Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswocheneues Thema
   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF

  Hilfe! Solche Angst.... dunkler kleiner "Blutklumpen"... sorry die Details
no avatar
  HaleBop
schrieb am 25.11.2009 15:22
Hallo Mädels,
nach sechs Fehlgeburten bin ich gerade das dritte Mal in diesem Jahr spontan schwanger.
Am WoEn hatte ich leichte SB's, der US gestern (bei 7+3) sagt: alles in Ordnung.

Gerade hatte ich am Toilpapier einen dunklen, kleinen schleimigen Blutklumpen, entschuldigt die Details, ich hab solche Angst daß es wieder eine FG gibt... darf ich noch Hoffnung haben? Ich spritze auch Heparin, hab eine Blutgerinnungsstörung, es sah aus wie geronnenes Blut. Zum Doc gehts wieder am Freitag, der könnte jetzt eh nichts machen... sollte es die Natur nicht wollen, dann kann kein Arzt was tun.

Ich weiß es ist schwer, aber vielleicht hatte jemand etwas ähniches und es ging trotzdem gut aus....

Danke Euch ganz lieb,
Eure Hale


  Re: Hilfe! Solche Angst.... dunkler kleiner "Blutklumpen"... sorry die Details
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 25.11.2009 15:47
Liebe HaleBop,

ich drücke dir ganz fest die Daumen das es deinem Minni weiter gut geht und du eine lange schöne Kugelzeit vor dir hast .

Ich musste solche Erfahrungen noch nicht machen und kenne mich entsprechend nicht aus aber ich wünsche dir alles erdenklich Gute!

Meine Mutter hatte in allen drei Schwnagerschaften Blutungen und mir geraten falls ich die Gelbkörperschwäche von ihr geerbt haben sollte ruhig zu bleiben mich hinzulegen und Tee zu trinken, entspannungsmusik zu hören und positiv zu denken. Ich weiß nicht ob ich das gekonnt hätte oder ob ich an deiner Stelle nicht glkeich ins KH rasen würde. Meine Geschwister und ich sind übrigens alle trotz der Blutungen über die Ganze Schwangerschaft gesund nach 9 Monaten geboren worden.

Fühl dich herzlich umarmt
Liebe Grüße
Lopina


  Re: Hilfe! Solche Angst.... dunkler kleiner "Blutklumpen"... sorry die Details
no avatar
  S. mit L. u. A.
schrieb am 25.11.2009 16:02
Hallo,

Mensch , natürlich darfst Du noch Hoffnungen haben. Ich hatte diese schwanger auch ewig lange Blutungen - hell und dunkel, mit und ohne Klümpchen. Und bei meiner FG seinerzeit in der 7. SSW war es schon ordentlich groß, also da würde ich mir wegen so einem kleinen Blutklumpen nicht allzu viele Sorgen machen (leicht gesagt, ich weiß). Ist denn bei Dir irgendwie ein Grund für die FGs rausgekommen? Quasi ein Schräubchen, an dem man jetzt vorsorglich drehen könnte?

Allerdings würde ich mich jetzt an Deiner Stelle doch etwas schonen, zumindest bis Dein Arzt da was zu sagt.

Liebe Grüße
Steffi


  Re: Hilfe! Solche Angst.... dunkler kleiner "Blutklumpen"... sorry die Details
no avatar
  cini
schrieb am 25.11.2009 16:47
Hallo!

Ich kann deine Angst voll und ganz verstehen, besonders nach deiner Vorgeschichte! Leider kann dir keiner von uns was genaues sagen ob oder ob nicht das kann nur ein US! Ich kann dir nur raten dich hin zu legen und viel Magnesium einnehmen ich spreche da aus eigenen Erfahrungen hatte und habe Blutungen seit Wochen und bei einer von vielen war auch ein Faustgroßer Klumpen dabei, es war geronnenes Blut statt 2 mal Magnesium nehme ich 6 mal Magnesium und habe strenge Bett Ruhe auch kein sitzen nur liegen! Wenn du Schmerzen oder Ziehen bekommen solltest dann würde ich an deiner Stelle ins Krh fahren! Ich wünsche dir von Herzen gute Besserung und das dein Krümmel ein Kämüfer ist! Alles Gute


  Werbung
  Re: Hilfe! Solche Angst.... dunkler kleiner "Blutklumpen"... sorry die Details
no avatar
  Morphose
Status:
schrieb am 25.11.2009 19:37
Hi Süße,

tut mir voll Leid, dass du jetzt auch noch solch einen Schock erleben musst.

Verliefen denn deine bisherigen FG genauso? Oder schlug dann plötzlich das Herz nicht mehr und das ganz ohne Blutungen?

