Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Märzi hat Schmerzen im Schambereich....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.11.2009 11:26
Seit gestern Mittag ist das so. Fühlt sich an wie Muskelkater oder so (wobei ich in dem Bereich noch nie Muskelkater hatte LOL ) Zwischen Bein und Intimbereich quasi, schwer zu beschreiben. Weiß vllt jemand was das sein könnte??


  Re: Märzi hat Schmerzen im Schambereich....
no avatar
   miss-j
schrieb am 20.11.2009 11:39
Das ist deine Symphyse die sich ganz langsam anfängt zu lockern. Das Becken wird sozusagen immer lockerer damit es dann bei der geburt soweit ist das der kindliche Kopf durcgtreten kann! Ist ne ätzende und vor allem schmerzhafte Angelegenheit (mit zunehmender SSW) gegen die man leider nix wirklich tun kann!


  Re: Märzi hat Schmerzen im Schambereich....
avatar    gwynnia
Status:
schrieb am 20.11.2009 12:11
Dem kann ich nur zustimmen - vor allem leider dem Stichwort "ätzend"...

Mir hat die Hebi im GVK empfohlen, zur Osteopathin zu gehen. Heute habe ich den zweiten Termin, ich hoffe sehr, dass es nun endlich besser wird.

Schwimmen ist auch gut - Wassergymnastik für Schwangere zum Beispiel, dabei habe ich überhaupt keine Schmerzen. Die Hebi meinte auch, wenn man sich im Wasser einfach mal treiben lässt, bekommt das Becken die Gelegenheit, sich ohne Schwerkraft etwas "zurechtzurücken".

Gute Besserung!
gwynnia



  Re: Märzi hat Schmerzen im Schambereich....
avatar    Kaasie
Status:
schrieb am 20.11.2009 13:06
Hätte jetzt auch auf Symphyse getippt.
Schon Dich.


  Werbung
  Re: Märzi hat Schmerzen im Schambereich....
avatar    katzenicki09
Status:
schrieb am 20.11.2009 14:43
Ich ab dieses Problem auch schon seit ein paar Tagen...wollte schon beim FA vorbei! Aber dank Euch weiß ich jetzt dass es nicht so schlimm ist!


  Re: Märzi hat Schmerzen im Schambereich....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.11.2009 16:37
Ich danke euch!!! Ich wollte meine FA nicht schon wieder nerven zwinker

@Kaasie Schonen?? Was ist das? Emily fordert mich ganz schön momentan. Ihr wird wohl bewusst auch dass sich was verändert. Aber danke für den Tipp!!


  Re: Märzi hat Schmerzen im Schambereich....
avatar    Kaasie
Status:
schrieb am 20.11.2009 20:14
Zitat
Wirbelwind07
Ich danke euch!!! Ich wollte meine FA nicht schon wieder nerven zwinker

@Kaasie Schonen?? Was ist das? Emily fordert mich ganz schön momentan. Ihr wird wohl bewusst auch dass sich was verändert. Aber danke für den Tipp!!

Wenn mein Mann nach Hause kommt, ist er dran. Ich hab dann Sofazeit..... (nur mal so als Tipp zwinker). Vorallem das ins-Bett-bringen (2 Treppen hoch, evt. baden mit abtrocknen, auf den Wickeltisch, umziehen, ins Bett heben) macht schon nen gewaltigen Unterschied. Ausserdem finden die Maeuse es in ihrem Alter ja meist sehr spannend, wenn sie Dinge selber "duerfen". So "darf" Moppie die Treppen selbst rauf und runter klettern, wenn ich dahinter laufe (wir haben sehr steile und eine offene Treppe). Sie stolz, ich geschont. Wenn Moppie mittags schlaeft, schlafe ich auch (wohl wahr auf Kosten des Haushalts, aber das ist halt Pech). Solche Sachen halt.

Es geht schon, wenn es sein muss. Ich habe keine Wahl, mit den Zwillingen krieg ich es einfach nicht gebacken, Moppie ganztags herumzutragen. Wenn man darauf achtet, findet man viele Situationen, in denen man durch einfaches Anpassen des Verhaltens (hinhocken statt hochheben, Buch lesen statt hinterherlaufen z.B.) ne ganze Menge Entlastung fuer die Symphyse raushandeln kann.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.11.09 20:16 von Kaasie.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020