Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Jemand mit niedrigem AMH schwanger geworden?
no avatar
   aeffchen73
schrieb am 13.11.2009 11:50
Huhu Ihr Lieben,

habe gestern das niederschmetternde Ergebnis meines AMH-Testes bekommen: 0,76 (werde in 3 Wochen 36)!!! Meine übrigen Werte (FSH, LH etc.) sind allerdings top. Auch hatte ich vor meinen beiden ICSI's einen sehr regelmäßigen Zyklus mit nachgewiesenem ES... Bei meinen beiden ICSI's hatte ich auch jeweils 6 bzw. 5 EZ, jeweils 4 davon wurden befruchtet und hatten sich zu schönen Embryonen entwickelt. Leider verliefen beiden dann doch negativ, was ja aber nichts mit dem AMH-Wert zu tun hat...

Nun wollte ich einfach mal fragen, ob jemand von Euch auch einen so niedrigen AMH-Wert hatte und schwanger damit geworden ist...

Wünsche Euch noch nen schönen Tag...
Äffchen


  Re: Jemand mit niedrigem AMH schwanger geworden?
avatar    marchmadness
schrieb am 13.11.2009 12:00
Mein AMH wurde nie gemessen, da das damals noch in USA war und die nur FSH messen. Mit 35 hatte ich bereits erhoehtes FSH und ich bin zweimal hintereinader im ersten normalen UeZ Schwangerschaft geworden, keine FG, keine Probleme... wenn Du gut auf die Stimu reagierst (und das tust du ja) wuerde ich mir ueber das Testergebnis keine grauen Haare wachsen lassen.


  Re: Jemand mit niedrigem AMH schwanger geworden?
avatar    Mariii
schrieb am 13.11.2009 13:18
hi,
ich bin froh das es vor 4 Jahren noch nicht üblich war den AMH Wert bei ICSI messen zu lassen. Stöber mal im Kiwu Forum, irgendwo da steht was, wann man ihm messen lassen soll, da gibt esd ruchaus Unterchiede.
aber du hast doch nun auch nicht so wenige Eizellen ,das es damit nicht klappen kann. Wenn der WErt so schlecht wäre, dann hättest du fast keine Eizelle und du hast doch agr keine so schlechte Ausbeute.
viel Erfolg


  Re: Jemand mit niedrigem AMH schwanger geworden?
no avatar
   nana7
schrieb am 13.11.2009 15:52
@eaffchen73: bin gerade 43 Jahre alt geworden. Mein AMH-Wert int nur 0,18. Hatte 2 IUI's und 3 negative ICSI's. Immer mit nur 1-2 Follis. Nun bin ich durch die 4. ICSI schwanger geworden. Deine Werte, Alter etc. sind besser als die meine. Also weiter machen und nicht aufgeben. Viel Glück.


  Werbung
  Re: Jemand mit niedrigem AMH schwanger geworden?
no avatar
   Svenja 73
schrieb am 15.11.2009 13:54
Hallo Äffchen,

bin auch so alt wie Du, habe einen AMH Wert von 0,7 und wurde durch ICSI schwanger. Es klappt!!

Svenja


  Re: Jemand mit niedrigem AMH schwanger geworden?
avatar    sandfrau75
schrieb am 16.11.2009 09:45
Hallo äffchen,
ich bin 34 und hatte anfang diesen Jahres einen AMH-Wert von 0,5. Bin trotzdem im September gleich bei der 1. ICSI schwanger geworden. Ich hoffe jetzt nur noch dass ich die beiden auch behalte...

Liebe Grüße


  Re: Jemand mit niedrigem AMH schwanger geworden?
no avatar
   Melja2010
schrieb am 16.11.2009 09:56
Hallo,

ich bin 25 und hatte letztes Jahr einen AMH-Wert von 0,32. Dieses Jahr wurde er nochmals überprüft und er war dann aufeinmal bei 1,68. Bin nach der 3. ICSI schwanger geworden, hatte nie viele Follikel bzw. Eizellen...


Nicht aufgeben!!

Liebe Grüße Melli


  Re: Jemand mit niedrigem AMH schwanger geworden?
no avatar
   daniguni
schrieb am 16.11.2009 12:29
Hallo,

bei mir wurde im Frühjahr 2008 ein AMH von 0,06 gemessen (ja, nullkommanull) und im Juni drauf wurde ich mit der 6. ICSI schwanger. Meine Tochter ist nun neun Monate alt.


  Re: Jemand mit niedrigem AMH schwanger geworden?
no avatar
   bommel2
schrieb am 20.11.2009 13:53
Hallo zusammen,
mir (35 Jahre) wurde im Dezember 2008 mitgeteilt, das mein AMH -Wert bei 0,1 liegt. Eine Hormonstimulation sei zwecklos, da keine Eizellen mehr heranreifen... Mein FSH war auch sehr hoch.

Meine Tochter ist 2 Monate alt!

Wurde spontan schwanger (Monitoring durch Personacomputer), nachdem ich schon alle Hoffnung aufgegeben hatte.

Viel Glück und vergeßt AMH Werte...


  Re: Jemand mit niedrigem AMH schwanger geworden?
no avatar
   No kids no fun
schrieb am 21.11.2009 22:22
Hallo ihr lieben,

ich bin so froh, dass ich eure Beiträge gefunden habe ! Denn diese Woche wurde mir mitgeteilt, dass mein AMH Wert nur bei 0,44 liegt. Das würde bedeuten, dass ich mit meinen fast 39 Jahren (es fehlen nur noch 4 Wochen) wohl sehr früh in die Wechseljahre komme.

Hatte alle Hoffnung aufgegeben und gedacht, dass der Wert dann auch total dazu passt, dass meine Blutung immer extrem schwach (nur 1 bis 2 Tage) ist. Die ist aber schon seit 8 Jahren so schwach.
Hatte jemand von euch auch so eine schwache Blutung ? Oder weiß jemand, ob das auch ein Zeichen für eingeschränkte Fruchtbarkeit ist ?

Mit euren Beiträgen habt ihr mir wieder ein bischen Hoffnung gegeben.
Ich danke euch !

glg
Claudi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021