Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Ab wan ist Plazentaverkalkung normal?
no avatar
   maike1272
schrieb am 13.11.2009 15:47
Hallo,

bei meiner letzten VU wurde festgestellt, dass meine Plazenta bereits leicht verkalkt ist.
In der ersten Schwangerschaft sah meine Plazenta auh ganz übel aus, dauernd wurde ich gefragt, ob ich rauche, was ich natürlich nicht tue.
Am montag habe ich Termin zum Doppler.
Weiß jemand, ab wann erste Verkalkungen der Plazenta normal sind?
Irgendwann verkalkt jede, das weiß ich, nur wann?


  Re: Ab wan ist Plazentaverkalkung normal?
no avatar
   zottel73
schrieb am 13.11.2009 23:36
Hallo Maike,leider kann ich Dir da nicht weiterhelfen nur sagen das Du nicht allein bist.Ich hatte heute meine VU mit CTG und US.Bin jetzt in der 34.SSw.Mein Arzt hat auch eine beginnende Plazentaverkalkung festgestellt aber da der US und das CTG unauffällig waren hat er sich dazu nicht geäußert.
Wie weit bist Du denn wenn ich fragen darf?
LG MANINA


  Re: Ab wan ist Plazentaverkalkung normal?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.11.2009 23:38
eigentlich erst nach der 40. woche. meine war nie verkalkt, hatte wegen des diabetes ja dauernd doppler, war immer noch perfekte versorgung. aber es kann halt auch eher passieren ohne dass jemand was "falsch" gemacht hat.


  Re: Ab wan ist Plazentaverkalkung normal?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.11.2009 10:45
Meine war schon ab der 30 Woche verkalkt. Auch ich hab nicht geraucht. Solange alle Werte i.O. sind-also die Versorgung optimal ist es nicht so schlimm.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021