Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Maili macht sich Sorgen!
no avatar
   tiffi76
Status:
schrieb am 10.11.2009 09:25
Hallo!
Irgendwie ist das schon verrückt, erst habe ich mir Sorgen gemacht, das ich so starkes Mensziehen hatte, jetzt mach ich mir Sorgen das es deutlich weniger geworden ist. Meine Brüste sind auch nicht mehr so empfindlich. "Mit den Wochen" hat es mir immer ein sicheres Gefühl gegeben, jetzt habe ich Angst das was nicht stimmt traurig
Am liebsten würde ich Bauchschmerzen vortäuschen und damit zum Arzt gehen, damit der mal nachschautIch wars nicht
Ich habe meinen nächsten Termin erst in 2 laaaaaaaaaangen WochenOhnmacht
Geht es Euch vielleicht ähnlich?
Lg Tiffi 12w.


  Re: Maili macht sich Sorgen!
no avatar
   Blume20004
Status:
schrieb am 10.11.2009 09:28
ja so geht es mir auch und ich war gestern schon beim US smile Ich hab in 3 Wochen wieder den Termin und dachte gestern schon, das hälst du nie aus :-D
Hab eine sekunde auch daran gedacht, bauchweh "vorzutäuschen" aber dann hab ich mir gesagt man du bist echt bescheuert.. sei froh, dass es dir gut geht und deinem Krümel wird es auch gut gehen... vertrau ihm, so schwer das auch ist. ich würd mir am liebsten so ein US selber kaufen :-D gott sei dank sind die zu teuer...aber versuch es doch einmal in ein paar wochen mit dem anglesound.. das machen hier wohl mehrere.. und ca 30 euro gehen ja noch.. oder zu weihnachten wünschen zwinker


  Re: Maili macht sich Sorgen!
avatar    Himbeerschnattchen
Status:
schrieb am 10.11.2009 09:37
Mir ging es genauso wie dir.....ich glaub vor 2 Wochen habe ich was ähnliches geschrieben.

Meine einzigen Anzeichen, dass ich schwanger bin waren Brustaua und Unterleibsziehen. Beides hatte nachgelassen und ich hab mir auch sorgen gemacht. Aber ich habe tapfer durchgehalten und letzte Woche bei der VU war alles in bester Ordnung. Im Moment tut mir die Brust auch wieder mehr weh......also es kommt und geht......

Eigentlich sollte man froh sein, dass man keine Beschwerden hat.

Ich hatte keine Schmerzen und keine Blutungen so habe ich mir immer versucht einzureden das doch alles gut sein muss und versucht auf meinen Körper zu vertrauen.

Wenn dich die Sorgen aber zu sehr plagen und du das absolut nicht mehr aushälst, dann geh zum Arzt.


  Re: Maili macht sich Sorgen!
no avatar
   tiffi76
Status:
schrieb am 10.11.2009 09:38
Der Anglesound ist absolut nix für mich, der würde mich nur ganz wild machen, wenn mal nicht gleich was zu hören ist.
Nützt ja alles nichts, da müssen wir wohl durch, das wir nicht jede Woche den Zwerg sehen!
Lg Tiffi


  Werbung
  Re: Maili macht sich Sorgen!
no avatar
   summerwind
schrieb am 10.11.2009 10:33
mach das doch einfach,bauschmerzen vortäuschen damit du zur untersuchung kannst und beruhigter bist.
bei mir kommen sie und gehn sie..zurzeit hab ich auch komische mens ziehen vorallem nachts vor dem einschlafen,da mach ich mir richtig sorgen
und ich muss noch gute 3 wochen wartenAchso!
aber wenn mich irgendetwas zu verückt machen würde würd ichs auch dramatischer vortäuschen nur um zur untersuchung zu kommen
und am wochenende sogar ins krankenhaus im notfall


  Re: Maili macht sich Sorgen!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 10.11.2009 10:46
wie bitte??! wie kann man, wenn man das verdammte glück hat, eine komplikationslose Schwangerschaft zu haben, etwas potentiell ernsthaftes vortäuschen? echt, das finde ich persönlich asoziales verhalten. sorgen machen sich alle und alle müssen da durch. wenn man es nicht aushält und zum arzt geht, sollte man wenigstens ehrlich sein und sagen, dass man so angst hat und um US bitten und den ggf. auch selbst zahlen.
andere mädels durchleben noch schrecklichere ängste, wenn sie wirklich starke bauchschmerzen oder blutungen haben. und solche mädels dürfen dann ewig im wartezimmer warten, weil irgendwelche egoistischen weiber etwas vortäuschen, weil sie ihr baby angucken wollen? das ist echt das letzte.
große angst haben alle, aber damit lebt man entweder, oder man bleibt zumindest ehrlich.

ich würde vom angelsound abraten, weil dann die große panik ausbricht, wenn man keinen herzschlag meint zu finden. wir sind nämlich alle laien und solches gerät gehört eher in die hände von fachleuten. da wird nur geld mit den ängsten von schwangeren gemacht. hier meinte auch mal eine, "herzrhythmusstörungen" erkannt zu haben, dabei haben so kleine keinen gleichmäßigen rhythmus. ergebnis war kardiologe und furchtbare angst ums baby, die gott sei dank unbegründet war.

sorry für die harten worte, aber seid bitte dankbar, wenn ihr KEINEN grund zur sorge habt. und dass die allgemeinheit für eure lügen dann zahlt, ist euch hoffentlich auch klar? die meisten ärzte machen übrigens meistens trotzdem auch mal US, wenn die werdende mama so große angst hat. solange die nicht alle 2 tage kommt.


