Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Dezemberlie - Sorgen wg. offenem MM
avatar  kuecken_03
schrieb am 26.11.2009 20:48
Hallo ihr lieben,

wir hatten gestern, wieder bei der Voruntersuchung. Die Herztöne und auch das CTG waren absolut ok. Die beiden Zwerge haben sich ganz seltsam gedreht und liegen jetzt wie ein "T". Die Ärztin konnte gar nicht fotografieren oder richtig vermessen. Sie schätzt, die beiden haben so um die 2.200 gr. Ein Baby liegt jetzt gaaaanz tief im Becken.

Sie hat auch festgestellt, dass sich mein MM schon um 2 cm geöffnet hat. Deshalb rechnet die Ärztin mit einer Geburt in der nächsten Woche. Vielleicht auch noch 2 Wochen - ist aber ehr unwahrscheinlich. Das hat uns ganz schön überrascht. Außer dem "gerutschten" Bauch hab ich nix festgestelt.

Ich bin ja erst in der 36 SSW - jeder Tag in Mama's Bauch tut den beiden gut. Ich habe mir vorgenommen in den nächsten Tagen viel zu liegen und mich zu schonen. Es wäre schon gut, wenn die beiden noch 2 Wochen in Mama's Bauch bleiben.

Möchte den Zwergen unbedingt den Weg auf die Kinderstation ersparen.
Bitte drückt mir die Daumen für meine 14 Tage....

LG


  Re: Dezemberlie - Sorgen wg. offenem MM
no avatar
  tropical
schrieb am 26.11.2009 20:53
kriegst du auch von mir und wenn nicht die 2 Wochen dann wenigsten noch paar Tage


  Re: Dezemberlie - Sorgen wg. offenem MM
avatar  JaneKMS
Status:
schrieb am 26.11.2009 20:59
Meine Daumen hast du auch, dass die zwei noch zwei Wochen drin bleiben.

Aber ich lauf auch schon seit zwei Wochen mit offenen MuMu herum.


  Re: Dezemberlie - Sorgen wg. offenem MM
no avatar
  bluemchen2008
Status:
schrieb am 26.11.2009 21:29
Meine Daumen hast du auch damit sie noch bissel drin bleiben in deinen Bauch


  Werbung
  Re: Dezemberlie - Sorgen wg. offenem MM
avatar  miezi
schrieb am 27.11.2009 00:17
Meine Daumen hast Du auch!!!


  Re: Dezemberlie - Sorgen wg. offenem MM
no avatar
  becker_s35
schrieb am 27.11.2009 08:05
Von mir auch ganz ganz viele .

Letzte Woche sagte ein Arzt ausm KH zu mir, daß das mit dem offenen MUMU total überbewertet werden würde. Ein offener MuMu hätte gar nichts zu sagen, solange keine Wehen da sind, heißt das noch lange nicht, daß es losgeht. Es gibt so viele Frauen, die wochen lang liegen müssen, weil der MuMu schon etwas offen ist und zum guten Schluß übertragen sie noch.

So die Aussage des Arztes. Ob das natürlich auch für Zwillis so gilt weiß ich nicht.

LG Sandra


  Re: Dezemberlie - Sorgen wg. offenem MM
avatar  kuecken_03
schrieb am 27.11.2009 10:12
Vielen Dank ihr Lieben!

Ich hab auch schon gehört, dass man das Baby mit offenem MM noch Wochen im Bauch behalten kann.
Nur meint auch meine Hebamme, dass bei Zwillis der Druck auf den MM einfach höher ist und es deshalb
schneller geht.

Hab heute Nacht auch den Druck nach unten deutlich gespührt. Und gestern Nachmittag hatte ich ständig
Übungswehen. Kann aber ja auch alles von der Aufregung kommen...

Ich freue mich, dass ich die Nacht schon mal überstanden habe und hoffe eure Daumen helfen mir noch
gut über's WE.

DANKE, DANKE, DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019