Ich kann dir nur sagen, dass ich bei 5+2 bei meiner jetzigen Schwangerschaft nachts aufwachte, weil ich dachte ich sei inkontinent. Ich konnte spüren, wie es aus mir rauslief. Aufm Klo sah ich dann die Misere, nix inkontinent, sondern es war alles rot, mit daumengroßen Gewebestücken. Tags drauf bin ich dann zum Doc, um die FG bestätigen zu lassen. Er hat mir dann aber eine intakte Zwilli-SS bestätigt. Ich hatte dann noch bis zur 12. SSW frische Blutungen und danach jede Menge andere Komplikationen wegen denen ich jetzt seit ca. 2 Monaten schon im KH liege. Ich bin aber noch ss und den Zwacks gehts gut.

Ich wünsche dir von Herzen, dass es jetzt gut geht.

Fühl dich gedrückt,

Morphose


  Re: Hilfe! Solche Angst.... dunkler kleiner "Blutklumpen"... sorry die Details
no avatar
  HaleBop
schrieb am 26.11.2009 18:07
Liebe Lopina,
danke für Deine aufmunternden Worte!! Seitdem war nichts mehr, und ich hoffe so sehr auf einen positiven US morgen..... *drückDich* und weiterhin alles Gute!!

Liebe Steffi,
ich hab ja auch schon so oft gelesen, daß Schwangerschaften auch mit Blutungen gut ausgegangen sind... aber eben durch meine vielen negativen Erfahrungen fällt es mir so schwer, daran zu glauben. Ich red mir ständig ein: Du kannst nicht mehr tun als Du schon tust, alles andere liegt nicht in Deiner Hand. Trotzdem hab ich mega-schixx..... Tja, Gründe für die FG's hab ich Teilweise: eine Monosomie (bei der 1. FG mit Zwillingen) und eine Trisomie 22. Davor hab ich wieder Angst. Ich hatte im August eine Endo-OP, und hoffe einfach dadurch daß die Versorgung der Eizelle/des Embryos dadurch Vorteile haben..... ansonsten spritz ich Heparin wg. meiner Blutgerinnungsstörung. Soweit also was möglich ist. Danke nochmals für Deine Worte!!

Liebe Cini,
danke auch für Deine Antwort! Ein faustgroßer Klumpen?? Und alles war in Ordnung? Ohgott, welcher Schreck! Magnesium nehm ich jede Menge, und diese Woche bin ich eh krank geschrieben und ruh mich sehr viel aus..... mehr kann ich nicht tun.

Liebe Morphose,
meine FG's verliefen alle ziemlich unterschiedlich, einmal gingen frische Blutungen voraus, auf dem US trotzdem noch alles ok - bis eine Woche später. Die anderen beiden in der 8. SSW jeweils ohne Blutungen, Schmerzen oder sonstiges. Es kann also alles oder nix bedeuten - ich wünsch mir doch nur auch einmal Glück!!! Puh, Du hast aber auch schon was durch, ich hoffe Du und die Zwerge werdet weiterhin kämpfen!
Meine Daumen hast Du... und ganz lieben Dank für Deine Worte!!

@all, viele liebe Grüße und nochmals danke,
Hale


  Re: Hilfe! Solche Angst.... dunkler kleiner "Blutklumpen"... sorry die Details
no avatar
  VeraA
schrieb am 29.03.2017 20:09
Liebe alle!

Diese Frage nach klein Blutklümpchen und -spuren auf dem WC-Papier hat mich (5. SSW + 6) auch aus aktuellem Anlass beschäftigt. Meine Mutter meinte, ich könne ruhig bleiben; mein Mann und ich schauten dann aber doch zur Frauenärztin. Die hat den Gebärmutterhals und so untersucht, dann einen Ultraschall gemacht und keine Ursachen für diese Mini-Blutungen (2 heute) festgestellt. Etwas, das mir dann erst zu Hause gekommen ist - möglicherweise gibt es einen anderen Grund. Meine Verdauung ist seit der Schwangerschaft etwas aus dem Rhytmus. Eisen nehme ich gerade nicht, und momentan hab ich eher ganz leichten Durchfall. Auf jeden Fall könnte ich mir vorstellen, dass diese Blutspuren vom Verdauungskanal stammen und ich vor lauter Panik an eine Anomalie meiner Frühschwangerschaft gedacht habe.
Jetzt, wo mal die Aufregung wieder vorbei ist - die Frauenärztin sah eine dickere Gebärmutterschleimhaut und einen Dottersack - heißt es 1) mich schonenn und 2) abwarten und "Bald Mami-Tee" von Sonnentor trinken.
Mir hat der Besuch bei der Frauenärztin geholfen, weil ich nun das Gefühl hab, es passt und ich bin auf dem richtigen Weg.

Alles Gute,
Vera




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019