Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  geärgert über Kinderarzt
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.11.2009 12:27
Hallo ihr lieben,

ich muss mal Dampf ablassen. Ich war heute morgen mit meinem Sohn beim Kinderarzt, weil er gestern abend Fieber bekommen hat und seit Montag schon unter Kopfweh leidet. Ich hatte ihn schon zwei Tage extra nicht in die Schule gelassen.
Meine Fä meinte auch ich solle ihn zu Hause lassen, weil in der Klasse schon zwei Fälle von Schweinegrippe aufgetreten sind und wir kein Risiko eingehen wollten.
Naja nun bin ich heut da hin, er hat ihn abgehört und meinte das es die Schweinegrippe sein könnte oder auch nicht. Man testet das nicht und ich solle ihn einfach bis Freitag zu Hause lassen. Da war ich doch ein wenig platt, zumal der grosse Asthmapatient ist.
Ich fragte ihn dann ob man das nicht ein wenig eingrenzen könne, da ich hoch schwanger bin und mich nicht wirklich anstecken möchte.
Sein Argument war, er hat ja keine Übelkeit und Erbrechen. Dies würde dann noch für die Grippe sprechen. Ich sollte ein wenig Abstand halten und er nur in die Armbeuge niessen. Somit hat er uns dann nach Hause geschickt.
Ich bin echt verärgert über diese Art und Weise.
Musste das mal los werden.

LG Steffi


  Re: geärgert über Kinderarzt
no avatar
   tropical
schrieb am 18.11.2009 12:50
Kann ich gut verstehen, aber er sagte ja das er es nicht hat... Testergebnisse gibts bei dem Test immer am nächsten Tag.

Das mit dem abstand halten finde ich beim eigenen Kind etwas schwierig..

Ich würde den kleinen bis ende der Schwangerschaft zuhause lassen damit nicht wirklich noch was nach kommt.

hast ja nicht mehr so lange.


  Re: geärgert über Kinderarzt
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.11.2009 13:13
Bis Ende der Schwangerschaft nicht zur Schule schicken?? Ist das nicht ein wenig lange??


Ich habe neulich gelesen, dass die Schweinegrippe jetzt nicht mehr Meldepflichtig ist. Evt. macht der Dr. deshalb keinen Test.
Kinderärzte sind schon leider ganz speziell.

Alles Gute deinem Grossen


  Re: geärgert über Kinderarzt
avatar    Himbeerschnattchen
Status:
schrieb am 18.11.2009 14:21
So sind aber nicht nur die Kinderärzte. Meiner Arbeitskollegin ging das genauso. Sie wurde auch nur mit der Aussage nach Hause geschickt "es wird wohl SG sein". Ich glaub getestet wird gar nicht, nur gegen bares......und behandelt wird man auch nicht anders.


  Werbung
  Re: geärgert über Kinderarzt
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.11.2009 20:51
Den kleinen kann ich leider nicht bis Ende der Schwangerschaft zu Hause lassen, da nun viele Klausuren anstehen und im Januar entschieden werden muss in welche weiterführende Schule er gehen kann.
Ja mit dem Abstand ist etwas schwierig aber da er schon so gross ist, kann man gut mit ihm sprechen und er versteht es.
Er hat heute den ganzen Tag schon kein Fieber mehr gehabt und die Kopfweh lassen auch nach. Wir gehen davon aus, das er nur ne Erkältung hat.


LG Steffi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020