  Re: Maili macht sich Sorgen!
no avatar
   ciccia
schrieb am 10.11.2009 10:57
Ist doch ganz normal, dass die Symptome mal mehr und mal weniger sind. Mach dir keine Sorgen. Aber wenn es dir hilft, dann täusche tatsächich Bauchschmerzen vor, hab ich in meiner 1.SS öfter gemacht Ich werd rot


  Re: Maili macht sich Sorgen!
no avatar
   tiffi76
Status:
schrieb am 10.11.2009 10:59
@felicitas fee

Das einzige was hier asozial ist, ist Deine Antwort. Wer lesen kann ist klar im Vorteil, ich habe geschrieben das ich es am Liebsten machen würde, es aber nicht getan habe!!!!!
Du hast es wohl nicht zu entscheiden, wann die Angst um das Ungeborene groß genug ist um zum Arzt zu fahren!!! Zum Glück!
Wenn Du so wenig Verständnis für meine Art der Sorge hast, dann spar Dir doch bitte die Antwort auf meinen Beitrag, als so etwas Abwertendes zu schreiben!

Tiffi


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.11.09 11:02 von tiffi76.


  Re: Maili macht sich Sorgen!
avatar    Himbeerschnattchen
Status:
schrieb am 10.11.2009 11:05
@ felicitas fee

so habe ich es mir auch gedacht und so schrecklich die letzten 4 Wochen des Wartens waren ( hatte in der Zeit auch Alpträume) ich bin dankbar, dass ich kaum bis keine Beschwerden habe und wenn es nach dem Gefühl geht, könnte man doch jeden Tag zum Arzt rennen, weil man sich Gedanken macht. Es liegen ja auch noch ein paar Monate vor uns in denen wir immer wieder warten müssen. Es gehört einfach dazu.

Aber sollte die Angst so extrem schlimm sein würde ich auch zum Arzt und ihm aber auch sagen, dass ich Angst habe und nicht Schmerzen vortäuschen. Hatte am Anfang auch mal leichte Schmerzen, die ich mir nicht erklären konnte, da bin ich auch nicht zum Arzt hin sondern habe angerufen und er konnte mich beruhigen.


  Re: Maili macht sich Sorgen!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 10.11.2009 11:20
Zitat
summerwind
mach das doch einfach,bauschmerzen vortäuschen damit du zur untersuchung kannst und beruhigter bist.
bei mir kommen sie und gehn sie..zurzeit hab ich auch komische mens ziehen vorallem nachts vor dem einschlafen,da mach ich mir richtig sorgen
und ich muss noch gute 3 wochen wartenAchso!
aber wenn mich irgendetwas zu verückt machen würde würd ichs auch dramatischer vortäuschen nur um zur untersuchung zu kommen
und am wochenende sogar ins krankenhaus im notfall

aha, diese antwort fordert also nicht dazu auf???! ich finde dieses posting und die aufforderung asoziales verhalten. nebenbei habe ich das VERHALTEN asozial genannt und nicht eine person.

und ich habe nie gesagt, dass man nicht aus angst zum arzt sollte... allerdings finde ich, dass man da durch muss. wenn alle schwangeren sofort zum arzt rennen würden, weil sie angst haben, wären die praxen überfüllt und wirkliche notfälle kämen nicht mehr dran. mich wundert es und nervt es auch, dass manche meinen, sie alleine hätten die angst gepachtet und dass die, die auch angst haben, aber damit leben, keine angst haben. JEDE schwangere hat riesige angst.


  Re: Maili macht sich Sorgen!
avatar    Donia
Status:
schrieb am 10.11.2009 11:37
Hey Tiffi,
auch mich hat mal die Geduld verlassen, dann bin ich einfach zum Fa und meinte dass ich mir sehr grosse Sorgen mache, weil ich immer weniger Anzeichen habe und es nicht mehr aushalten kann. Hab dann gefragt ob sie nur ein US machen könnte und nachsehen könnte ob mit Mini alles ok ist, ich hab auch vorgeschlagen für den US selbst aufzukommen, wenn es nicht im Rahmen der KK ist. Sie meinte ich kann jederzeit kommen, das macht ihr nix aus und extra zahlen brauch ich auch nicht. Also wurde ein US gemacht und Mini vermessen, alles war super und das Herzchen blubberte fröhlich vor sich hin.
Das kannst du auch mal versuchen ohne was vorzutäuschen, warum auch... Jetzt bin ich auch ruhiger und warte natürlich bis zum nächsten Termin ab. Die FA meinte, es ist doch prima dass mich nix mehr plagt, soll einfach die Schwangerschaft genießen, es muss nicht immer die ganze Palette an schlechten Anzeichen sein, ganz im Gegenteil den meisten Schwangeren geht es gut....

Ich drück dir die Daumen dass du etwas mehr Geduld aufbringen kannst, es wirs eh alles gut sein mit deinem Krümmel, aber wir schwanger machen uns halt viele Gedanken...
LG Donia


  Re: Maili macht sich Sorgen!
no avatar
   Lin
Status:
schrieb am 10.11.2009 17:32
Hallo,

also mein Gyn ist soweit emphatisch, das er sagte, wenn ich die nächsten 4 Wochen "warten" nicht aushalte, so solle ich keine Scheu haben, einfach vorher mal vorbeizukommen ...
das wäre ihm lieber, als wenn ich mir selber STress antue und 2 oder 3 Wochen in Panik lebe --> dies tut dem Baby auch nicht gut!!! ....
Er gab mir sogar den Tipp, bei den Sprechstundenhilfen am Telefon einfach Selbstbewusst zu sagen, das ich einen zusätzlichen Kontrolltermin haben möchte, ohne Entschuldigungen oder
Notlügen zu äußern!
Das fand ich gut, und gab mir das Gefühl von Sicherheit!!!

Lg Lin




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021