Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Dezemberlie hat nun auch Streptokokken traurig((( ach menno
avatar    bee-gee135
Status:
schrieb am 12.11.2009 17:05
Ich schon wieder....

Hatte heute nachmittag einen Anruf von der Arztpraxis. Da weiß man ja immer schon, dass da nichts Gutes rauskommt. Jedenfalls war mein B-Streptokokken-Abstrich positiv. sehr treurig

Nun mach ich mir natürlich direkt wieder Sorgen. Hab zwar die alten Postings durchgelesen.... z.B. den von Fischi, aber wirklich beruhigt bin ich nicht. traurig

Also wie ist das jetzt mit den Antibiotika.... wenn ich also Wehen habe muss ich dann eher ins Krankenhaus als wenn die Wehen alle 5 Minuten kommen? Und beim Blasensprung - da würde ich ja sowieso sofort hinfahren, oder?

Langsam wird die Sache mit der Geburt für mich echt kompliziert.... erst der Kram mit dem Spritzen und dann noch das. Ich hab ne Frage


  Re: Dezemberlie hat nun auch Streptokokken traurig((( ach menno
avatar    Fischi
Status:
schrieb am 12.11.2009 17:44
Ach Mensch bee-gee streichel

Habe ja auch im KKH nachgefragt und die meinten dort,
daß man halt wärend der Entbindung AB über einen Tropf bekommt.
Optimal wäre wohl min. 4 Stunden vor Entbindung, damit das AB auch wirken kann.

Ist doch schon mal gut, wenn das KKH über den positiven Test bescheid weiß,
damit sie reagieren können.

Bin aber auch auf die Berichte der anderen Mädels gespannt.

LG
Fischi


  Re: Dezemberlie hat nun auch Streptokokken traurig((( ach menno
avatar    kuecken_03
schrieb am 12.11.2009 18:10
OH Bee-Gee - das tut mir sehr leid das zu lesen. Laß den Kopf nicht hängen und fühl dich dick gedrückt.
Leider hab ich zum Thema selbst keine Erfahrungen. Aber ich würde in der Klinik mal anrufen und die über
den Befund informieren und fragen ob du auf etwas achten musst. Wie Fischi schon schreibt - dann sind
die schon mal informiert und du bist etwas beruhigter wenn du weißt auf was du achten musst.

Wünsche dir weiterhin alles Gute...

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021