Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  wenn die wehen kommen
no avatar
  tropical
schrieb am 25.11.2009 14:07
Hallo winkewinke

Ich frage mich schon seid Tagen, wenn es dann mal los geht,
wie schätze ich das ein das
ich los muss ins KH ?


Wie macht ihr das ??


  Re: wenn die wehen kommen
avatar  Mrs.Z
Status:
schrieb am 25.11.2009 14:16
Entweder wenn eine Regelmässigkeit reinkommt (alle 5 Min) , wenn du dich zu ängstlich oder unwohl fühlst , oder wenn die wehen evtl. schon zu beginn an ratz fatz nacheinander kommen gleich (so wars bisher bei mir)
wenn dein KH in der nähe ist, machts auch nichts wenn du einen "falschen" alarm hast , besser einmal zuviel da gewesen als einmal zuwenig.


  Re: wenn die wehen kommen
no avatar
  summerwind
schrieb am 25.11.2009 14:17
also ich bin ja das erstemal schwanger aber meine mama hat mir erzählt das sie aufeinmal ein komisches ziehen im rücken bekommen hatte das sehr stark war und dann gings langsam los


  Re: wenn die wehen kommen
avatar  bee-gee135
Status:
schrieb am 25.11.2009 14:22
Also eine Schon-Mama aus dem GVK hat bei der Hebi angerufen, als sie so ca. alle 20 Minuten Wehen hatte. Da hat ihr die Hebi gesagt, sie möge nun erst mal in die Wanne gehen und wenn s dann nicht weniger wird, soll sie in ner halben Stunde noch mal anrufen. Und da haben sie dann abgesprochen, wann sie sich im Kreißsaal treffen.


  Werbung
  Re: wenn die wehen kommen
avatar  Mrs.Z
Status:
schrieb am 25.11.2009 14:25
@bee gee bei schon mamas denk ich is das nicht das ding, ich zb. bin evtl rouinierter als eine erst mama .

bei mir igngs erst 2-3 tage vorher mit einem gefühl als würde ich die tage bekommen los , bisschen ziehen im rücken nicht die welt.

Dann urplötzlich einen drang auf die toi zu müssn und dann alle 3 min wehen .

Die andren haben Tage vorher immer wiede welche , die einfach nicht regelmässig werden und oder und überhaupt smile

Ich würd jedenfalls schonmal ab der 35 SSW gepackt haben für den Fall der Fälle , und einen "notfall" plan wenns losgeht , wen du evtl. anrufst , usw. und sofort. . das ist alles Stress den du dir dann ersparst.


  Re: wenn die wehen kommen
no avatar
  tropical
schrieb am 25.11.2009 14:29
Gepackt habe ich schon soweit..
Manchen geht ja der schleimpropf ab und andere die Fruchtblase
bei welchem habe ich den mehr Zeit ??


Bin total nervös


  Re: wenn die wehen kommen
avatar  Mrs.Z
Status:
schrieb am 25.11.2009 14:33
Also bei mir ging bei beiden keine Fruchtblase auf, musste geöffnet werden (is dan naber eh wurscht,merkste groß nix unter wehen)
Der Schleimpropf ging bei mir einmal auf der Toi ab 2 oder 3 Tage ? Müsst ich m Mutterpas nachsehen, ab vor der Geburt ,
wenn die Fruchtblase platzt dann lassen die wehen nicht lange auf sich warten glaube ich . (Dadürfen Fruchtwassermamis aber gern korrigieren,hab ich nähmlich keine ahnung von grins)


  Re: wenn die wehen kommen
avatar  bee-gee135
Status:
schrieb am 25.11.2009 14:36
@ sarahz: Mit Schon-Mama meine ich, dass sie jetzt schon Mama ist (obwohl sie mit mir im GVK war). Sie war auch Erstgebärende... Aber ich finde das extrem beruhigend. Erstens, dass sie die Wehen bemerkt hat. Zweitens, dass sie bei der Hebi anrufen konnte als die Wehen noch alle 20 Minuten kamen... und dann hat unsere Hebi noch erzählt, dass dann im KH alles gaaaaanz schnell ging.

Ich kann diese Gedanken jedenfalls voll verstehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich irgendwann hier mit Wehen zu hause rumlaufe oder dass mir die Fruchtblase platzt. Weiß auch nicht... ich kann mir von der Geburt einfach mal so gar nichts vorstellen. Deswegen habe ich auch keine Idee, wie ich mich verhalten soll, wenns los geht. Hab noch nicht mal Koffer gepackt - oder angefangen zu packen. So fern ist mir der Gedanke.

Aber wenn der Schleimpfropfen abgeht kann es schon noch ein paar Tage dauern, sagt meine Hebi.


