Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Wie lange habt Ihr Metformin genommen?
no avatar
  tiffi76
Status:
schrieb am 20.11.2009 19:38
Hallo Ihr Lieben,
bestimmt haben einige von Euch vor der Schwangerschaft auch Metformin genommen. Mich interessiert wie lange Ihr das in der Schwangerschaft grnommen habt? Die Meinungen gehen da ja sehr auseinander...
Vielen Dank im voraus, liebe Grüße,

Tiffi smile


  Re: Wie lange habt Ihr Metformin genommen?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 20.11.2009 21:24
ich sollte es erst nur bis zur 14. woche nehmen, meine gyn hat sich dann nochmal kundig gemacht und die neueste empfehlung war dann 36. woche, so haben wir das gemacht.

benutz mal die suchfunktion, das thema gabs schon x-fach und alle sagen was unterschiedliches. embryotox bestätig(te zumindest noch mitte des jahres), dass die einnahme im ersten trimester die FG-rate senkt.
hier steht auch noch was dazu: [www.rund-ums-baby.de]


  Re: Wie lange habt Ihr Metformin genommen?
no avatar
  glitzi77
schrieb am 21.11.2009 08:44
Hallo Tiffi,

also ich wurde vom KiWu-Doc direkt 1 Tag nach positivem SST zum Zuckertest zu einem Spezialiste geschickt. Dort wurden die Werte gecheckt und als das Herzchen geschlagen hat musste ich das Metformin absetzen und 1 Woche nach Absetzen erneut zum Zuckertest.
Alle Befunde waren im Normbereich und somit bestand kein Bedarf mehr zur weiteren Einnahme.

Liebe Grüße
Glitzi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019