Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)neues Thema
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?

  Wie lang können sich die Kleinen drehen?
no avatar
  Marmelaid
schrieb am 25.11.2009 19:13
Keine Sorge, bei mir scheint alles in Ordnung, zumindest sagt der Arzt, daß der Kopf unten fest eingerastet und auf dem richtigen Weg ist.

Aber können sich die Kleinen denn noch kurz vor der Geburt noch anders drehen? Geht das dann, also rückwärts? Rein interessehalber...

Mir kam das nur grad, weil ich vorhin links und rechts am Bauch 2 RIESIGE Beulen hatte - und ein wenig erschrocken bin, weil ich echt gedacht hab, das wären Po und Kopf...


  Re: Wie lang können sich die Kleinen drehen?
avatar  JaneKMS
Status:
schrieb am 25.11.2009 19:35
Das kenn ich nur zu gut, aber es ist definitiv nur der Po und auf der anderen Seite die Füße. Die Kleinen haben jetzt so eine Kraft, dass man denken könnte es sei der Kopf.
Bin deswegen auch öfters schon am grübeln gewesen wie die Motte jetzt liegt. Aber meine Ärztin meinte, wenn die Kleine schon tief im Becken liegt passiert da nichts mehr.


  Re: Wie lang können sich die Kleinen drehen?
avatar  Nenes Mama
schrieb am 25.11.2009 21:52
Also meine Cousine hat im Juli entbunden.
Ihre Kleine hat sich tatsächlich nocheinmal gedreht und zwar kurz vor der Geburt.
Das ungewöhnliche: das Kind war relativ groß an die 4 Kilo und meine Cousine soetwas von schlank - und trotz dem "Platzmangel" hat die Kleine es geschafft sich zu drehen, sodass sie einen Notkaiserschnitt bekommen hatte.
Das Köpfchen war laut Frauenarzt auch schon fest im Becken gewesen...

Also passieren kann wohl alles!!!


  Re: Wie lang können sich die Kleinen drehen?
avatar  JaneKMS
Status:
schrieb am 25.11.2009 22:42
Das es möglich ist weiß ich auch, aber die Chance ist relativ gering.


  Werbung
  Re: Wie lang können sich die Kleinen drehen?
avatar  lilpuk
schrieb am 25.11.2009 22:49
hey,

ich hab letztens den mutterpass meiner mutter gesehn.. ich lag an meinem geburtstag morgens bei der vu in BEL und abends bin ich ganz normal in SL geboren.. ich soll mich aber öfter hin und her gedreht haben.. davon hat meine mutter allerdings nix gemerkt.
also.. möglich ist alles, aber ich denk ma er wird sich nich mehr drehen, wenn dann hätte er die ganze zeit purzelbäume gemacht, würde ich sagen.
die beulen hab ich auch oft.. aber es ist der po, ich glaub mein kleiner streckt sich dann immer..

lg




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019