Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  Wie macht ihr das mit Fahrradfahren?
no avatar
  lila202
schrieb am 24.11.2009 09:06
Guten Morgen allerseits!

Frage steht ja schon oben.
Ich bin ohne Fahrrad etwas aufgeschmissen, aber mein Arzt meinte, ich solle sehr vorsichtig sein und jetzt fuehl ich mich auf dem Fahrrad nicht mehr wohl.
Besteht eine Gefaehrdung fuer die Schwangerschaft? Ich bin 14+0.
Wie macht ihr das?

Liebe Gruesse, Lila


  Re: Wie macht ihr das mit Fahrradfahren?
avatar  jennysophie
schrieb am 24.11.2009 09:36
Ich kann jetzt nur aus eigener Erfahrung sprechen. Ich fahre trotzdem. Ich gehe auch weiterhin zum Wasseraerobic und zum normalen Aerobic. Meine Gyni meinte ich soll nur aufpassen das mein Puls nicht so sehr über 120 Schläge kommt. Und das mache ich. Wir können uns doch nicht eingraben nur weil wir schwanger sind. Ich bin auch wieder eine Risikoschwangerschaft aber meine Ärztin meint solang es mir gut tut ist es ok. Nur wenn es zu anstrengend wird soll ich es lassen. Wenn man bedenkt das manche ganz normal Joggen gehen oder anderen Sport der anstrengt weiter machen dann kann doch an einem Weg zur Arbeit mit dem Rad nichts dramatisches sein oder???


Mal sehen was die anderen so sagen.

Gruß Sandra


  Re: Wie macht ihr das mit Fahrradfahren?
avatar  kaeferle
Status:
schrieb am 24.11.2009 09:39
Hallo

Also ich fahre nach wie vor Fahrrad und meine Kugel ist bestimmt schon größer als Deine.
Man sollte sich auch in der Schwangerschaft möglichst normal verhalten, d.h. alles weitgehend so machen wie vorher (halt kein Hochleistungssport) das schadet Dir und dem Baby nicht!!

kaeferle


  Re: Wie macht ihr das mit Fahrradfahren?
avatar  Mariii
schrieb am 24.11.2009 09:59
hi,
wenn du sonst keine Problemem mit der ss hast, kannst du ruhig langsam Fahrrad fahren. Ich fand es relativ schnell unangenehm, aber auch weil mein eines Fahrrad so einen niedrigen Lenker hat und ich dann so vorgebeugt war, das war dann unangenehm. Habe aber noch ein Fahrrad, wo der Lenker höher ist und da kann man auch mit Bauch gnaz gemütlich fahren. Mein Problem war, ich aknn nicht langsam fahren und überanstrenge mich da gerne, weshalb ich es nun sein lasse.


  Werbung
  Re: Wie macht ihr das mit Fahrradfahren?
avatar  nummer_7
schrieb am 24.11.2009 10:02
Diesmal hat es sich für mich erledigt, da ich in dieser Schwangerschaft offensichtlich dazu neige, mich bei jeder Gelegenheit auf die Nase zu legen. Ich konnte also verletzungsbedingt nicht mehr mit dem Rad fahren. Doch in der letzten Schwangerschaft bin ich noch hochschwanger und mit 2 Kids auf dem Rad gefahren. Das empfand ich als wesentlich angenehmer als das Laufen. Jeder muss selbst wissen, was er sich zumutet oder nicht. Wenn du unsicher bist, verzichte. Wenn du sowieso viel mit dem Rad unterwegs bist, dürfte es kein Problem sein.


  Re: Wie macht ihr das mit Fahrradfahren?
no avatar
  +emmi+
schrieb am 24.11.2009 10:08
ich bin die gesamte ss rad gefahren, 2 tage vor et auch noch. da hat niemand was dagegen gehabt.
eine freundin ist sogar mit wehen per rad ins geburtshaus zur entbindung gefahren (ok, zurück hat sie sich mit dem auto abholen lassengrins)
denke also, das sollte kein problem sein.
lg jowi


  Re: Wie macht ihr das mit Fahrradfahren?
avatar  marchmadness
schrieb am 24.11.2009 10:27
In meiner ersten Schwangerschaft bin ich bis es nichtmehr ging Rad gefahren, allerdings habe ich Umwege in kauf genommen, um von den Autos abgeschirmt zu sein. Trotzdem haben mir einige gesagt, ich sei voellig irre.


  Re: Wie macht ihr das mit Fahrradfahren?
avatar  Kauriga
Status:
schrieb am 24.11.2009 11:41
Ich fahre seit längerem nicht mehr mit dem Rad, denn ich fühle mich darauf seit der Schwangerschaft total unsicher und irgendwie "verletzlicher". Durch das wackelige Gefühl auf den Beinen habe ich das schnell drangegeben. Bin auch schon mehrfach umgeknickt und so. Das ist mir persönlich zu gefährlich.

Aber wer sich sicher fühlt, wieso nicht?


  Re: Wie macht ihr das mit Fahrradfahren?
avatar  septemberchild
Status:
schrieb am 24.11.2009 11:57
Ich fahr seit Anfang Oktober nicht mehr traurig in Erster Linie deswegen weil ich Angst hab das es mich doch noch hinhaut und das muss nicht wirklich sein. Das meine FA mich geschimpft hat weil mein Puls zu hoch war als ich beim vorletzten mal mit dem Rad bei ihr angekommen bin - musste schnell fahren sonst waer ich zuspaet gekommen zwinker - war fuer mich weniger Ausslaggebend als die ganzen Blaetter auf dem Boden....


  Re: Wie macht ihr das mit Fahrradfahren?
avatar  Isving
Status:
schrieb am 24.11.2009 14:01
Ich bin zwar unglaublich langsam mittlerweile, aber eigentlich genieße ich das Radfahren immer noch (mittlerweile 35. SSW). ich fühle mich dann nicht mehr so schrecklich plump und unbeweglich. Ich habe ein supertolles omamäßiges Hollandrad! Auf eines mit Stange wäre ich schonvor Monaten nicht mehr raufgekommen...


  Re: Wie macht ihr das mit Fahrradfahren?
avatar  satisa
schrieb am 24.11.2009 15:20
Hallo,
also ich radel noch ...allerdings sehr sehr langsam, da ich sofort aus der Puste bin. Aber so ins Städtle mit dem Rad find ich auch angenehmer als zu Fuß! Ich habe auch noch nicht gehört, dass es problematisch sein könnte.

Grüße von satisa


  Re: Wie macht ihr das mit Fahrradfahren?
no avatar
  Wuschel
schrieb am 24.11.2009 16:40
In meiner ersten Schwangerschaft bin ich bis zum letzten Tag mit dem Rad gefahren und auch jetzt fahre ich jeden Tag Fahrrad. Das klappt bei mir besser als zu Fuß zu gehen. smile
Frag' doch einfach mal Deinen FA. Wenn er meint, daß Du vorsichtig sein sollst, kann er Dir auch sagen, ob Du das Radfahren lieber lassen solltest.


  Re: Wie macht ihr das mit Fahrradfahren?
avatar  kuschelmaus0583
Status:
schrieb am 24.11.2009 19:33
hallöchen,

also ich wohne ja im dorf und ich könnte mit dem rad zur nächsten zughaltestelle fahren. Problematisch ist nur der Weg. Es ist ne Berg. und Talfahrt.
Ich bin also völlig aus der Puste und daher hab ich das Radfahren schnell sein lassen. Bin sowieso lieber zu Fuss unterwegs als mit dem Rad, obwohl es schneller geht. ich denke, nach der schwanger ist das sicher wieder mgl.

lg bea




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019