Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  @ Februarlis und alle anderen
avatar    Ketanest
schrieb am 13.11.2009 09:24
Wollt mal so hören wies euch so geht. winkewinke

Und nebenbei hab ich auch ne Frage. zwinker
.
Wie macht ihr das Nachts mit dem schlafen. Ich meine, könnt ihr noch auf der Seite schlafen?
Ich fast gar nicht mehr. Nach wenigen Minuten spannt mein Bauch so heftig das ich mich wieder auf die andere Seite rolle.
Da dann das gleiche Spiel.
Auf dem Rücken gehts am besten. Aber trotz SUPER Matratze schmerzt der halt dann auch nach ner gewissen Zeit.
Kurz gesagt, ich dreh mich von links, nach rechts und auf den Rücken und so weiter.

Hab schon Kissen unter den Bauch gelegt, aber das hilft auch nicht wirklich.
Warum, spannt und zieht der Bauch überhaupt wenn ich auf der Seite liege. Gibts da noch irgendwelche Tips?
Mein Rücken freut sich jetzt schon für eure Antworten und Ideen.

Danke schon mal. zwinker

Lg Ketanest


  Re: @ Februarlis und alle anderen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.11.2009 09:29
Ich kann Dir ein Stillkissen zum lagern empfehlen. Das lager ich mir irgendwie um mich herum, am besten so das ich es zwischen den Knien haben und dann gehts einigermaßen.
Versuchs mal.


  Re: @ Februarlis und alle anderen
no avatar
   BrittaS
schrieb am 13.11.2009 09:32
Hallo Ketanest,

also bei mir ist es ähnlich. Muß dazu sagen, dass ich eigentlich Bauchschläfer bin, was ich mir aber seit der Schwangerschaft abgewöhnt habe.
Liege jetzt meistens auf der Seite. Doch zwischenzeitlich wird auch das unangenehm. Auf dem Rücken gar nicht liegen. Habe dann
das Gefühl ich werden vom Bauch erdrückt. Also rolle ich mich Nachts immer von links nach rechts und wieder zurück.Ich hab ne Frage

Habe mir angewöhnt schon vor dem Einschlafen ein kleines Kissen zwischen die Beine zu legen, da ich das Gefühl habe, dass dann
meine Rücken ein wenig entspannter ist. Kann aber auch Einbildung sein, da ich aber schon immer schnell mal Probleme mit dem Rücken
hatte, bin ich sehr bemüht, dass es nicht noch schlimmer wird.

Ansonsten geht es ganz gut. Muß jetzt eine höhere Dosis Heparin spritzen und was für meinen Eisenmangel nehmen aber ansonsten
ist wohl alles im grünen Bereich. Die kleine Maus scheint in den letzten Tagen auch vermehrt Turnübungen mit Ausfallschritt zu üben.
Meistens tritt sie nach unten-hinten. Besser kann ich es auch nicht erklären. Ist teilweise schon recht unangenehm. Bin aber ja immer
froh wenn ich sie spüre. Elefant

Habe heute meinen ersten Termin beim Vorbereitungskurs. Bin ja mal gespannt.grins

Hoffe, es geht euch beiden gut. Schön weiterkugeln.
Liebe Grüße
Britta


  Re: @ Februarlis und alle anderen
avatar    kaeferle
Status:
schrieb am 13.11.2009 09:53
Hallo Ketanest

Also ich schlafe noch super auf der Seite. Haben ein Wasserbett und zusätzlich habe ich mir zu Beginn der Schwangerschaft ein Stillkissen gekauft, das ist super.
Das eine Ende hab ich zwischen den Beinen und das ander entweder neben oder unter dem Kopf - da schläft es sich herrlich.
Einziger Nachteil - mein Mann kommt nicht an meinen Bauch ran wenn die kleine Tritt LOL
Ansonsten ist ruhig dastehen für mich eine Qual, da ich dann gleich Rückenschmerzen bekomme.

Liebe Grüße
kaeferle


  Werbung
  Re: @ Februarlis und alle anderen
no avatar
   mialee
schrieb am 13.11.2009 10:05
Juhu...winkewinke

Also ich kann noch soweit gut auf der Seite schlafen.. muss aber den bestimmten Winkel einhalten, weil sonst gibts Ärger von dem Racker.. smile Der hat auf der linken Seite sein Kopfkissen.. smile Sprich liegt dort auch mit dem Kopf und mag nicht gern wenn ich ebenfalls auf der linken Seite liege. Das Stillkissen ist echt super. smile Zusätzlich hab ich jetzt noch ein weiteres Kissen damit ich höher mit dem Kopf liege als vorher.. Auf dem Rücken kann ich aber auch gut schlafen..

Ich hatte gerstern meinen ersten Geburtsvorbereitungkurstermin.. smile War total gut.. Mit mir sind nur 3 Frauen in den Kurs die 25/26 sind der Rest ist ab 33... Und außer 2 Frauen die Mädels erwarten sind die Jungs mal in der Mehrzahl.. smile Also BrittaS ich wünsch dir heute viel Spa beim GVK! smile Ich freu mich schon auf das nächste Mal... smile

Euch weiterhin eine schöne Kugelzeit... smile


  Re: @ Februarlis und alle anderen
avatar    Schnucky1979
schrieb am 13.11.2009 11:31
Hallo Ketanest!!

