Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Suche nach Hoffnung!
no avatar
   travehafen3
schrieb am 12.11.2009 11:45
Hallo zusammen.
Ich bin diesmal tatsächlich nach der 2. ICSI schwanger geworden. Heute war das 1. Mal Ultraschall und meine Ärztin hat mir irgendwie alle Hoffnungen genommen. Es war eine Fruchthöhle zu sehen, einen Embryo und den Herzschlag konnte man auch erkennen. Sie meinte allerdings für 7+1 wäre die Fruchhöhle viel viel zu klein und ich müßte damit rechnen, daß sich der Embryo nicht weiterentwickelt und nächste Woche alles vorbei wäre. Vielleicht könnt Ihr mir ja evtl. weiterhelfen?
Meine letzte Mens begann am 27.09., am 07.10. hatte ich Punktion und am 09.10. Transfer. Bin ich denn wirklich schon bei 7+1? Letzten Donnerstag lag HCG bei 2400 und Prog bei 69. Von heute die Blutwerte habe ich noch nicht. Hat jemand Erfahrung und kann mir evtl. doch noch Hoffnung machen?

Gruß und vielen Dank


  Re: Suche nach Hoffnung!
no avatar
   naddel1983
Status:
schrieb am 12.11.2009 11:52
Also erstmal lass dich nicht verunsichern , Embryo mit Herzschlag ist schonmal super! Verstehe absolut dein FA nicht! Wie kann man sowas sagen! Lass dich nicht unterkriegen und Glaub an deinen Kämpfer!Mehr kannst du leider momentan nicht machten!Ja du bist bei 7+1! Drücke dir ganz ganz fest die


  Re: Suche nach Hoffnung!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 12.11.2009 12:06
Ganz ehrlich, wenn Du Dir selbst so unsicher bist, dann such doch einfach nen zweiten FA und lass Dich dort nochmal untersuchen und warte ab was der sagt. Ich finde das ne frechheit einer schwangeren so etwas zu sagen.

Drück Dir die Daumen und wünsch Dir viel Glück!


  Re: Suche nach Hoffnung!
no avatar
   jelibabi
schrieb am 12.11.2009 12:06
Ich finde auch die Aussage deine FA unglaublich! Einfach von einen professionellen Sicht, kann man sowas eine Patientin nicht sagen. Ich wurde dir empfehlen einfach dich zu schonen, dich ausruhen und nicht runterkriegen lassen.
Wie Naddel gesagt hat- ein Herzschlag ist schon ein super Anfang. Ich wünsche dir und deine kleine Hoffnung viel viel Glück, meine Daumen hast du!


  Werbung
  Re: Suche nach Hoffnung!
avatar    corona
schrieb am 12.11.2009 12:07
Hallo!

Weißt du denn, wie groß deine Fruchhöhle und der Embryo ist? Wir hatten am selben Tag PU und das PU-Datum ist auch Berechnungsgrundlage für die Schwangerschaftswoche. Also sind wir heute beide 7+1.
An 6+1 waren meine Fruchthöhlen zum Beispiel 11mm groß und die Embryos fast 4mm groß.
Was mich eher stutzig macht ist dein sehr niedriger hcg-Wert. Bei 6+1, also auch letzte Woche Donnerstag, lag meiner bei 22.000. Die absoluten Zahlen sind natürlich nicht die entscheidenden (und ich bekommen ja zusätzlich auch noch Zwillinge, wobei meine Werte nicht so dermaßen erhöht sind, wie bei anderen Zwilli-Mamis hier im Forum), aber wie hat sich denn dein hcg-Wert entwickelt in den ersten zwei Wochen der Schwangerschaft? Hst er sich immer schön alle zwei bis drei Tage verdoppelt?

LG
corona


  Re: Suche nach Hoffnung!
avatar    finoletto
Status:
schrieb am 12.11.2009 12:30
Also ich habe überhaupt keine Erfahrung und kann dir auch keinen echten Rat geben.
Aber ich finde die Aussage von deinem FA echt unmöglich - ich bin schon besorgt und pessimistisch obwohl man mir gutes sagt, aber wenn ich sowas gesagt bekommen würde...

