Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Vermehrt Albträume in der SS
avatar  FutzelWutzel
Status:
schrieb am 26.11.2009 08:28
Huhu ihr Lieben,

eigentlich habe ich mir in letzter Zeit nicht so wirklich Gedanken über mein Problem während des Schlafens gemacht, aber letzte Nacht war mal wieder zu heftig.

Ich weiss nicht, ob es normal ist, dass man in der Schwangerschaft intensiver träumt (hin und wieder liest und hört man davon), aber das es vermehrt in Albträume übergeht finde ich ziemlich böse.

Bin nur ich damit beheftet oder geht es anderen ebenso? Ich habe manchmal Schwierigkeiten zu bemerken, dass es nur ein Traum war und nicht Realität. Habe dann auch Mühe erst einmal wieder in den Schlaf zu sinken.

Völlig verrückt sowas. Wenn es mal wieder an den Hormonen liegt, finde ich diese langsam wirklich blöd LOL

lg
Das Futzelwutzelchen smile


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.11.09 08:50 von FutzelWutzel.


  Re: Vermehrt Albträume in der SS
avatar  kraulquappe
schrieb am 26.11.2009 09:05
Hallo Futzelwutzel,

das ist normal, ob´s an den Hormonen liegt oder an der Angst vor dem"ungewissen neuen Leben" mit KInd.....?

Jedenfalls hab ich auch oft unschöne Träume und manchmal Albträume und diese Träume kreisen oft um das gleiche Thema

und das war in der 1. Schwangerschaft schon so. Aber man gewöhnt sich dran und nach der Geburt ist es vorbei.

LG


  Re: Vermehrt Albträume in der SS
avatar  agnes82
Status:
schrieb am 26.11.2009 09:06
Ja, mir geht's genauso! Die ganze Schwangerschaft lang schon. Gestern habe ich in einer Elternzeitschrift gelesen, dass das damit zusammenhängt, dass die Tiefschlafphasen in der Schwangerschaft kürzer sind, weil man häufiger aufwacht wegen Toilett-Drang und so. Man träumt ja nur in den REM-Phasen und danach folgt eine Tiefschlafphase, die 2-3 Stunden dauern sollte und in der man dann sozusagen die Träume der REM-Phase wieder vergisst. Und wenn die Tiefschlafphase verkürzt ist, dann merkt man sich einfach die Träume aus der REM-Phase und die sind nicht immer schön. Folglich glaubt man, dass man viel mehr träumt in der SS, was aber eigentlich nicht der Fall ist. So, ich hoffe, ich hab das verständlich geschrieben *gg*!

Gruß,


  Re: Vermehrt Albträume in der SS
avatar  bellezza
Status:
schrieb am 26.11.2009 09:13
Am Anfang hatte ich auch immer Albträume, war richtig heftig, bin sogar nachts heulend wach geworden.
Ich denke das lag daran das ich mir viele Gedanken gemacht habe, ob wir das mit dem Kind schaffen.

Jetzt habe ich nur noch schöne Träume, von unserem Baby, wie es mal aussieht etc.
Wahrscheinlich weil ich mir keine Sorgen mehr mache. Keine Ahnung, aber es ist schön so.


  Werbung
  Re: Vermehrt Albträume in der SS
no avatar
  tropical
schrieb am 26.11.2009 09:14
Das geht mir auch so... und recht realistisch und ich kann
mich an jeses ditail noch erinnern..


  Re: Vermehrt Albträume in der SS
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 26.11.2009 15:22
Ich muss euch zustimmen , geht mir genauso.Werde oft von Alpträumen aus dem Schlaf gerissen und kann dann stundenlang nicht mehr einschlafen.Morgens um 6:24 Uhr klingelt dann mein Wecker und es geht mir echt mies....Übelkeit etc.Hoffe diese schlimmen Träume nehmen bald ein Ende!!

Euch Allen einen schönen, sonnigen Herbsttag.

LG


  Re: Vermehrt Albträume in der SS
avatar  lady.mue
schrieb am 26.11.2009 18:36
Ich habe auch böse Träume.....traurig

Manchmal ist es echt fies!!! sehr treurig

Aber wenn es nach der schwanger wieder weg ist, nehme ich das jetzt noch die 4 Monate in Kauf.... grins




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019