Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  ein zwilling kleiner??Sorgen!
no avatar
   DorisL
Status:
schrieb am 19.11.2009 19:58
Hallo! Mach mir gerade etwas Gedanken - wie genau ist eigentlich so ein ultraschall?? War vorigen Mittwoch beim Ultraschall: "der erste" Zwilling bei 9+0, der "zweite" bei 9+1. Gestern beim Ultraschall:der "erste" bei 9+6, der "zweite" nur bei 9+4!? War das bei jemand von euch auch so? Kann es denn sein, dass da immer wieder Wachstumsschübe gemacht werden, oder muss ich mich sorgen? Hab den nächsten Termin wieder am 1.Dezember...so lange! Kann mich jemand beruhigen oder mir seine Erfahrungen berichten? Danke im Voraus


  Re: ein zwilling kleiner??Sorgen!
no avatar
   Kleine Eule
schrieb am 19.11.2009 20:03
Ich glaube nicht, dass Du Dir Sorgen machen musst. Das reicht schon, wenn der Arzt beim US den Vermessungspunkt einen Millimeter weiter setzt, um so eine leichte Abweichung zu haben. Und nicht jedes Kind ist auf den Millimeter gleich groß. Solange die Größe der Zwillinge nicht Wochen auseinander sind, ist das bestimmt nicht schlimm. Aber hier gibt es bestimmt noch einige Zwillingsmamas, bei denen es ähnlich war und die Dir genaueres dazu sagen können.


  Re: ein zwilling kleiner??Sorgen!
avatar    Mariii
schrieb am 19.11.2009 20:12
hi,
da würde ich mir auch noch keine Sorgen machen, so früh ist das alles noch so ungenau. die sind so klein und das Ausmessen so lala. Warte bist du zum FD kannst, dann weiß man mehr und wo ein wenig Unterschied ist auch nicht weiter schlimm.
Alles Gute


  Re: ein zwilling kleiner??Sorgen!
avatar    sissi76
schrieb am 19.11.2009 20:26
Hallo Doris

du musst dir keine Sorgen machen, bei mir ist ein Zwilling auch von Anfang an kleiner gewesen. Und so ist es bis jetzt auch geblieben
Jeder Zwilling ist ein eigener Mensch, und dann kann es schon mal vorkommen das der eine schneller wächst bzw von natur aus größer ist.
Aber wenn dich das nicht beruhigt, sprich deinen Doc nochmal daruf an

lg sissi und alles Gute


  Werbung
  Re: ein zwilling kleiner??Sorgen!
no avatar
   motte09
schrieb am 19.11.2009 21:16
Hallo Doris,

ich bin in der 16. SSW mit Zwillingen und die sind auch ein paar Milimeter auseinander. Schon immer gewesen und eben 2 kleine individuelle Menschlein smile

Mach dir keine Gedanken

Motte


  Re: ein zwilling kleiner??Sorgen!
avatar    Chinagirl
Status:
schrieb am 20.11.2009 08:54
Ich würd auch sagen, mach Dir keine Sorgen. Manche US-Geräte sind genauer, manche nicht so genau, der eine Krümel liegt mal schief da, der andere zappelt.... Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, daß beide immer genau zur gleichen Zeit gleich starke Wachstumsschübe haben. Solange sie wachsen und sich entwickeln, ist alles in Ordnung.

Stell Dir mal vor, alle Babys würden genau nach Plan und Norm und Statistik wachsen, dann wären am Ende einer Schwangerschaft alle Babys gleich groß, wenn sie auf die Welt kommen! LOL


  Re: ein zwilling kleiner??Sorgen!
no avatar
   elbstern
schrieb am 20.11.2009 09:10
Mach Dir keine Sorgen, bei meinen beiden rechnete das Gerät auch oft 2 - 4 Tage Unterschied aus, die Ärztin sagte dazu immer nur, die seien sehr gleich entwickelt... Bei der Untersuchung vor zwei Wochen lagen sie 100g auseinander (680 und 780 in SSW 25) und auch da sagte der Arzt, das sei eine schöne gleichmäßige Entwicklung und dass das echt noch in den Bereich von Messungenauigkeiten fällt. Im Übrigen sind Größenunterschiede auch später und bei der Geburt keine Seltenheit. Meine Cousine hat gerade Zwillis gekriegt und das Mädchen war 3000 g und der Junge 2200. Aber beide wohlauf und kerngesund.


  Re: ein zwilling kleiner??Sorgen!
no avatar
   DorisL
Status:
schrieb am 20.11.2009 10:23
Danke für eure lieben Antworten!!! Der Größenunterschied macht mich auch nicht wirklich sooo große Sorgen, sondern die Tatsache, dass der kleine Zwerg innerhalb einer Woche nur von 9+1 auf 9+3 gekommen ist. Ist doch nicht sehr viel!? Kann es vielleicht auch daran liegen, dass bei dem Zwerg über Bauch geschallt wurde, weil er sich direkt hinter seinem Geschwisterchen versteckt hat? Vaginal ist doch so früher immer etwas genauer, oder?
Liebe Grüße


  Re: ein zwilling kleiner??Sorgen!
avatar    Sporky
Status:
schrieb am 20.11.2009 15:08
Nein, du brauchst dir keine Sorgen machen. Unsere Zwillis waren auch 2 Tage auseinander von der Größe im Mutterleib und haben sich prächtig entwickelt.
Ist auch nichts ungewöhnliches, dass zeieiige Zwillinge mit unterschiedlichen Gewicht auf die Welt kommen.
Alles Gute.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021