Ich halte deinem Krümel ganz feste die Daumen
und wünsche Dir das er deinem FA in 8 Monaten die Zunge rausstreckt!!!


Alles alles Gute


  Re: Suche nach Hoffnung!
no avatar
   travehafen3
schrieb am 12.11.2009 12:30
Also meine Werte sind regelmäßig gestiegen. Wie gesagt von heute hab ich noch keine, mal schauen. Daran hatte die KiWuÄrztin auch nie was auszusetzen und meinte immer, die Werte wären gut und schön gestiegen. Die Größe weiß ich leider nicht.
Ich glaub ich geh wirklich zu meinen FA, mal schauen was der sagt, weil einfach damit abfinden möchte ich auch nicht.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.11.09 12:32 von travehafen3.


  Re: Suche nach Hoffnung!
avatar    knautschteddy
Status:
schrieb am 12.11.2009 12:49
Weißt du was, wenn ich einen Embryo mit Herzschlag hätte, würde ich Freudensprünge machen!
Lass dir verdammt noch mal nicht so eine Angst einjagen!
Man kann auf dem US nie das ganze Ausmaß der Fruchthöhle erkennen!

Das wird alles!!!!!!!!!!



LG


  Re: Suche nach Hoffnung!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 12.11.2009 12:58
Doofe Ärztin.

Ich denke auch bei einer ICSI kann man nicht sagen, jawohl genau zu diesem Zeitpunkt hat sich das Baby eingenistet.
Man liest ja oft 5-10 Tage nach Eisprung, meinem logischen Denken nach, entwickelt sich dann ein Embryo dass sich nach 5 Tagen eingenistet hat früher weiter wie eines dass sich auf den letzten Drücker eingenistet hat.

Zum zweiten bei 7+1, dass ist ja gerade das Anfangsstadium in dem man ein Embryo + Herzschlag sieht.
Ist denn da die Größe der Fruchthöhle noch so aussagegebend wenn doch das Embryo "funktioniert"
Und wie verhält es sich mit Messschwankungen im Millimeterbereich, wenn man schon in der Fortgeschrittenen Schwangerschaft von Messdifferenzen von +/- 20 % hört.

Ich wünsch dir alles alles gute und drück dir ganz fest die Daumen, wird bestimmt alles gut gehen


  Re: Suche nach Hoffnung!
avatar    kraulquappe
schrieb am 12.11.2009 14:32
War in dem Zyklus in dem ich schwanger wurde zum Zyklusmonitoring. FA meinte ein Follikel wäre zu sehen aber der ist sehr klein und er glaubt nicht daß er springt.
Dann war ich doch schwanger, in der 7.SSW zum US und er meinte alles da aber der Emryo ist sehr klein...
Jetzt bin ich in der 18. SSW und alles ist wie es sein sollte.

Viel Glück


  Re: Suche nach Hoffnung!
avatar    marchmadness
schrieb am 12.11.2009 16:44
Geh woanders hin wo man Dir genauere Informationen gibt, ist ja allerhand sowas in den Raum zu stellen und dann keine Details zu liefern. Ich wuerde die Masse wissen wollen und die Herzfrequenz... diese ist oft ausschlaggebender as die absolute Groesse. Es wird ja nicht umsonst erst bei 12 Wochen der ET per Ultraschall errrechnet, da die Masse da viel verlaesslicher sind als ganz am Anfang, wo doch alles enorm streut! Ich habe mir neulich meine US Bilder aus der sechsten Woche angeschaut, da ist zB die Fruchthoehle nicht rund sondern lang und zu mir wurde nie was gesagt, nun hoere ich von so vielen Maedles hier, die das hatten und total kirre gemacht wurden...

Nach meiner Rechnung waerst Du bei 6+6 oder 7+0, aber ich bin nicht durch ICSI Schwangerschaft geworden und kenne mich daher nicht so gut aus. Habe bei Dir einfach 14 Tage vor der Punktion die letzte Regel angesetzt. Ich denke die anderen Maedels hier wissen da mehr.


  Re: Suche nach Hoffnung!
no avatar
   ciccia
schrieb am 12.11.2009 17:25
Ich würde mir da auch ne zweite Meinung einholen...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020