Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Hatte/habt ihr auch so viel Angst in der FrühSS?
no avatar
  chulia
schrieb am 24.11.2009 11:31
Ich hab eigentlich keinen Grund zur Sorge, aber ich habe hin und wieder doch große Angst, dass noch irgendetwas schief geht. Ich suche im Internet ständig irgendwelche Angaben über Statistiken von Fehlgeburten und Risikofaktoren um sicher zu gehen, dass es uns hoffentlich nicht treffen wird. Ich kann es immer gar nicht glauben, dass es nur in 25% zu FG kommt. Wo man hinhört im Bekanntenkreis und Familie treten FG ziemlich häufig auf.
Schlimm... Habe am Donnerstag den nächten US und kann es kaum abwarten. Diesmal bin ich richtig schissig! traurig


  Re: Hatte/habt ihr auch so viel Angst in der FrühSS?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 24.11.2009 11:35
ich glaube, es gibt keine halbwegs intelligente schwangere, die diese angst nicht hat. bitte google nicht, denn im internet gibts eher schlimme geschichten, weil die super duper unkomplizierten schwangeren sich nicht in foren rumtreiben. du bist mit deiner angst nicht alleine!! such dir vielleicht jetzt schon eine hebi, die können einen auch oft beruhigen, jedenfalls gings mir so. ich wünschte, ich hätte die vorher gehabt, auch wegen blutungen usw., dann hätte ich mir einige gedanken sparen können, nämlich, was alles "normal" ist.
ja, die FG-rate liegt bei ca. 20% nach NMT, vorher bei 50%. aber das risiko sinkt mit jedem tag und mit herzschlag nochmal deutlich. denk positiv, da man sowieso aktiv nichts tun kann (außer jetzt gefährliche dinge zu lassen, nicht wahllos medikamente zu futtern und andere obvious dinge). es ist viel viel wahrscheinlicher, dass es gut geht!!

du bist in der 9. woche, dein risiko ist schon deutlich runter, ihr habt herzschlag usw., je nach buch wäre dein risiko jetzt bei 5-9% und halt jeden tag geringer!


  Re: Hatte/habt ihr auch so viel Angst in der FrühSS?
avatar  finoletto
Status:
schrieb am 24.11.2009 11:38
Oh Mann, ich weiß genau was du meinst.
Diese doofen Statistiken!!!! Ich habe leider auch die ganze Zeit Angst, obwohl ich versuche auf dem Teppich zu bleiben. Aber morgen gehe ich weider zum Ultraschall und denke die ganze Zeit: "Was machst du wenn das Herzchen nicht mehr schlägt?"
Habe allerdings auch ganz schleche Progesteron-Werte und damit lt. FA Grund zur Sorge...
Besonders schlimm finde ich wenn man hier von solchen Nahcrichten liest, man hat doch zusammen so gehofft und gebangt. Das geht mir immer richtig nah. Ich bin so froh wenn diese 12 Wochen um sind, damit ich mich etwas freuen kann....


  Re: Hatte/habt ihr auch so viel Angst in der FrühSS?
no avatar
  sandrusia
Status:
schrieb am 24.11.2009 11:41
ich stimme da felicitas_fee voll und ganz zu. es wäre unnormal, wenn du dir keine sorgen machen würdest, aber du machst dich selber verrückt indem du nach zahlen etc suchst. das bringt dir im end effekt ja auch nichts, außer unsicherheit.
ich habs auch gemacht bis ich dann mal die nase voll hatte und mir ein angel sound gekauft habe. das hat mich immer beruhigt wenn ich den herzschlag gehört habe. vielleicht würde dich das ja auch beruhigen smile

Lg sandrusia


  Werbung
  Re: Hatte/habt ihr auch so viel Angst in der FrühSS?
no avatar
  hope83
Status:
schrieb am 24.11.2009 11:43
Huhu,

lass dich mal streichel

Ich hatte Angst und noch viel mehr, ich hatte richtige Panik!! Ich konnte und wollte nicht begreifen das nach den ganzen Negativ´s jetzt auch wir an der Reihe waren, ich dachte das geht niemals gut!! Frag mich nicht warum ich mir sowas eingeredet habe, es war einfch da und ich bekames auch nicht weg Hammer

Ich habe schon ganz früh eine Hebi gehabt, die hat mir sehr geholfen, hat mich beruhigt und vor allem jedesmal ein CTG mitgebracht so konnte ich meinen kleinen Schatz hören!

