Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Maili schockiert von außerplanmäßigem FA-Termin zurück sehr treurig
no avatar
  Sweety123
Status:
schrieb am 21.11.2009 09:40
Hallo Mädels,

vorab: unserem kleinen Wunder geht es Gott sei Dank gut !!!

Aber: Meine FÄ hat eine Plazenta Praevia festgestellt. Betrifft wohl nur 1% der Schwangerschaften. Diese Plazentalage geht wohl mit einer erhöhten Blutungsgefahr einher... Sie hat mir ein BV ausgesprochen, ich soll viel liegen, mich schonen usw.... OH MAN - ich war sowas von geschockt nach diesem Besuch. Hab doch erst vor wenigen Monaten eine FG gehabt und jetzt schon wieder die Gefahr, dass es total blöd läuft sehr treurig Zudem wurden noch eröhte Entzündungswertefestgestellt - jetzt ist Antibiotika angesagt. Jetzt bin ich das Erbrechen so langsam am loswerden und jetzt gehts so weiter.... Ich hoffe und bete nur, dass wir unseren Schatz einfach im Mai gesund in den Arm schließen dürfen.

GLG


  Re: Maili schockiert von außerplanmäßigem FA-Termin zurück sehr treurig
no avatar
  iseeku
schrieb am 21.11.2009 09:44
die plazenta kann sich ja noch hochziehen. eine plazenta praevia totalis am ende trifft viell auf einen prozent zu. aber ansonsten gibt es eine tiefliegende plazenta recht häufig.

alles gute für euch!


  Re: Maili schockiert von außerplanmäßigem FA-Termin zurück sehr treurig
no avatar
  Kleine Eule
schrieb am 21.11.2009 09:49
Hallo, ich habe auch eine Placenta praevia, hatte auch schon mehrfach Blutungen und ein Hämatom deswegen. Ich musste mich dann auch schonen, viel liegen usw. mit Haushaltshilfe... habe jetzt seit vier Wochen keine Blutungen mehr gehabt. Dem Zwerg geht es auch gut, ich werde fleißig getreten, und die Plazenta kann mit dem Gebährmutterwachstum noch hoch wandern, ist ja noch Zeit bis Mai.


  Re: Maili schockiert von außerplanmäßigem FA-Termin zurück sehr treurig
no avatar
  Sweety123
Status:
schrieb am 21.11.2009 09:53
Eure Worte beruhigen ungemein. Meine FÄ hat diese Option (das sie sich noch bewegt) eher so als Ausnahme abgetan. Aber im Netz hab ich das auch gelesen - also dass durchaus noch die Möglichkeit besteht, dass die Plazenta wandert. Darauf baue ich jetzt einfach...


  Werbung
  Re: Maili schockiert von außerplanmäßigem FA-Termin zurück sehr treurig
avatar  Lina+3
Status:
schrieb am 21.11.2009 10:08
In einem so frühen Stadium zieht sich die Placenta Praevia in 80% der Fälle vom Muttermund wieder weg. Erst wenn sie in so ab der 25. SSW immer noch da liegt, sollte man sich Gedanken machen.

Ich hatte übrigens eine Placenta Praevia totalis, die sich nicht mehr weg bewegte. Mein Sohn wurde deshalb bei 32+1 geholt, weil ich starke Blutungen und eine Placentaablösung hatte. Heute ist er ein Prachtkerl, der bald 9 wird.

LG


  Re: Maili schockiert von außerplanmäßigem FA-Termin zurück sehr treurig
avatar  Mariii
schrieb am 21.11.2009 10:52
  Re: Maili schockiert von außerplanmäßigem FA-Termin zurück sehr treurig
avatar  Helen27
schrieb am 21.11.2009 11:11
Hallo,

ich hatte in der jetzigen Schwangerschaft auch eine Plazenta Praevia - und bis zur 15 SSw dauernd leichte Blutungen.
Aber: Die Plazenta ist komplett mit nach oben gewandert, so dass kein Stück mehr von einer Praevia zu sehen ist.

