Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Kindsbewegung? Regelmäßigkeit?
no avatar
  littlebell
schrieb am 23.11.2009 15:56
Also, ich meine, gestern evtl. das baby zum ersten Mal gespürt zu haben. Elefant Ich weiß, evtl. etwas früh beim ersten Kind, aber es war auf alle Fälle etwas, was ich so von meinem Körper nicht kannte. (also nicht Magen, Darn etc.) So ein bisschen, als würde jemand in mir Seifenblasen zertreten zwinker Sicher bin ich mir natürlich nicht, aber u.U. könnte es doch sein.
Naja, jetzt bin ich natürlich etwas hibbelig und warte auf eine Wiederholung Ich wars nicht, die bisher aber noch nicht stattgefunden hat.

Wie ist das denn am Anfang? Gibts da schon eine gewisse Regelmäßigkeit in der Mann was spüren sollte (also z.B: jeden Tag), oder ist das wirklich noch total unregelmäßig. Und ab wann sollte es denn dann regelmäßiger werden?

(Ach ja, irgendwelche Auffälligkeiten, wie z.B: eine Vorderwandplazenta wurden bei mir nicht festgestellt)

Danke für Eure Antworten!


  Re: Kindsbewegung? Regelmäßigkeit?
avatar  Melli17
Status:
schrieb am 23.11.2009 16:06
Ach wie schön! Ich spüre leider noch nichts und kann es gar nicht abwarten!


  Re: Kindsbewegung? Regelmäßigkeit?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 23.11.2009 16:18
Hallo!

So ein leichtes Gefühl hatte ich auch in der 16. Woche ein paar mal und dann war es wieder still... ab der 21. Woche spüre ich die Kleine jetzt wirklich regelmäßig und jeden Tag und es ist ein viel intensiveres Gefühl als am an Anfang. Ich spüre sie jetzt sehr oft am Tag und sie hat auch feste Zeiten für ihr Bewegungen. Ein bisschen Geduld und Du wirst es bald auch intensiver spüren zwinker

LG
Micha


  Re: Kindsbewegung? Regelmäßigkeit?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 23.11.2009 16:24
am anfang ist das oft noch total unregelmäßig. unserer war sowieso nie regelmäßig, da habe ich ab ca. 24./25. woche nur drauf geachtet, dass überhaupt einmal am tag was kam. die meiste zeit wurde ich extrem getreten, aber manchmal war auch ein komplett stiller tag dabei, wo nur minimal bewegungen kamen (meistens, bis ich geheult hab), besonders, wenn ich total aktiv war oder unter leuten (unserer war schüchtern und hat nur geturnt, wenn ausser papa kein fremder dabei war).


  Werbung
  Re: Kindsbewegung? Regelmäßigkeit?
no avatar
  naddel1983
Status:
schrieb am 23.11.2009 16:43
Ich spüre meinen Wurmi leider noch nicht , warte jeden Tag drauf das da mal wer anklopft!
Ich rede ihm immer gut zu aber hören tut er nicht! zwinker
Ich schätze mal das es zum Anfang sehr unregelmässig ist!Drück dir die das bald wieder Bauchpost kommt!


  Re: Kindsbewegung? Regelmäßigkeit?
avatar  Georgie
schrieb am 23.11.2009 16:46
Bis zur ca 25ssw habe ich ihn nur paar mal am Tag gespürt das erste mal auch so in der 16-17ssw. Und jetzt spüre ich ihn total oft und er reagiert drauf wenn ich mein bauch streichel oder die hand auf den bauch hab! Es ist einfach nur ein tolles gefühl auch wenn manche tritte weh tun oder er so springt das man nicht schlafen kann!


  Re: Kindsbewegung? Regelmäßigkeit?
no avatar
  littlebell
schrieb am 23.11.2009 17:08
Na, dann warte ich einfach mal ab, ob es sich demnächst mal wieder wiederholt. Wie gesagt, wirklich sicher bin ich mir ja eh nicht (hab ja keine Vergleichsmöglichkeit Liebe). Mal sehn, nächste Woche hab ich wieder Termin zum US, mal scaun,w as sich bis dahin tut und ansonsten kann ich das Kleine ja wenigstens wieder begucken!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019