  Re: wenn die wehen kommen
no avatar
  tropical
schrieb am 25.11.2009 14:39
@bee-gee du hast noch keine Tasche gepackt, ok wenn du das so gelassen siehst..

Schick mir mal etwas gelassenheit hier rüber smile


  Re: wenn die wehen kommen
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 25.11.2009 14:39
bei mir ging weder der schleimpfropf ab noch platzte die fruchtblase (tut sie angeblich nur in einem geringeren prozentsatz), nach dem schleimpfropf kann die geburt auch sofort oder nach einer woche beginnen...
ich würd warten, bis die wehen regelmäßig sind, nicht vom baden weg gehen, so ca. alle 3-5 minuten (je nach entfernung zum KH), die hebi meinte auch, sie sollten mind. 30 sekunden dauern. ich hab einen tag so alle 30 minuten eine wehe gehabt. nachts hab ich dann im kreissaal angerufen (wehen alle 5-7 minuten), die rieten auch zu warten, wenn es ginge, im KH würde man sowieso nichts anderes machen als zuhause und zuhause sei's schöner (sagte hebi auch). morgens sind wir dann ins KH, ich wurde untersucht, und durfte dann den ganzen tag auf und ab rennen... hätte ich genauso zuhause haben können zwinker alle 2 stunden wurde CTG gemacht.

und, ja, echte wehen erkennt man, keine sorge. sie sind einfach hartnäckig, man kann nicht mehr schlafen bzw. nur in den wehenpausen.


  Re: wenn die wehen kommen
avatar  Mrs.Z
Status:
schrieb am 25.11.2009 14:42
Ich verstehe den Gedanken ja auch, ist ja nicht so als hätte ich noch nie Bammel gehabt smile
Wie gesagt, am Anfang ist man sich je nach stärke der Wehen eh unsicher obs welche sind oder nicht und bleibt erstmal automatisch abwartend (so wirds mir auch wieder gehen,das ist was was denke ich einfach immer so ist,egal ob schone ein kind da ist oder nicht) daheim. Oder sie kommen gleich richtig und dann ist auch gut..egal wie , so meinte ich das smile Das mit der sie soll in einer Stunde nochmal anrufen find ich aber ehrlich gesagt blöd.. ich zb. höre in eine Situation in der ich mich nicht auskenne wie unter der Geburt wie ein Soldat auf so eine anweisung. Wenn ich dann also eine Wehe nach der andren habe hält mich alles daheim , bis diese stunde um ist *lach*


  Re: wenn die wehen kommen
no avatar
  simona71
schrieb am 25.11.2009 14:44
Bei mir ist damals um 1 Uhr die Fruchtblase geplatz, gegen 5 Uhr wurden die Wehen langsam stärker, um 9 Uhr kam mein Sohn auf die Welt. Ich bin aber sofort in KH gefahren, als die Fruchtblase geplatzt war.
Zu der Badewannengeschichte oben: Einer Freundin von mir hat die Hebi auch geraten, sich erst noch mal zu Hause in der Badewanne zu entspannen, es sei noch viel zu früh fürs KH. 20 Min. später ging die Geburt los. Das Kind kam dann in der Badewanne zur Welt.
Also, ich denke Du solltest eher früher ins KH fahren als später, wenn Du Dich unsicher fühlst. Jede Geburt verläuft anders und es ist echt nicht schön, wenn plötzlich Hektik aufkommt oder man mit Presswehen noch mal bewegt werden muss (z.B. vom Krankenwagen auf eine Liege).
Ich wünsche Dir alles Gute!
Liebe Grüße
Simona


  Re: wenn die wehen kommen
avatar  bee-gee135
Status:
schrieb am 25.11.2009 14:44
@ sarahz: Das ist bestimmt keine Gelassenheit. Das ist einfach die fehlende Vorstellungskraft. Ich hab irgendwie das Gefühl, dass ich noch monatelang schwanger bin und noch ewig Zeit habe.... Ungefähr ab der 25. SSW konnte ich nicht mehr ruhig schlafen, weil ich keine Windeln im Haus hatte. Und jetzt das!!!! Ich kanns mir selber nicht erklären. Aber ich glaub, am Wochenende werd ich dann mal anfangen mit der Packerei.


  Re: wenn die wehen kommen
no avatar
  tropical
schrieb am 25.11.2009 14:46
Bislang habe ich nur Menzartiges Ziehen.. also nichts weltbewgendes...


Wie macht ihr das mit der Angst vor der Geburt oder habt ihr keine ?


  Re: wenn die wehen kommen
avatar  Mrs.Z
Status:
schrieb am 25.11.2009 14:47
@bee gee kenn ich , so gings mir beim großen auch , irgendwie was für mich total normal das ich ne kugel vor mir herschiebe , und das die auch da bleibt wo sie ist LOL




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019