Mit Absicht habe ich mir keinen Angelsound gekauft, der hätte mich irre gemacht Ich wars nicht

Zudem habe ich das goggln sein lassen, da stehen nur die traurigen Geschichten , bzw nur die liest man !!!

Versuche deine Schwangerschaft zu genießen du wirst sehen bald hast du 12+0 dort stehen Elefant


  Re: Hatte/habt ihr auch so viel Angst in der FrühSS?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 24.11.2009 12:13
und ich hab hier keine schlimmen threads mehr gelesen, wenn die überschrift negativ war, hab ichs gelassen, bis ich irgendwann "sicherer" war. generell hab ich mir googeln verbieten lassen. bei sorgen halt im schwangerschaftsbuch nachlesen und mal kurz versuchen, rational nachzudenken, ansonsten lieber kurz die hebi anrufen oder anmailen, dann gibts eine fachlich gute antwort, die eben auch individuell ist. wenn man noch keine hebi hat, beim arzt anrufen!!
man achtet in der Schwangerschaft eben auf jedes kleine "zeichen" des körpers, was irgendwie anders ist und steigert sich schnell rein. wenn man dann noch googelt, findet man sowieso nur schlimmes. bei sorgen also lieber die hebi oder beim arzt anrufen, wenn man sich sonst nicht entspannen kann.


  Re: Hatte/habt ihr auch so viel Angst in der FrühSS?
avatar  Kauriga
Status:
schrieb am 24.11.2009 12:14
Ein sowas von klares JA.....

Aber wenn man sich klarmacht, dass es wohl (fast) jeder so geht, hat man zwar nicht weniger Angst, aber weiß, dass auch das irgendwie "normal" ist und dazu gehört. Ich denke auch, die Angst hört nie wirklich auf, höre immer noch jeden Tag in mich rein, ob der Kleine sich zuviel oder zu wenig bewegt, bin aber etwas gelassener geworden. Denke auch, es geht nach der Geburt weiter, dass man sich dann wieder - andere - Sorgen macht.....


  Re: Hatte/habt ihr auch so viel Angst in der FrühSS?
no avatar
  aakk
schrieb am 24.11.2009 12:41
Hy.LOL

Oja, dass Gefühl kenne ich nur allzu gut.LOL
Deswegen war ich auch dieses Jahr sehr sehr sehr viel beim FA und im KrankenhausAchso!, immer Ultraschall geschaut ob alles in Ordnung ist. Es war richtig schlimm mit mir, aber ich kann dir nur einen Rat geben.
GENIESSE DIE SCHWANGERSCHAFT, denn die zeit geht schneller vorbei als wie man schaut, und dann hälst du dein süßes Baby in den Armen.

Ganz Liebe GrüßeLOL
aakk


  Re: Hatte/habt ihr auch so viel Angst in der FrühSS?
no avatar
  Funnydani
schrieb am 24.11.2009 13:10
Das war am Anfang der Schwangerschaft meiner allergrößte Angst, zumal ich zu mehr als einer Risikogruppe dafür dazugehöre.

Mein Tipp: Entspann dich. Wenns passiert, passierts eben, da denkt sich Mutter Natur dann - leider! - was dabei, wenns nicht hat sein sollen. Eigentlich müsste man sich dann fürs Baby freuen, denn egal was für ein Defekt nun zur Fehlgeburt geführt hat, er wäre nicht mit dem Leben vereinbar gewesen.

Ich bekomme ein Kind mit sehr schwerem Herzfehler - und ärgere mich jetzt fast, dass Mutter Natur da nicht im 1. Drittel eingegriffen hat. Dieser Fehler ist nicht mit dem Leben vereinbar, warum hat Mutter Natur da nicht mitgedacht? Warum müssen wir jetzt eine so schwere Entscheidung treffen? Das gleiche gilt für Mütter mit Trisomie-Kindern usw.