Ich hab mir auch seit geraumer Zeit schon ein Seitenschläferkissen besorgt, damit kann ich prima auch der Seite schlaften, muß aber auch bestimmte winckel einhalten!!!

Ansonsten, geht es uns gut - meine Erkältung ist zum Glück so gut wie verschwunden!!!


  Re: @ Februarlis und alle anderen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.11.2009 11:38
Hallo Ihr Lieben,
kann noch auf der Seite und mit angewinkeltem Bein noch auf dem Bauch schlafen, schätze aber nicht mehr lange.
Mein Problem ist irgendwie das Sofa- entweder der Nacken tut weh oder ich bekomme Bauchschmerzen und und und. Hab mir jetzt schon immer ein Kissen unters Becken gelegt, dann gehts.

LG Sonnige


  Re: @ Februarlis und alle anderen
no avatar
   stellastar
schrieb am 13.11.2009 12:14
Hallo Ketanest,
ich versteh dich nur zu gut! Schlafen ist für mich wie Extremsport, inzwischen.
Wenn ich auf dem Rücken liege tritt die Kleine wie wild, das gefällt ihr nämlich garnicht.
Auf der Seite liegen find ich mit dem Stillkissen eigentlich ganz bequem. Wenn nicht die Krämpfe in der Hüfte wären, die ich nach kurzer Zeit bekomme. Also wälze ich mich auch von einer Seite auf die andere. Wenn ich zu lange auf einer Seite liege krampft die Hüfte so, dass ich aufstehen muss.
Unsere Matraze ist einfach zu hart... und eine gute Lösung haben mein Mann und ich noch nicht gefunden.
Bin nur froh, dass ich nicht mehr arbeiten gehe. Da muss ich tagsüber eh nicht so fit sein zwinker
Lieben Gruß winkewinke


  Re: @ Februarlis und alle anderen
no avatar
   teasy49
schrieb am 13.11.2009 13:46
Hey Ketanest,

mir geht es wie "sonnige", kann im Bett gut liegen (re SL, li SL, RL), kann aber nicht mehr so gut auf dem Sofa sitzen/liegen. Ein Stillkissen habe ich schon gekauft, für den Fall, dass das Bett auch ungemütlich wird.

Toi, toi, toi, dass du bald eine Lösung für dein Liegeproblem findest

Teasy
PS: ich muß bei deinem Namen immer schmunzeln, da er mir von der Arbeit vertraut ist (ich wäre wohl eher Propofol!?)


  Re: @ Februarlis und alle anderen
no avatar
   elbstern
schrieb am 13.11.2009 14:46
Ich schlafe auf der Seite, auf dem Rücken ist zu unbequem. Seite geht mit Kissen unterm Bauch, aber auch nie allzu lange, weil dann Hüfte/Bein auf dem ich liege, anfangen weh zu tun - also viel aufwachen, viel umdrehen... Habe schon alle Matratzen durchprobiert, die wir haben, schlafe im Moment auf zweien übereinander, das ist etwas besser/weicher (aber auch noch nicht perfekt).


  Re: @ Februarlis und alle anderen
avatar    Kauriga
Status:
schrieb am 13.11.2009 15:09
Hallo Ketanest und alle anderen winkewinke

Ich habe es Jahre verflucht, aber jetzt ist unser Wasserbett offenbar echt gut - ich schlafe wie ein Stein und finde die "normale" Bauchstützung in der Seitenlage echt angenehm. Ich habe ein paar Tage mal auf einem normalen Schlafsofa gelegen, das ging gar nicht ohne Kissen unterm Bauch - und das ist sicher 10 Wochen her.....

Ich habe für Dich, liebe Ketanest, auch sofort an ein Stillkissen gedacht. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass man in der weiteren Schwangerschaft möglichst auf der linken Seite schlafen soll, weil es entlastend fürs Herz sein soll, auf der rechten Seite drückt es angeblich irgendwann auf eine zentrale Vene und es kann einem übel werden. Mein FA meinte aber auf Befragen, dass wäre egal, so lange einem nicht schwummerig wird bzw. der Zwerg oder die Zwergin sich beschwert, weil zu wenig bei ihm/ihr ankommt.

Liege ich abends auf dem Sofa auf dem Rücken, tobt unser Kleiner auch wie jeck rum. Ich habe auch schon überlegt, ob er da vielleicht irgendeinen Mangel hat durch die Lage, also drehe ich mich immer mal wie ein Hähnchen auf dem Speiß in eine andere Position.......

Was nimmt man nicht alles in Kauf für die kleinen Mäuse, nicht zwinker ?


  Re: @ Februarlis und alle anderen
avatar    nesshan
Status:
schrieb am 13.11.2009 15:55
Hallo ihr Lieben,

ich hab zum Glück auch kein Problem mit dem Schlafen. Wir haben auch ein Wasserbett und ich kann sowohl auf der Seite als auch auf dem Rücken liegen. Dank der Wassermatratze könnt ich sogar auf dem Bauch schlafen, aber das wird irgendwann unangenehm.

Ich schlaf allerdings nur auf der linken Seite ... da ist bei mir Ruhe im Bauch. Laut meiner Hebamme liegt das daran, daß die Durchblutung der Plazenta und somit die Versorgung des Kindes so besser ist.

Für Dich liebe Ketanest würde ich auch ein Stillkissen versuchen. Das stützt den Bauch recht gut wenn man auf der Seite liegt.

Liebe Grüße
Angie




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021