Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  @ alle die schon mal entbunden haben und wo der Zwerg sich in der 31. Woche noch drehte...
no avatar
  amausle
Status:
schrieb am 21.11.2009 17:49
Tolle Überschrift, oder?

Also, ich hab ja schon zwei Mal entbunden, aber meine Knirpse hatten sich beide schon sehr früh festgelegt wie sie liegen wollten!
Janosch in der 25. Woch, ab da lag er immer in BEL und Lukas in der 28 Woche, ab da immer in SL!
Mein jetztiger Bauchbewohner hockte bei dem letzten Us in BEL und nachdem die anderen Beiden sich so früh fest gelegt hatten sah ich den Ks ja schon auf mich zukommen!
Aber letzten Montag Abend, ich saß im Bett und hab gelesen, da hatte ich das Gefühl, das mein Bauch gleich platzt! Als wenn der Zwerg sich "aufpustet"... ich weiß hört sich komisch an, so kann ichs aber grad am besten beschreiben!
Ich bin der Meinung, das ich seid dem weniger "Tiefschläge" einstecken muß... ich hab das Gefühl, das Tritte nun mehr in die Seite und nach oben gehen und das unten in der Blasengegend, die sonst ja ständig heftig traktiert wurde, eher die leichteren Schläge landen!
Ich weiß halt nicht wie es sich anfühlt, wenn so ein relativ "großer" Zwerg noch ne Kehrtwendung macht! Meine Fa meinte nur, das ich es wohl merken werde!
Was meint ihr, war mein Zwerg ein braver Zwerg und hat sich gedreht?
Ich hab Montag erst Vu und könnte seid letzten Montag platzen vor Neugier!
SCHRECKLICH!


  Re: @ alle die schon mal entbunden haben und wo der Zwerg sich in der 31. Woche noch drehte...
no avatar
  angeldust
schrieb am 21.11.2009 17:53
hm- also mein kleiner lag bis zur 34ssw mit dem kopf nach oben und hat sich schön hingesetzt. war wohl bequemer für ihnzwinker. habe echt schon sorge gehabt, dass er sich nicht mehr drehen wird. wollte so gerne spontan entbinden. ende der 34ssw drehte er sich dann doch- deutlich spürbar, da ich nen ganz hässlichen kantigen bauch hatte und schmerzen vom feinsten. mein kleiner drückte mit dem po echt in sämtliche rippen.

wünsche dir viel glück, dass dein kind sich so dreht, wie es auch soll,- zeit hastd du ja nochsmile


  Re: @ alle die schon mal entbunden haben und wo der Zwerg sich in der 31. Woche noch drehte...
no avatar
  hasimaus19
schrieb am 21.11.2009 18:13
Hallo,

mein Zwerg wechselst sich immer zwischen BEL und QL am. Ich hatte jetzt das Gefühl das er sich gedreht hat und bin mal am Montag auf das Ergebnis gespannt. Mein doc meinte er hat bis zu 35 Woche zeit sich zu drehen. Mal gespannt. Er hat manchmal eine Stellung die ist echt schmerzhaft. Da spielt er mit meiner Blase Fußball smile Das hat er zum Glück jetzt schon ein paar Tage nicht mehr gemacht. Aber er ist so aktiv das man echt das Gefühl hat er schlägt Saltos im Bauch smile
Meine Schwester hat sich eine Woch vor Geburt wieder in BEL gedreht. Also Du siehst die Zwerge machen was sie wollen.

Gruß

Daniela


  Re: @ alle die schon mal entbunden haben und wo der Zwerg sich in der 31. Woche noch drehte...
avatar  zickenherde
Status:
schrieb am 21.11.2009 18:16
Hallowinkewinke

Mein 3. Kind hatt sich auch erst in der 35 SSW in SL gedreht.
Mein FA sagte damals das das für ein 3. Kind eine normale Zeit ist da
nach 2 Schwangerschaft mehr platz in der Gebärmutter wäre als in der ersten.
Wobei sich mein erstes Kind auch erst in der 33 SSW in SL gedreht hatte.
Das hatte zuvor sogar in Klappmesserstellung gelegen(Kopf und Füße oben)
aus der Stellung ist eine drehung in SL schwierig.

Ganz liebe GrüßeBlume


  Werbung
  Re: @ alle die schon mal entbunden haben und wo der Zwerg sich in der 31. Woche noch drehte...
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 21.11.2009 18:32
unserer hat sich in der 24. "richtig" gedreht, der meiner freundin erst etwa in der 36. als die ärzte nämlich auch schon wegen sectio anfingen... kann also echt sein! ihre hebi meinte zu ihr, babys drehen sich auch manchmal erst 24 stunden vor der geburt.


  Re: @ alle die schon mal entbunden haben und wo der Zwerg sich in der 31. Woche noch drehte...
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 21.11.2009 18:55
Also mein Kleiner hat sich erst vor ein paar Tagen in SL gedreht aber ob das nun so bleibt werde ich sehen.