Denk immer dran, bei einer Fehlgeburt war noch viel mehr "kaputt" als "nur" ein schwerer Herzfehler oder eine Trisomie. Da darf man nicht egoistisch sein, sondern muss seinen kleinen Schatz zurück zu den Sternen gehen lassen.

Und: So häufig kommt das mit den Frühaborten wirklich nicht vor! Wenn es so sein soll, kann sowieso keiner was bei dir dagegen tun! Kein Arzt, und du auch nicht...

Am besten man rät allen Frühschwangeren, in den Urlaub zu fahren und solange nicht an die Schwangerschaft zu denken. Leider klappt das in den wenigsten Fällen (bei mir auch nicht!)

Ich hab das erste Drittel ziemlich daheim auf dem Sofa verschlafen - und das war auch gut so!!
Red deinem Krümel gut zu dass er sich gut festhalten soll. Bei meinem hats geholfen...!


  Re: Hatte/habt ihr auch so viel Angst in der FrühSS?
no avatar
  Sandra3077
schrieb am 24.11.2009 13:57
Ja, diese Ängste kenne ich leider auch, weil ich eine FG hatte. Ich kann Dir nur raten: Hör auf, negative Sachen zu lesen! Du belastest Dich und Dein Baby nur unnötig damit. Du kannst eh nichts beeinflussen, es kommt, wie es kommen soll. Versuche, positiv zu denken.


  Re: Hatte/habt ihr auch so viel Angst in der FrühSS?
no avatar
  chulia
schrieb am 24.11.2009 14:08
Ja, ihr habt alle Recht! Ich mache mich unnötig verrückt. Ich sollte einfach abschalten. Schalfen ist eine sehr gute Idee, dass kann ich zur Zeit 18 STd am Tag. schalfen Ich werde einfach bis Donnerstag Morgen durchschlafen! Jetzt gerade wird mir schon wieder schön schlecht .. und das kann ja auch nur ein gutes zeichen sein!


  Re: Hatte/habt ihr auch so viel Angst in der FrühSS?
no avatar
  crissy0815
schrieb am 24.11.2009 14:28
Ja!! Ich habe auch so viel Angst.
Crissy


  Re: Hatte/habt ihr auch so viel Angst in der FrühSS?
no avatar
  bibi2774
schrieb am 24.11.2009 14:51
Hallo!!

Ich bin nach meiner FG natürlich vorsichtiger mit dem Freuen geworden ... Allerdings muss ich sagen, auch wenn sich das nun komisch anhört, dass ich letztes Mal von Anfang an ein schlechtes Gefühl hatte und gemerkt habe, dass was nicht stimmt .... hat sich leider bewahrheitet.

Dieses Mal bin ich zwar "vorsichtiger" mit Überschwang, aber ich habe ein gutes Gefühl ... bin ja nun erst ganz kurz schwanger und hoffe natürlich, dass erstmal die nächsten zwei Wochen keine Blutung eintritt, das ist schonmal super ... Wie gesagt, das Risiko sinkt ja dermaßen stark, umso länger die Schwangerschaft dauert ...

Vertraue auf dein gutes Gefühl!!

LG

BIBI


  Re: Hatte/habt ihr auch so viel Angst in der FrühSS?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 24.11.2009 19:41
Ich schließe mich auch den mamis an.es ist normal dass man angst hat seinen kleinen schatz zu verlieren. ich glaube da beginnt schon der mutterinstinkt. in der ss hat man angst dass man es verliert, bei der geburt hat man auch angst dass die nabelschnur etc.um den hals ist,dann plötzlicher kindstod, wenns in den KiGa geht hat man angst dass es überfahren wird oder "blöd" fällt und wenn es dann erst den führerschein hat..... oh mann, das leben darf nicht aus angst bestehen.
Ich habe zwar auch angst um den kleinen Krümel aber ich lese mir KEINE beiträge über FG oder so durch... wir müssen jetzt einfach auf uns vertrauen und uns schon fleißig freuen dass man schon bald ein bauchi sehen wird... schwanger
Ich hab am do wieder FA-Termin und bis dahin beten ich wieder für mein kleines Bauchzwergi Ja

Wünsche dir alles erdenklich Gute!!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019