Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  @Endschwangere: Wieviel Tassen Himbeerblättertee täglich?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.11.2009 16:53
Huhu Ich freu mich sehr

meine Hebi hält zwar nichts davon, aber ich trinks trotzdem. Bis jetzt habe ich täglich ein Teeglas Himbeerblättertee getrunken.
Wie viel trinkt ihr davon?

LG


  Re: @Endschwangere: Wieviel Tassen Himbeerblättertee täglich?
no avatar
   rina25
schrieb am 11.11.2009 16:58
soweit ich mich erinnern kann hat meine hebi gesagt 2-3 tassen am tag.

LG rina


  Re: @Endschwangere: Wieviel Tassen Himbeerblättertee täglich?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.11.2009 16:58
Ich habe alle Hoffnungen aufgegeben! Hab ab der 37. Woche täglich 2 - 3 Tassen getrunken und es überhaupt gar nichts bewirkt.
Bin wohl dafür nicht empfänglichsehr treurig
Vielleicht ist es ja bei Dir anders, ich drücke Dir die Daumen
LG Tina67


  Re: @Endschwangere: Wieviel Tassen Himbeerblättertee täglich?
avatar    JaneKMS
Status:
schrieb am 11.11.2009 16:58
Also meine Mutti sagte mir frühs und abends eine Tasse. So hat es ihre Hebamme gesagt.


  Werbung
  Re: @Endschwangere: Wieviel Tassen Himbeerblättertee täglich?
avatar    Liebesnest
schrieb am 11.11.2009 17:37
Ich weiß auch nur was von 2 Tassen am Tag..
Aber ich schaff nur 1 Ich werd rot
Weil sooooo toll schmeckt mir das Zeug dann doch net Hilfe


  Re: @Endschwangere: Wieviel Tassen Himbeerblättertee täglich?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.11.2009 17:57
ich trinke seit 35+0 täglich eine Tasse ... im Laufe der nächsten Woche wollte ich auf 2 Tassen erhöhen. Ab 38+0 werde ich schauen, dass ich 3 Tassen schaffe.
Meine Hebamme meinte aber auch schon, dass ich den Tee nicht brauchen werde. Naja, aber da er nun schon da ist und weg muss, trink ich ihn auch. Find den mit einem TL Honig sogar lecker essen

lg nalilina


  Re: @Endschwangere: Wieviel Tassen Himbeerblättertee täglich?
no avatar
   Skyline
schrieb am 11.11.2009 19:07
Hallo!

Trinke den Tee auch seit heute und laut meiner Hebamme soll ich morgens und abends eine Tasse trinken. Und mit einen Teelöffel aufbrühen.
Aber ich finde er schmeckt echt furchtbar. Der riecht schon so komisch.
Aber egal.

Liebe Grüße
Skyline


  Re: @Endschwangere: Wieviel Tassen Himbeerblättertee täglich?
avatar    nummer_7
schrieb am 11.11.2009 19:37
Hm, wozu soll der Tee gut sein? Okay, es kann angeblich die Wehen erträglicher machen, aber auch die Wehentätigkeit fördern. Will ich das aber jetzt schon? Mein Kind wird kommen, wenn es meint, dass es soweit ist und ich habe nicht vor, irgendwie nachzuhelfen zwinker
Außerdem sollte man bedenken, dass man keine Teesorte regelmäßig über einen längeren Zeitraum trinken sollte, also weder Pfefferminze noch Kamille und auch der Himbeerblättertee sind in Übermaßen gesund. Es heißt, es sei wichtig, immer mal eine Pause zu machen, da man mit Arzneimitteln und Kräutern immer auch eine Überstimulation hervorrufen kann, womit der Körper dann mit dem Gegenteil reagiert, was man eigentlich wollte.
Trotzdem wünsche ich allen Anwenderinnen dieses Gebräus viel Erfolg smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021