Und das ist wirklich in den meisten Fällen so.
Ausserdem musst du dich halt einfach etwas mehr schonen und wenn es dann wirklich bei ner Praevia bleiben sollte, kann es höchstens sein, dass du einen kaiserschnitt bekommen musst, weil der normale Geburtsweg versperrt ist.

Aber: ich denke, die wandert hoch !!!

Alles gute,

Lg Helen


  Re: Maili schockiert von außerplanmäßigem FA-Termin zurück sehr treurig
avatar  Kauriga
Status:
schrieb am 21.11.2009 12:24
Ich hatte die gleiche Diagnose, aber mein FA sagte mir klipp und klar, dass man erst ab der 20. SSW oder etwas später wirklich davon sprechen kann.

Und so war es auch, meine Plazenta ist mit der Ausweitung der Gebährmutter mit nach oben gewandert. Also, bleib erstmal möglichst ruhig (schonen ist ja trotzdem nie falsch, also mach das in jedem Fall), wenn sich nichts mehr ändert, ist es dann immer noch früh genug, mögliche Optionen durchzusprechen und auch entsprechend zu handeln.

Drücke Dir aber in jedem Fall die Daumen.


  Re: Maili schockiert von außerplanmäßigem FA-Termin zurück sehr treurig
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 21.11.2009 13:12
alles gute! meine plazenta war anfangs auch extrem weit unten, meine ärztin sagte, das müsse man beobachten, aber in den meisten fällen würde sie beim gebärmutterwachstum doch noch nach oben wandern. war bei mir der fall.
dass du dir sorgen machst, ist klar! aber denk positiv und schon dich gut!!!


  Re: Maili schockiert von außerplanmäßigem FA-Termin zurück sehr treurig
no avatar
  S. mit L. u. A.
schrieb am 21.11.2009 14:11
Na Du hast aber eine seltsame FÄ. Einerseits geht PP in dem Stadium meist noch zurück (hatte selbst eine letztes Mal) und außerdem finde ich immer, eine der Aufgaben eines Gyn ist es auch, beruhigend auf Schwangere einzuwirken. Jedenfalls nicht den Teufel an die Wand zu malen, wo wahrscheinlich gar nix ist. Also halblang machen ist sicher okay, aber Dich jetzt so zu verängstigen... und selbst wenn sie nicht hoch gehen sollte, wird halt KS gemacht und gut ist. Lass Dich nicht ärgern, da gibt es sicher viel Schlimmeres (und weil Du jetzt schon PP und Übelkeit hast, kriegst Du das dann sicher nicht auch noch ab).

Liebe Grüße
Steffi


  Re: Maili schockiert von außerplanmäßigem FA-Termin zurück sehr treurig
avatar  wunschkind_08
schrieb am 21.11.2009 19:30
Hallo!

Als ich in der 12. Woche beim Praenatalen Doc war, hat der auch eine plazenta praevia totalis festgestellt.
Ich war auch sehr unruhig, zumal ich vorher in der Schwangerschaft schon Blutungen (Hämatom) hatte.
Meine FÄ fand das gar nicht dramatisch - krank geschrieben hat sie mich aber auch (vor allem wegen meiner Vorgeschichte).
Sie ging davon aus, das sich die Plazenta noch vom MuMu wegzieht - und das hat sie auch!
Einer natürlichen Entbindung steht nun nichts mehr im Weg und Blutungen hatte ich seit der 9. Woche nicht mehr!
Sonne
Ich wünsch dir alles Gute!
wunschkind


  Re: Maili schockiert von außerplanmäßigem FA-Termin zurück sehr treurig
avatar  Georgie
schrieb am 21.11.2009 23:50
Hatte das auch würde in der 13ssw festgestellt und hat meine blutungen ihrgenwie erklärt aber bin immer zur abklärung wenn welche da waren zum doc gegangen ! In der 20ssw war die plazenta auch an die vorderwand gewandert dein gm wäckst und dadurch geht wie hier alle schreiben auch die plazenta vom gmh weg schon dich habe auch nur das nötige gemacht aber nur liegen brauchst du nicht! war damals auch geschockt als die diagnose kam aber wie ich gelesen habe haben das viele in der früh ss




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019