VG lunagirl


  Re: @ alle die schon mal entbunden haben und wo der Zwerg sich in der 31. Woche noch drehte...
avatar  Doing
Status:
schrieb am 21.11.2009 19:55
Kann dir da leider nicht helfen, Emma lag vom ersten Tag an "richtig rum" aber wie Du weisst schaffte sie es trotzdem nicht normal raus sondern brauchte die Dachluke grins

Mach Dir doch kein Streß, Du hattest doch jetzt beides schon, ist doch nun eigentlich wurscht, oder zwinker


  Re: @ alle die schon mal entbunden haben und wo der Zwerg sich in der 31. Woche noch drehte...
no avatar
  amausle
Status:
schrieb am 21.11.2009 20:11
@ Doing, nee ist mir eben überhaupt net Wurscht sehr treurig

Der Ks von Joschi war net wirklich lustig... hatte ich Dir das am Tele net mal erzählt?

Jedenfalls hab ich voll die Panik vor nem weiteren Ks, aber aufgrund des Ks bei Joschi fällt die Idee mit BEL Spontangeburt ziemlich ins Wasser, das lassen die mich net mal ander Uni versuchen! Ist wahrscheinlich auch besser... meine Jungs hatte ja beide soooooo "zierliche" Köpfe... Joschi 37,5 cm Umfang und Lukas schmerzhafte 38 cm....
Ich würd lieber wieder so ne Marathongeburt wie bei Lukas machen... sch*** auf die 35 Std, als auch nur einen Ks!
Die Gefahr ist ja eh hoch, das es unter ner normalen Geburt zu nem Not Ks kommt, wegen dem vorherigen Ks!
War bei Lukas ja auch kurz davor!
Ich möchte nicht noch ein "aufgeschlitztes" Kind... und bei 12 Stichen ist es das! Die Narbe von Joschi ist riesig und ich seh sie täglich und täglich werd ich dran erinnert, das das so eine bescheidene Geburt war!
Der Doc sah es nicht ein, das er da wohl eine gewisse Schuld hatte... neee, bloß nix zugeben...!!!!
Klar können die Kinder bei nem Ks mal ein wenig gekratzt werden, oder sie bekommen einen leichten Schnitt! Aber keinen der mit 12 Stichen genäht werden muß, ohne Betäubung, weil es ist ja nur ein kleines Baby.... und da kann man fast 2 Stunden nach dem Ks die Betäubung sparen, das Kreischen und Schreien werden die Eltern von dem Kind schon irgendwann mal vergessen... die durften nämlich dabei ´tatenlos zusehen!
Ich weiß, das war ein "Unfall" aber ich wünsch dem Doc heute noch die Pest an den Hals und das werd ich mein Leben lang tun!
Was sagte er, ich soll mich net so haben, ist doch ne schöne grade Narbe!
Super!!!!!! Ich bin ja sooooo stolz auf ihn!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


  Re: @ alle die schon mal entbunden haben und wo der Zwerg sich in der 31. Woche noch drehte...
avatar  monimum21
Status:
schrieb am 21.11.2009 22:05
du kannste es elbst auch vewrsuchen zu ertasten wie dien kleine sliegt
und spüren wo die tritte meist sind.

mein großer hat sich in der 35.ss werst gedreht gehabt und die maus in der 34.ssw
unsere mini dann lag ab der 20.ssw bereits in SL


  Re: @ alle die schon mal entbunden haben und wo der Zwerg sich in der 31. Woche noch drehte...
no avatar
  angeldust
schrieb am 22.11.2009 10:41
ach du meine güte!
ich habe gerade noch mal deinen thread besucht und gelesen, wie dein kleiner durch den ks verletzt wurde. ist ja schrecklig!! konnte man den nicht anziegen o.ä.? wie genau passierte das? hatte der arzt u tief geschnitten? ohne betäubung wurde das zusammen genäht? ich zittere gerade am ganzen leib,- wenn ich mir nur vorstelle, dass da vor minuten noch ein baby im mutterleib rum geschwommen ist, vor allem geschützt und gut behütet. dann wird man aus dieser idylle rausgerissen und bekommt auch noch fürchterliche schmerzen zu gefügtsehr treurig.
da kann ich wirklich nachvollziehen, dass du angst vor einem ks hast! hoffe für dich, dass sich dein kleiner schatz noch dreht. vielleicht kannst du dich ja an eine hebi wenden, die versuchen dann durch körpereinsatz das kind zum drehen zu bewegen oder versuchen es durch moxen. ich selbst habe da keine erfahrung mit, mich aber in der ss mit meinem sohn erkundigt, weil meiner ja auch so lange noch gesessen hatte.

liebe grüße


  Re: @ alle die schon mal entbunden haben und wo der Zwerg sich in der 31. Woche noch drehte...
no avatar
  kinga44
schrieb am 22.11.2009 19:23
Hallo,

bei mir drehte sich mein Sohn in der 39. SSW aus QL in SL, nachdem die Ärzte bei mir auch schon KS machen wollten. Ich bat um 2 Tage und versuchte die Indische Brücke - mit Erfolg! Lass Dich doch von Deiner Hebamme beraten, die kennen einige Tricks!

viel Glück,

kinga44




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019