Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Junili etwas besorgt traurig
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 24.11.2009 11:46
Hallo Ihr Lieben ,

habe seit gestern Mittag immer so ein Stechen und Pieksen in der Leistengegend.Begann als ich etwas blöd am Schreitisch gesessen bin.Habe einen Krampf im UL gehabt ,der nach wenigen Minuten vorbei war.Aber das Ziehen usw hält heute noch an.Mal mehr mal weniger ist wie ne Art Muskelkater.Zieht auch mal in den Rücken traurig
Ich vermute mal das das die Mutterbänder und die Bauchmuskeln sind ,die sich Platz schaffen.Bin jetzt bei 9+5.Habe heute morgen auch mal Magnesium 300 genommen.
Kennt das jemand?

LG


  Re: Junili etwas besorgt traurig
avatar  Moglie
Status:
schrieb am 24.11.2009 11:55
Das mit der Leiste kenne ich nur zuuuuu gut. Hatte eine Woche lang solche Schmerzen in die Leiste und von dort ins Knie, dass ich sogar
2T zu Hause bleiben musste... Lt. FA sind das die Mutterbänder, die mit der Leiste zusammenhängen und diese einfach mitziehen...


  Re: Junili etwas besorgt traurig
avatar  Spozl
Status:
schrieb am 24.11.2009 12:15
uiiiiiiiiii das kenne ich auch nur zu gut. Grad um die Zeit rum hatte ich das oft und lange.
Das zieht und tut...ekelhaft! hab mir auch immer Gedanken gemacht,aber es war alles im Grünen Bereich.Das sind die Mutterbänder..das kann manchmal (so wars bei mir) auch mal leicht übern Oberschenkel auch gehen.
Lg Spozl


  Re: Junili etwas besorgt traurig
avatar  bellezza
Status:
schrieb am 24.11.2009 13:15
Ich habe das bisher immer noch, freu mich dann immer und sage juhuuu das Baby wächst smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019