Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  Dezemberlie geht wohl zur beobachtung ins KH
no avatar
  rina25
schrieb am 26.11.2009 10:25
hey,

hatte grad termin bei meiner hebi.
mein blutdruck ist wieder zu hoch und ihr macht es sorge, das ich jede woche ein kg zunehmen, was sich als wasser bemerkbar macht.
sie hat den verdacht auf gestose.
laut CTG gehts dem keks aber gut. aber ihr ist es lieber, das ich richtig durch gecheckt werde, weil die plazenta ja auch schon anfängt zu verkalken.

meine 37+0 hätte ich mir anders vorgestellt.

LG rina


  Re: Dezemberlie geht wohl zur beobachtung ins KH
avatar  FutzelWutzel
Status:
schrieb am 26.11.2009 10:37
Es ist immer gut auf die Hebi zu hören. Hauptsache dir und dem kleinen Bauchzwergen geht es gut smile

Drücke die Daumen das es nicht schlimm wird


  Re: Dezemberlie geht wohl zur beobachtung ins KH
no avatar
  tropical
schrieb am 26.11.2009 10:48
@rina Ich wünsche dir glück das die US gut läuft


  Re: Dezemberlie geht wohl zur beobachtung ins KH
no avatar
  harzi
schrieb am 26.11.2009 11:04
drück dir die daumen bussy


  Werbung
  Re: Dezemberlie geht wohl zur beobachtung ins KH
no avatar
  becker_s35
schrieb am 26.11.2009 11:53
Hey rina! Kopf hoch, lieber schauen lassen.
Und wir haben es ja eh bald geschafft! Und wenn was sein sollte, die 37+0 hast Du, also kein Frühchen mehr.

LG Sandra


  Re: Dezemberlie geht wohl zur beobachtung ins KH
avatar  bee-gee135
Status:
schrieb am 26.11.2009 12:37
Jepp, so seh ich das auch. Wenn jetzt was wäre, wärs kein Frühchen mehr. Und die Warterei hätte dann auch ein Ende.

Also besser ein wenig zu viel nachgeschaut, als zu wenig.... Ich drück dir natürlich so oder so alle




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019