Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  @Novemberlis..Joschua ist da!
avatar  tollia
schrieb am 22.11.2009 22:38
Hallo liebe Novemberlis,

endlich bekomm ich mal Zeit zu berichten.

Der Kleine hatte sich ja auf die letzten Tage nochmal gedreht und zwar quer. Also mussten wir nen Kaiserschnitt machen lassen. Der war dann für den 13.11. mit Spinalanästasie geplant. Morgens um halb 5 bin ich höchstnervös nochmal duschen und um 6.15Uhr kam auch schon mein Mann ins KH. Um kurz vor 7 holte mich dann schon meine Hebamme ab. Im Kreissaal durfte ich mich dann "schick" machen für die OP, bekam noch Flüssigkeit per Infusion und es wurde ein letztes CTG geschrieben. Nach einer gefühlten Ewigkeit hiess es dann, wir können los! Ich sollte mich aufs Bett legen und schon schoben sie mich in richtung OP. Ich glaub ich war noch nie in meinem Leben so nervös! Vor dem OP begrüßten mich schon eine unmenge an Menschen. Jemand führte mich dann zum OP Tisch und ich bekam direkt ne Sauerstoffmaske aufs Gesicht und der Narkosearzt begann die Spinalanästäsie zu setzen. Nach ungefähr 20 min gab er auf, ich konnte den Rücken nicht krum genug machen, weil der Kleine so groß war und so unglücklich lag. Ich war total fertig mit den Nerven und hab nur noch geweint. Ich sollte mich dann hinlegen und es wurde die Vollnarkose eingeleitet. Ich hab noch mitbekommen, wie mir eine Maske aufs Gesicht gesetzt wurde und dass die Spritzen so brannten. Dann war es ganz ruhig und dunkel, auf einmal hab ich wieder Stimmen gehört. Jemand hat mich gefragt, ob ich meine Füsse bewegen kann. Hab ich brav gemacht und er war zufrieden. Ich konnte dann langsam die Augen aufmachen, hab aber alles nur verschwommen wahrgenommen. Ich war immernoch am weinen und wollte wissen, wie es Joschua geht und wo mein Mann ist. Sie haben mich beruhigt, dass es ihm gut geht und das mein Mann bei ihm ist. Als mein Mann dann endlich kam und mir nochmal bestätigt hatte, dass alles ok ist ging es mir schon viel besser. Langsam kamen meine Lebensgeister wieder zurück und irgendwann ging es dann in Richtung Zimmer. Da kam dann auch meine Hebamme mit dem Kleinen und ich war total verliebt. Er ist so ein Süßer Liebe Er wog bei der Geburt 3820gr, war 56cm groß und hatte einen KU von 36cm. Ein Bild könnt ihr wenn ihr wollt, auf der Seite der SHG Klinik in Merzig gucken. Ich werd keine bilder hochladen und einstellen. Das bleibt das einzige Bild im Internet von ihm, hab da meine Gründe für!
Ich wünsche allen Novemberlies und auch sonst allen alles Gute für die bevorstehende Geburt!
Tollia smile


  Re: @Novemberlis..Joschua ist da!
avatar  superalexa
schrieb am 22.11.2009 23:18
Herzlichen Glückwunsch, auch wenn die Geburt nicht einfach war!


  Re: @Novemberlis..Joschua ist da!
avatar  izzy2212
Status:
schrieb am 23.11.2009 08:09
Glückwunsch zum kleinen Mann!!


  Re: @Novemberlis..Joschua ist da!
avatar  marchmadness
schrieb am 23.11.2009 10:08
  Werbung
  Re: @Novemberlis..Joschua ist da!
no avatar
  tropical
schrieb am 23.11.2009 11:49
Herzlichen Glückwunsch..


  Re: @Novemberlis..Joschua ist da!
avatar  Pini
schrieb am 23.11.2009 12:10
Herzlichen Glückwunsch und alles alles Gute !


  Re: @Novemberlis..Joschua ist da!
no avatar
  Teazer
schrieb am 23.11.2009 12:16
Ein wirklich süßer Fratz! Herzlichen Glückwunsch!


  Re: @Novemberlis..Joschua ist da!
no avatar
  ciccia
schrieb am 23.11.2009 14:45
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM KLEINEN MANN




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019