alles gute und Kopf hoch Elefant


  Re: Junili besorgt
no avatar
  Chrissy2602
Status:
schrieb am 27.11.2009 11:06
Also zu deinen Symptomen kann ich nicht viel sagen, ich hatte bisher so gut wie gar keine, bisher ist alles in Ordnung.
ABER zu deiner evtl. Blasenentzündung, da würde ich schleunigst zm Arzt gehen, hatte in der 6./7 Woche auch das Gefühl einer Blasenentzündung, wollte dann in derApotheke nen Tee besorgen, als die Apothekerin von meiner Schwangerschaft erfahren hat wurde sie gleich sehr ernst und hat gesagt ich soll schauen das ich zum Arzt geh. Damit ist nicht zu Spaßen meinte sie,vorallem nicht am "Anfang der SS".
Bin dann zum FA, der konnte im Urin nix finden,allerdings hatte er mir dann von innen gegen die Blase gedrückt, das tat höllisch weh, er hat zwar Entwarnung gegeben, er hat gesagt das ja die Gebärmutter wächst und das evtl. die Blase reizt.
Er hat mich dann sicherheitshalberzum Urologen geschickt,, der konnte auch nichts finden, aber lieber einmal zuviel beim Arzt als einmal zu wenig... Diese Schmerzen hatte ich dann noch zwei Wochen lang und dann waren sie weg.
Würde dir wirklich raten zum Arzt zu gehen. Sicherheitshalber
LG


  Re: Junili besorgt
no avatar
  naddel1983
Status:
schrieb am 27.11.2009 11:07
Ab zum Arzt mit dir! Bakterien sind nie gut! Vorallem wär das Thema schon längst durch , hilft ja meistens innerhalb von 1-2 Tagen!
Mit den Schwangerschaft Beschwerden würde ich mir keine Gedanken machen mal kommen die und dann sind sie wieder ein paar Taage weg!
LG


  Werbung
  Re: Junili besorgt
avatar  Himbeerschnattchen
Status:
schrieb am 27.11.2009 11:09
Also bezüglich deiner Blasenentzündung würde ich auch sagen.....zack zack zum Arzt.

Wegen den Schwangerschaft Symptomen kann ich auch nur sagen, die kommen und gehen. Mache mir aber auch immer wieder n bißchen Gedanken.....


  Re: Junili besorgt
no avatar
  Indra27
Status:
schrieb am 27.11.2009 11:14
Meine Brust tut auch kaum bis garnicht mehr weh also kein grund zur beunruhigung


  Re: Junili besorgt
no avatar
  MamaLulu
Status:
schrieb am 27.11.2009 11:20
Danke für eure lieben Antworten! Hab gleich angerufen bei meiner FÄ...soll jetzt noch vorbeikommen! Ich melde mich und danke nochmal


  Re: Junili besorgt
no avatar
  MamaLulu
Status:
schrieb am 27.11.2009 14:31
Hallo Mädels!

Danke für das "Zum Arzt schicken"! Bin jetzt endlich wieder da! Also, hab ne fette Blasenentzündung mit Blut im Urin und so, und muss jetzt Antibiose für 5 Tage nehmen. Ihr seid die Besten...knuddel


  Re: Junili besorgt
no avatar
  sheepsy
schrieb am 27.11.2009 15:38
Die Symptome können kommen und gehen.
Wegen der Blasenentzündung sofort zum Arzt.
Jetzt läßt sie sich vll noch ohne Antibiotika behandeln.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019