Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  Rhesus negativ und erste Kind positiv! Brauche RAT!!
no avatar
  bibi2774
schrieb am 24.11.2009 18:09
Hallo Ihr Lieben,

wie ihr ja sehen könnt, bin ich gerade mal drei Tage über NMT. Ich habe nun bei der FA einen Termin für den 8. Dezember ausgemacht, denn früher sieht man ja eh nichts im US und ich habe einen eindeutigen Schwangerschaftstest gemacht, sodass ich jetzt auch nicht unbedingt einen BT brauche.

Jedenfalls ist mir gerade eingefallen, dass ich Rhesus neg. bin und mein erstes Kind ist positiv. Nun mache ich mir Sorgen, ob ich deswegen nicht doch füher zum FA muss, um mir vielleicht wieder so einen Spritze oder so geben zu lassen ...traurig

Werde morgen mal bei der FA anrufen, wollte euch aber mal fragen, ob es hier eine Frau gibt, die eine gleiche Konstellation hat und die mir etwas raten kann.Ja

LG

BIBI


  Re: Rhesus negativ und erste Kind positiv! Brauche RAT!!
avatar  Bunny28
Status:
schrieb am 24.11.2009 18:17
Hallo bibi,

brrrrr.... langsam!!

Das ist gar nicht schlimm!!!
Ich habe diese Konstellation auch schon hinter mir.
Tochter gleiche Blutgruppe
und dann Sohn mit Positiv.

Du hast beim ersten Deine Spritzen ja auch schon abgeholt
und beim zweiten bekommst Du sie genauso.
Meistens 24. SSW und 35. SSW (glaub ich, ist schon ein bisschen her)
Aber zwei mal in der Schwangerschaft und dann nochmal nach der Geburt.
Auch wenn Du sie beim ersten nicht bekommen hast, dann reichen die, die Du
in der jetzigen Schwangerschaft bekommst

Du solltest es aber trotzdem Deinem FA sagen, wenn Du die große erste VU hast.


  Re: Rhesus negativ und erste Kind positiv! Brauche RAT!!
no avatar
  bibi2774
schrieb am 24.11.2009 18:21
Hallo Erdknubbel,

puhhh, das beruhigt mich; ich dachte schon, ich müsste nun gleich lospreschen und mir die Spritze abholen ... Zunge rausstreckenNach meiner FG habe ich die Spritze auch bekommen; da ist es mir im Khaus zum Glück eingefallen mein Rh. neg. zu erwähnen und sie gaben mir die Spritze (weiß allerdings nicht genau, ob es zeitlich noch o.K. war).traurig

Jedenfalls schlafe ich heute nacht ruhiger dank deiner Info!Ja Lieben Dank!!vertragen

LG

BIBI


  Re: Rhesus negativ und erste Kind positiv! Brauche RAT!!
avatar  lilitams
schrieb am 24.11.2009 18:27
klingt alles ok,wenn du die spritze hast,bei meiner schwägerin war auch so,sie ist negativ,die beiden kinder positiv, das 2. baby hatte bisschen stärker mit neugeborenengelbsucht zu kämpfen.in meinem land sagen ja es ist mit jeder weiteren schwangerschaft bisschen stärker ausgeprägt aber gut im griff zu bekommen,und in de ist man ja besser aufgehoben


  Werbung
  Re: Rhesus negativ und erste Kind positiv! Brauche RAT!!
no avatar
  inken74
Status:
schrieb am 24.11.2009 19:03
Hallo,

kann mich den anderen nur anschliessen. Kein Grund, früher zum Arzt zu gehen. Die Spritze bekommst Du so um die 24.SSW herum. Nur falls Du Blutungen bekommen solltest, würde man Dir die Spritze dann schon geben. Ich habe sie schon in der 9.SSW wegen der Blutungen bekommen...ich bin A Rh-, meine Tochter 0 Rh+.

Herzlichen Glückwunsch zur SS!!

Liebe Grüsse

Inken


  Re: Rhesus negativ und erste Kind positiv! Brauche RAT!!
no avatar
  bibi2774
schrieb am 24.11.2009 19:06
Hallo Inken,

ich bin sooo froh, hier gefragt zu haben, da ich echt leichte Panik hatte ... der Abend ist gerettet. Vielen Dank!vertragen

Danke auch für die Glückwünsche, ich freue mich so sehr, weil wir soooo lange gewartet haben und dann ja letztes Jahr die FG hatten ... Hoffe, dass nun alles gut geht und ich meinen Eltern ein US-Bild unter den Weihnachtsbaum legen kann ...Blume


LG

BIBI


  Re: Rhesus negativ und erste Kind positiv! Brauche RAT!!
no avatar
  sandrusia
Status:
schrieb am 24.11.2009 19:36
Also ich bin auch rh- und hab dann in der 28ssw eine spritze bekommen. nach der geburt gibt es noch eine smile
Also alles halb so wild

lg sandrusia


  Re: Rhesus negativ und erste Kind positiv! Brauche RAT!!
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 24.11.2009 19:47
bin auch rh- ... hab wie sandrusia auch in der 28.Wo eine Spritze bekommen und wenn meine Kleine positiv sein sollte, krieg ich nach der Geburt noch eine Spritze hinterher... das Thema ist heutzutage kein Problem mehr

lg nalilina


  Re: Rhesus negativ und erste Kind positiv! Brauche RAT!!
no avatar
  Mythos
schrieb am 24.11.2009 19:49
du hast sicher nach der geburt deines ersten kindes schon eine sprizte bekommen..die war dann nähmlich schon fürs 2.kind gedacht. jetzt kriegst du in der 28ssw und dann wieder nach der geburt eine spritze! mach dir also keine sorge,ist halb so wild, bin auch A Negativ und alle meine kinder sind A Positiv.. hab das schon 3mal hinter mir...


hier kannst du genaueres lesen: [www.babycenter.ch]


  Re: Rhesus negativ und erste Kind positiv! Brauche RAT!!
avatar  Bunny28
Status:
schrieb am 24.11.2009 20:18
......ach stimmt, die zweite war nach der Geburt....
ach ist das schon lang her....


  @alle
no avatar
  bibi2774
schrieb am 24.11.2009 20:40
Ihr habt mir so sehr geholfen!! VIELEN LIEBEN DANK!!vertragen

Ich knuddel euch!!knuddel

LG

BIBI




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019